Husqvarna 545 stirbt bei Lehrlaufdrehzahl öfters ab

Antworten: 6
User Bild
Horst1 21-04-2017 23:15 - E-Mail an User
Husqvarna 545 stirbt bei Lehrlaufdrehzahl öfters ab
Grüß Euch
Habe seit einem Jahr eine Husqvarna 545. Gleich nach dem Kauf kam es immer wieder vor, dass der Motor zum Stillstand kam , weil die Leerlaufdrehzahl so niedrig ist. Wenn ich damit auf ca. 1000 bis 1200 Seehöhe arbeite, ist dies noch öfters der Fall, dass sie Säge bei kurzzeitiger Lehrlaufdrehzahl abstirbt. Dann springt sie meistens erst nach mehrmaligem Startversuch wieder an bzw. erst dann, wenn der rote Starthebel kurz oben war.
Seit dem Kauf der neuen Säge war sie drei Mal in der Werkstätte (insgesamt ca. 2 bis 3 Monate), ich habe sie jetzt das vierte Mal dort. Angeblich wurde der Vergaser gewechselt. Sie wurde jedoch bis jetzt sehr wenig benützt (vielleicht 10 Stunden, habe dann immer eine andere Säge genommen) und macht aber nach der "Reparatur" immer wieder die gleichen Probleme.
Ich will sie zurückgeben, der Verkäufer meinte, dass er sie eventuell zu niedrigerem Preis zurückkaufen könnte.
Meine Stihl 260 (mit normalem Vergaser) ist da ein super Gerät, kann mich nicht erinnern, dass sie einmal grundlos abgestorben wäre.


In der Betriebsanleitung ist zu lesen:

"Motoreinstellung
Folgende Schritte sind auszuführen, wenn die Motorsäge
zum ersten Mal gestartet wird oder wenn sich äußere
Umstände ändern (Kraftstoff, Höhe, Luft?lter usw.): Motor
starten. Motor auf Vollgas beschleunigen und einige Male
in einen dicken Stamm sägen (3 – 5 Min.).
Die Motorsäge muss die ganze Zeit über laufen (mit 8.000
– 12.000 U/min), damit sich der Vergaser selbst einstellen
kann."

Beim Entasten von Schwachholz bzw. Umschneiden von Stauden sollte ich dann immer wenn ich gerade in höher liegende Gebieten arbeite 3 - 5 Minuten Vollgas geben und mir laut Anleitung einen dicken Stamm suchen , dass sich der elektronische Vergaser einstellt????
Verwende Kraftstoff 1:50 mit Husqvarna Zweitakt Öl.
Gibt es bei den neuen Stihl Sägen auch solche Probleme ?


LG


User Bild
jakob.r1 antwortet um 22-04-2017 09:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 545 stirbt bei Lehrlaufdrehzahl öfters ab
Grüß Dich Horst, wenn Du eh eine Stihl Säge hast würde ich den Ausflug zu Husquarna beenden. Es ist bekannt, das diese Sägen "Familienanschluss" brauchen, auch ich habe mal eine Husquarna ein Jahr probiert und bin kuriert. Zur Zeit fahre ich zwei Stihl mit M-tronic und selbst im Winter keine Probleme obwohl die Luftansaugung vom Händler vergessen wurde auf Winterbetrieb umzustecken, der Kauf war im November.
Beste Grüße
Jakob

User Bild
matthias66 antwortet um 22-04-2017 12:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 545 stirbt bei Lehrlaufdrehzahl öfters ab
Ich hab 4 Maschinen mit M-Tronic und überhaupt keine Probleme damit. Nur einmal hat eine MS241 zum Spinnen begonnen, war ganz klassisch die Zündkerze. Neue rein und alles wieder bestens.
LG
Wolf

User Bild
herold antwortet um 22-04-2017 21:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 545 stirbt bei Lehrlaufdrehzahl öfters ab
Ist leider so bei diesem Hersteller. Deshalb arbeite ich mit Dolmar.


User Bild
Gigasgagasmann antwortet um 23-04-2017 00:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 545 stirbt bei Lehrlaufdrehzahl öfters ab
Hab eine 545er von 2012 - macht eigentlich keine Probleme seit sie mit Husaqarna XP Power 2 läuft (Vorher Gemisch mit Husqvarna 2-Takt-Öl).
Wie schon geschrieben, sollte sie eine Zeit auf Vollgas laufen damit sich der Vergaser einstellen kann (z.b dünne Scheiben von Stamm abschneiden damit sie nicht unbelastet läuft) .

User Bild
qwert antwortet um 23-04-2017 01:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 545 stirbt bei Lehrlaufdrehzahl öfters ab
Dann sollte die Luft mit den Benzin erhöht werden damit das Gemisch besser Verbrand werden kann, dadurch bringen die Motoren noch mehr Leistung weniger Lärm stinken nicht mehr, und brauchen weniger Sprit als sonst von 6 – 25 % weniger je nach Motoren, habe selbst die ganzen Diesel und Benzin Fahrzeuge und Maschinen damit ausgestattet, Spare im durchschnitt 14 % bei allen Anwendungen. Habe solche Probleme auch gehabt ist alles weck.
lg hans

User Bild
Horst1 antwortet um 24-04-2017 18:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 545 stirbt bei Lehrlaufdrehzahl öfters ab
Wie lange musst du sie auf Vollgas und vermutlich auch unter Last (beim Schneiden) laufen lassen?

Bewerten Sie jetzt: Husqvarna 545 stirbt bei Lehrlaufdrehzahl öfters ab
Bewertung:
2 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;534939






Landwirt.com Händler Landwirt.com User