User Bild
Beergbauer 19-02-2016 08:12 - E-Mail an User
Vollmilch für Schweinemast
Bei den derzeitigen MIlchüberschuß stellt sich für mich die frage ob nicht
welche in der Schweinemast einzusetzen wäre??

User Bild
Vollmilch antwortet um 19-02-2016 09:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vollmilch für Schweinemast
Hallo beergbauer!

Wirtschaftlich gesehen wäre es für den Milchbauern dann sinnvoll, wenn er vom Schweinemäster mehr als den Molkereimilchpreis bekommen würde.
Für den Männern wäre es dann sinnvoll wenn Eiweiß - und Energie aus der Milch günstiger wären, als aus Mais und Soja oder er das Vollmilchschweinderl zu einem entsprechenden Preis verkaufen kann.

Ohne jetzt gerechnet zu haben, schätze ich mal bei einem Milchpreis von 4Cent / kg oder einem Schweinefleischpreis von 10€/ kg könnte man darüber nachdenken.

Ethisch gesehen, sehr zweifelhaft für mich.

LG Vollmilch

User Bild
mostkeks antwortet um 20-02-2016 21:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vollmilch für Schweinemast
Warum eine Kuh mit Mais und Soja füttern, um dann dem Schweinderl die Milch zu geben? Wer füttert seine Henderl mit Eierspeis?

Früher als die Kuh noch ein Raufutterverzehrer war, war das eine Überlegung wert. Heu + Stroh + Laub in Milch und Dünger veredelt. Dann der Milch das nahrhafte Fett abgeschöpft und die Magermilch als Eiweißquelle in der Schweinemast.



Bewerten Sie jetzt: Vollmilch für Schweinemast
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;500132





Landwirt.com Händler Landwirt.com User