Antworten: 3
User Bild
Vierkanter 02-01-2015 16:18 - E-Mail an User
Biozertifizierung
hallo kollegen,

vermutlich eine etwas "laienhafte" frage, welche sich auch schnell im internet beantworten lässt:

gibt es die möglichkeit, einen teil eines betriebes (in meinem fall streuobstwiesen u. zukünftige intensivkultur) als bio zu zertifizieren?

falls ja, mindestgröße der flächen?

wer von euch hat das so gemacht, speziell im obstbau und wie sind bisherige erfahrungen?

pflanzenschutz möchte ich sowieso nicht anwenden...mach ich auch bisher nicht! düngung könnte zum nachhaltigen problem werden, da meine landwirtschaft viehlos betrieben wird!

schönen abend, richard

ps: obst wird zu most, saft und brände veredelt. zum abrunden des angebotes soll auch zukünftig tafelobst angeboten werden

User Bild
1Hansi antwortet um 02-01-2015 16:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Biozertifizierung
Wie wäre es wenn du die wiesen mähst und kompostierst dann hast auch dünger oder?

User Bild
179781 antwortet um 02-01-2015 18:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Biozertifizierung
Teilbetrieb umstellen geht nur, wenn das wirklich klar abzutrennen ist. Also mitten in deiner gesamten Landwirtschaft die Obstanlage herausnehmen, wirst du sehr schwer durchbringen. Und bei solchen Teilbetrieben sind in der Regel ganz genaue Kontrollen angesagt und das auch zu Recht.

Gottfried

User Bild
2009 antwortet um 02-01-2015 23:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Biozertifizierung
Hallo Vierkanter
Teilbetriebe gehen nur "Sortenrein".........also gesamtes Grünland , oder gesamte Ackerfläche , oder Spezialkulturen wo auch eine reine Obstplantage dazugehört .
Streuobstwiesen gehören zum Grünland .

Also in deinem Fall ist eine Umstellung möglich wenn du dein gesamtes Grünland ( inkl.Streuobstwiese) umstellst oder eine reine Obstplantage anlegst.
Mindestfläche ????? 0,5 Ha.............aber bin mir selbst nicht sicher.
Düngung ????? .........1-2 mal im Jahr mulchen.........ich machs im Frühjahr Anfang bis Mitte April und Anfang bis Mitte Oktober.........dazwischen 2-3 Schnitte..........und alle 2 Jahre eine "Handvoll" Kalk.

gute Nacht 2009

ps.wie wär es mit einem " Vollbetrieb" :-)


Bewerten Sie jetzt: Biozertifizierung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;466148





Diskussionsforum



Landwirt.com Händler Landwirt.com User