Düngerstreuer - Grenzstreuer oder Telimat ?

Antworten: 4
Steira 06-12-2014 19:52 - E-Mail an User
Düngerstreuer - Grenzstreuer oder Telimat ?
Hallo,
Was würdet ihr empfehlen? Ist der Telimat sein Geld wert oder genügt es die Normale Grenzstreueinrichtung drauf zu haben??
Und wenn Grenzstreueinrichtung dann mit Hydr. Betätigung oder doch mit elektr.??
Die Hydr. soll etwas "unsanft" sein?!?
Bitte um Ratschläge!

MFG A STEIRA



mucki2008 antwortet um 06-12-2014 20:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Düngerstreuer - Grenzstreuer oder Telimat ?
Hallo Steira

Ich habe mir voriges Jahr den Telimat zugelegt! Funktioniert wirklich sehr gut, ob er sein Gels wert ist muß jeder für sich entscheiden, ich finde schon.
Ich lege nämlich bei jedem Schlag auch außen herum eine Fahrgasse an und mit dem Telimat kann ich gleich in der Fahrgasse anfangen zu streuen!

Mfg mucki2008


mymischer antwortet um 07-12-2014 09:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Düngerstreuer - Grenzstreuer oder Telimat ?
Hallo Steira
Habe mir vor 2 Jahren einen gebrauchten Streuer mit Telemat gekauft.
Wenn er richtig eingestellt ist funktioniert es gut.
Ich beginne an den Feldrändern immer mit der Vollen Fahrgassenbreite( 15m), Dan kann ich immer mit der Feldspritze ohne aufzupassen Fahren (Masten, Bäume, Böschungen).
Und auch mit dem Güllefass habe ich nie Probleme mit dem Übergüllen.




baldur antwortet um 07-12-2014 09:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Düngerstreuer - Grenzstreuer oder Telimat ?
Ich habe beides. Grenzstreueinrichtung nur mechanisch, reicht auch aus. Grenzstreu verwende ich vor Anbau bei Mais usw.. Grenzstreu ist sicher exakter am Feldrand als Telimat.


FeSt antwortet um 07-12-2014 13:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Düngerstreuer - Grenzstreuer oder Telimat ?
Ja, absolut bringt der Telimat es.
War auch ein weiterer sehr wichtiger Kaufgrund.
Vorher mit Streuscheiben umstellen, sehr großer Zeitaufwand bei jedem Feldstück.
In der Bedienungsanleitung wird bei der Einstellung des Telimats trotzdem noch in Grenzstreuen und Randstreuen unterschieden.
Grenzstreuen, da fällt das Streubild bis zur Grenze ab, und wird auch mit 11% reduzierter Zapfwellengeschwindigkeit gefahren.

Randstreuen, da hat man bis zur Feldkante ein weniger abfallendes Streubild, wird aber auf das angrenzende Grundstück noch die Menge des dann sehr schnell abfallenden Streubild innerhalb eines Meters ausgebracht.

Ich bevorzuge immer das Randstreuen, damit der Bestand außen auch schon gleichmäßig wachst, doch senke das Hubwerk um 4-5cm, den der Telimat leitet ja das Streugut nach hinten außen, und da wirkt sich der Senkung genau richtig aus.

lg FeSt


Bewerten Sie jetzt: Düngerstreuer - Grenzstreuer oder Telimat ?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;463408




Landwirt.com Händler Landwirt.com User