Antworten: 13
hgm9 03-09-2017 09:36 - E-Mail an User
Reform Semo 99
Hallo!!!
Habe bei meiner Reform Semo 99 das Problem wen ich die Abdrehprobe wie in der Betriebsanleitung beschrieben mache das ich dan am Feld ca.1/3mehr Saatgut benötige .
Hatte das Problem von Euch auch schon Jemand, was kann da der Fehler sein. Danke für eure Hilfe, Schönen Sonntag



stemi antwortet um 03-09-2017 10:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Semo 99
2.5 oder 3 Meter?


kronehitbauer antwortet um 03-09-2017 10:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Semo 99
Überlappung??...... nachbausaatgut oder original?? und welches Saatgut


xaver75 antwortet um 03-09-2017 10:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Semo 99
Solo oder aufgebaut auf KE?
Unebenes, grobscholliges Saatbeet?
Fahrgeschwindigkeit?,-)


hp1 antwortet um 03-09-2017 11:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Semo 99
Hallo

ich habe auch dieselbe, aber du musst schon mehr Angaben machen.


ludwig1 antwortet um 03-09-2017 11:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Semo 99
Eine Möglichkeit wäre, daß bei der Abdrehprobe das Saatgut noch nicht bei allen Auslässen angekommen ist. Also, solange die Kurbel drehen, bis überall Saatgut rauskommt, dann erst die Abdrehprobe machen.
Bei meiner Semo 99 hat die Abdrehprobe einmal nicht funktioniert, da war ein Kunstoffteil im Freilauf kaputt. Das Ersatzteil aus Metall (bei der Semo 100 anscheinend Standard) hält sicher besser.


meki4 antwortet um 03-09-2017 13:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Semo 99
Ich dreh immer mind. eine Probe durch, das alle Auslässe ordentlich gefüllt sind. Hast Du die richtige Umdrehungsanzahl passend zur Maschinenbreite? - da sind Werte für alle Breiten in der Anleitung am Deckel innen.
Geht die Waage genau - ich hatte mal eine Küchenwaage, die ging sehr ungenau und das schlug sich bei der Saatmenge dann nieder.
War das bei normaler Saat oder mit den Feinsärädern - da schüttelt es nämlich daneben was raus bei unebenem Saatbeet, das haben sie bei der Semo 100 verbessert, so hat es mir der Reform Vertreter erklärt, wie ich bei meinem ersten Rapsanbau vor ca. 20 J. auch statt gewollten 4kg dann über 5 kg verbrauchte und das Saatgut zuwenig wurde.
LG M.


hgm9 antwortet um 03-09-2017 14:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Semo 99
Hallo Stemi, Kronehitbauer, Xaver75, hp1, Ludwig1, meki4
Danke für eure Antworten !
Es ist nicht so das ich das erste mal damit gefahren bin,hab sie schon etliche Jahre, bin jetzt über 50 und kein Anfänger soviel dazu. Es war beim Herbstanbau 2016 da gab ich der Waage die Schuld hab mir dan Heuer im Frühjahr eine neue elektronische Waage gekauft aber das Problem blieb das selbe.
Zu Euren Fragen es ist eine 3 Meter und beim Getreideanbau Original egal welche Sorte, Überlappung so gut wie keine nur am Feldende einmal Quer


meki4 antwortet um 03-09-2017 14:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Semo 99
Ich hab auch die 3m. Bei mir am Deckel steht 20 Umdr. x 40 = ha- Bedarf
Ich mach 21 Umdr. dann passt es genau (bissl Überlappung und Doppelsaat bei Zwickel, in den 30 kg Saatgutsäcken sind nicht immer auch 30 kg drinnen)
LG M.


stemi antwortet um 03-09-2017 15:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Semo 99
Habe auch eine 99er mit 3 Meter.Zu Beginn mache ich 50 Kurbelumdrehungen,dadurch setzt sich das Saatgut zusammen und die Abdrehprobe wird genauer.Dann mache ich 25.5 Umdrehungen und multipliziere es mit 40.(Am Deckel steht 51X20).Bei 160 kg Saatgut entsteht eine Abweichung von max 2kg.Fahre solo,aber eher langsam.


kronehitbauer antwortet um 03-09-2017 15:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Semo 99
Ok da ich die gleich habe......(möchte sie heuer im Herbst tauschen auf Scheibenschar) und mir es einmal passiert ist dass ich die Fahrgassenschaltung eingeschalten war beim abdrehen wärs ne möglichkeit.... Auch die Bodenklappeneinstellung mit dem Spannstift ist anfällig.... Aber da du profi bist..... und alles richtig machst.... wirds schwierig....


schellniesel antwortet um 03-09-2017 16:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Semo 99
Mal von der anderen Seite betrachtet...

Stimmt die acker Fläche? Das was man lt Ama beantragt und was man oft wirklich an Ackerfläche hat ist oft durch Hanglage senken ect einiges um.
Hast an ha Zähler drauf?

die Reifen passen? Mit geringem Luftdruck wäre auch eine Möglichkeit allerdings nicht eine Abweichung um ein Drittel?

Mfg




hgm9 antwortet um 03-09-2017 19:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Semo 99
Hallo kronehitbauer
Danke für die vera........
Da es bis voriges Jahr noch gepasst hat denke ich es muß an der Maschine, Getriebe liegen ?
LG


Jander antwortet um 03-09-2017 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Semo 99
Bodenklappe ist eine mögliche Ursache.
Die muss bei Getreide auf 2 gestellt sein ,ist sie weiter offen ist durch das rütteln beim fahren auf dem Acker der Verbrauch höher als bei der Abdrehprobe ermittelt


Bewerten Sie jetzt: Reform Semo 99
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;542211




Landwirt.com Händler Landwirt.com User