Schweinepreis -15cent

Antworten: 16
Lendl00 06-02-2014 10:36 - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
Morgen soll angeblich der Schweinepreis um bis zu 15 cent fallen.
Grund:
weil in Litauen zwei !!!!! an Schweinepest verendete Wildschweine gefunden wurden, hat Russland die Fleischlieferungen aus der EU gesperrt.
Ist dieser Markt wirklich so verrückt; oder wollen sich ein paar Fleischverarbeiter mit biligem Fleisch eindecken????
Können die europäischen Erzeugergemeinschaften da nicht entgegenhalten, oder sind wir wirklich so abhängig vom russischen Markt; das ist dann ja noch schlimmer als die Gasprom.

Ich werde bei diesem Preissturz meine angemeldeten Schweine wieder stornieren und später verkaufen (auch wenn ich dann Übergewichtsabzüge habe).

Klaus


Walter34 antwortet um 06-02-2014 11:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
Hallo

Ja der Preis wird sicher zurück gehen, aber wie viel weis heute noch keiner.
Weis nicht ob das zurückziehen deiner Schweine sinnvoll ist. Der Preisrückgang wird nicht in 14 Tagen rückgängig gemacht werden, und viel länger kannst deine Schweine nicht stehen lassen!

MFG Walter


sturmi antwortet um 06-02-2014 11:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
Dieses "Stehenlassen" ist völliger Schwachsinn, damit zögert sich eine positive Preisentwicklung nur weiter hinaus!
MfG Sturmi



Aly1 antwortet um 06-02-2014 12:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
"Auch in Österreich führte die russische Entscheidung zu massiver Verunsicherung in der Fleischbranche. Da man hierzulande mit gut 10.000 Tonnen letztes Jahr die Schweinefleischexporte nach Russland verdreifachen konnte"

Gabs nicht letztes Jahr das Kommentar: Russland hat ein Importstop festgelegt ???
Ich kann den Kommentaren kaum noch glauben schenken, m.M. macht die Fleischbranche mit dem Basispreis was sie will, und die (dummen) Bauern müssen´s ausbaden

Mahlzeit !


burlei antwortet um 06-02-2014 14:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
kein Grund zur Panik, Schweinefleisch ist Eu- weit knapp und Russland importiert eher "minderwertiges"
Verarbeitungsfleisch .


ANDERSgesehn antwortet um 06-02-2014 18:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
@klaus
ich möchte gerne die "2" wilden schweine sehen
und davon ´´ne blutprobe selber ziehen ....
(das sagte ich einen berufskollegen und er sprach
dagegen: es sind "3": angie, tönnies und wladimir)

@walter, sturmi & aly
eure zitierte künstlich provozierte unruhe war mir
schon im august letzten jahres klar und setzte auf
die karte und das pockerspiel geht auf, dh ich habe
im feb. wenig schweine fürn hacken ...
ich sag nur wann ist heuer ostern und wie lange
dauert es bis ein schinken fertig ist?
(ich helfe euch, schinken dauert 6 wochen)

@burlei
richtig, wenn man die ferkelzahlen vor 4 Monate
im kopf hat, weiß man für die zukunft mehr...
(die saRtistik ö wollte von den wichtigsten fleischproduzenten
ihre aktuellen zahlen im stand vom 1.dez.12 und das ist nicht
von ungefähr ...)





misches antwortet um 06-02-2014 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
@ burlei ganz so rosig wie du schreibst ist leider auch nicht, da sind aktuell einige 100 Tonnen die alleine von einem großen oberÖsterreichischem Schlachter stammen diese woche retourniert worden.

Das Problem für die Preismisere liegt nicht in Österreich, da wir aktuell wie anders schon geschrieben hat eine eher ausgeglichene Marktlage haben allerdings gibt es in Europa genug Länder die einen höheren Exportbedarf bei Schweinefleisch haben und die drängen dann mit ihrer Ware nach österreich und drücken so den Preis.
Und da schiesst du dir nur ins eigene Knie wenn du deine Schweine stehen lässt denn so ein paar hundert schweine mehr oder weniger die woche jucken wirklich keinen.

wie lautet schon eine alte Marktweisheit, ein prozent beim angebot macht 10 Prozent beim Preis.


misches antwortet um 07-02-2014 13:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
Preis -7 cent noch mal mit einem blauen auge davongekommen


__joe007 antwortet um 07-02-2014 15:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
das ist ja Bauernbund und ÖVP Mentalität, ...

Zuerst eine SCHRECKENSZAHL reinschreiben und dann die Hälfte dankbar entgegennehmen und sich "FREUEN" ,.............


misches antwortet um 07-02-2014 15:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
Nein ich bin kein bauernbündler aber die isn in deutschland liegt aktuell bei - 18 cent und ö hängt bekanntlich an deutschland


misches antwortet um 07-02-2014 16:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
Nein ich bin kein bauernbündler aber die isn in deutschland liegt aktuell bei - 18 cent und ö hängt bekanntlich an deutschland


__joe007 antwortet um 07-02-2014 16:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
Schick mir bitte den Link per PN.

Das muss ich sehn, ...

DANKE !!!


JD6230 antwortet um 07-02-2014 17:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
www.schweine.net

Schweine: Preis gibt spürbar nach
Angebot und Nachfrage zeigen sich am hiesigen Schlachtschweinemarkt aktuell ausgeglichen. Wie auch die amtlichen Schlachtzahlen in Deutschland belegen, fallen die angebotenen Stückzahlen derzeit unterdurchschnittlich aus. Aktuell werden nach Einschätzung der ISN etwa die Hälfte der nach Russland exportierten Mengen ohnehin schon weniger geschlachtet. Das vorhandene Angebot an schlachtreifen Schweinen lässt sich trotz des russischen Importstopps für Schweinefleisch aus der EU vollständig und auch zeitnah am Markt platzieren.
Die Reaktion einiger großer Schlachtunternehmen verschärft aktuell die Lage und trägt zusätzlich zur Verunsicherung bei. So übte insbesondere Danish Crown in Deutschland in den letzten Tagen massiv Druck auf den Preis aus und drohte in „vorbildlicher“ Manier Hauspreise an, sollte die Notierung nicht auf das gewünschte Preisniveau von 1,48 € sinken. Dennoch: Auch die vom Einfuhrstopp stark betroffene Exportnation Dänemark, also das Heimatland von Danish Crown, hat bislang den Preis stabil halten können.
Keine Frage, der Einfuhrstopp Russlands für Schweinefleisch aus der EU ist durchaus eine ernst zu nehmende Situation und hat die Preise auf den Fleischmärkten unter Druck gesetzt. Dennoch: Bei den Ausfuhren nach Russland handelte es sich in erster Linie um Verarbeitungsware und Nebenprodukte. Auf die Nachfrage für die wertvolleren Teilstücke hat Russland keinerlei Einfluss. Daher liegt es nun an den Marktteilnehmern, mit Umsicht zu einer realistischen Einschätzung der Marktauswirkungen des Exportstopps für die EU zu kommen. Reine Panikmache der roten Seite und massiver Druck auf den Preis ohne Berücksichtigung der aktuellen Situation am Lebendmarkt entspricht aus Sicht der ISN keiner solchen Einschätzung. Die Panikmache spielt lediglich allen Fleischeinkäufern in die Karten, die nur darauf aus sind, billige Schnäppchen zu Ramschpreisen einzukaufen. Das ist mit Sicherheit auch nicht im Sinne der Schlachtkonzerne. (ISN, 07.02.2014)
Bei der Auktion der Internet Schweinebörse am heutigen Mittwoch, dem 05. Februar 2014, wurden von insgesamt 2.725 angebotenen Schweinen in 17 Partien 2.300 Schweine in 14 Partien im Durchschnitt zu einem Preis von 1,54 €/kg SG (das sind - 13 Cent gegenüber der Vorwoche) in einer Spanne von 1,535 € bis 1,555 € verkauft. Es wurden 3 Partien mit 425 Schweinen nicht verkauft, da der geforderte Mindestpreis (1,54 bis 1,60 €) nicht erreicht wurde.


JD6230 antwortet um 07-02-2014 18:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
da ist es natürlich ideal, die gemeldete partie zurückzuziehen, denn nächste woche wird es in ö nochmals runter gehen (da ja diese woche nur die hälfte von D).

Der Verlust ist jedenfalls enorm bei solch blöden ideen - denn in zwei Wochen haben die Schweine um 10-15 kg mehr, dass drückt natürlich dann wieder den preis, da ja noch mehr fleisch da ist. Und der Futterverbrauch ist auch nicht zu vernachlässigen


frank100 antwortet um 07-02-2014 18:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
@jd6230
Deutschland auch nur -7cent.


misches antwortet um 07-02-2014 18:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
jedoch D letzte woche -5 und österreich gleich


payment antwortet um 07-02-2014 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis -15cent
der spinnt, der russ,
soll ich vielleicht selbst mit an speck nach sotschi fahren.....


Bewerten Sie jetzt: Schweinepreis -15cent
Bewertung:
3 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;433319




Landwirt.com Händler Landwirt.com User