Antworten: 14
johnys 04-12-2013 20:06 - E-Mail an User
maissämaschine
Hallo.

Ich will mir eine einzelkorn sämaschine an schaffen.
Die marke kuhn oder Monosem steht zur aus wahl.
Mich würde interesieren kann man mit einer 6reihigen mit dünger einlegung mit 75ps. fahren.(gewicht)
Wer hat da erfahrung?


Hirschfarm antwortet um 04-12-2013 21:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maissämaschine
Ob Kuhn oder Monosem ist egal. Beides super Maschinen. Mit 75 ps käme nur eine gezogene Maschine in Frage. Die 3 Punkt Maschinen sind für 75 Ps zu schwer.
mfg


Gerhardkep antwortet um 04-12-2013 22:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maissämaschine
Hallo
Wir haben seit 3 Jahren eine Kuhn Planta 3 6reihig mit Dünger
Im großen und ganzen zufrieden bis auf einige kleine Fehler.
wir fahren grundsätzlich mit Steyrer Profi 110 aber vereinzelt auch mit case Jxu mit 2 erem gehts auch aber halt an der Grenze besonders im schrägem Gelände.
Heute würd ich eher zu Monosem tendieren damals wars genau umgekehrt.







kronehitbauer antwortet um 05-12-2013 08:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maissämaschine
Interessant wär noch mulch- direkt- oder konventionell-saat bei einer direktsaat würd ich die monosem nehmen...


CTS antwortet um 05-12-2013 08:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maissämaschine
Für 75 PS ist 6reihig mit Dünger zu schwer weil Monosem und Kuhn Maschinen sehr schwer sind. Fuhr selber 4reihig mit Dünger mit 75 PS und hatte 200kg Frontgewicht. Jetzt fahre ich mit 95 PS und 500kg Frontgewicht mit 6reihig Deleskop und Dünger (1000l Inhalt) Direktsaatmaschine. Habe mich für Gaspardo entschieden weil die Maschine um ca. 200kg weniger Gewicht als Monosem hat und hat die Sähkörper um 20cm näher beim Traktor sind. Gaspardo ist bei Ablagegenauigkeit nicht schlechter als Monosem. Meine Kolegen fahren Monosem 6reihig mit Dünger aber 716 Fend und Steyr 170 CVT! Die Baywa in Deutschland hat eine Aktion Gaspardo MTE 6reihig Deleskop mit Dünger, Direktsaat und Elektronik um ca. 19000.- Brutto in Österreich bezahlst um ca 1000.- mehr.
Gruß CTS


FrischEi antwortet um 05-12-2013 09:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maissämaschine
Fahrt ihr auf der reihe. Oder wie gehts sich mit der spur aus bei den 6reiher.
Sind selber grad beim handeln. Und die frage ist 6 oder 5 reihig. Wegen der spur.

Mfg FrischEi


falkandreas antwortet um 05-12-2013 10:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maissämaschine
Hat wer Erfahrung mit der Väderstad Tempo Anbaumascine 6 Reihig. Halte ich für die beste am Markt. Preislich muß man sie mit einer 8 reinigen vergleichen weil ja wesentlich höhere Geschwindigkeiten möglich sind. MFG.


Gerhardkep antwortet um 05-12-2013 10:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maissämaschine
Zu fahren auf der Spur
wir fahren auf der Spur ist aber auch gar nicht anders mögl. bei 6 reihig.
bei leichten trockenen Böden kein problem hier haben wir etwas höheren schardruck bzw halben cm tiefer eingestellt.
Grundsätzlich ist aber auch die Bodenvorbereitung ausschlaggebend wurde nur gegrubbert , mit Scheibenegge gefahren , viel Mist eingearbeitet,oder klassisch bei uns Pflug-Gülle-Kreiselegge.
Bei feuchten und schweren Böden ist vielleicht ein lockerungsgerät bzw. Schar von nöten.



Steyrdiesel antwortet um 05-12-2013 11:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maissämaschine
@Tria

das Thema heißt auch "Maissämaschine"!


Steyrdiesel antwortet um 05-12-2013 12:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maissämaschine
Hallo,

ja, ist bei uns auch so üblich. Aber ich habe nirgends herauslesen können ob der Fragesteller noch andere Kulturen damit säen will. Aber es stehen ja eh nur die Marken Kuhn und Monosem zu Wahl für ihn...

mfg
Steff


johnys antwortet um 05-12-2013 16:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maissämaschine
Hallo danke für die infos.
Die marken habe ich des wegen angegeben weil bei uns der händler in der nähe ist.
Wenn es eine ander marke wird solls auch recht sein.
Ich will nur keinen exoten marke.
Also mit ca.90 ps kann mann schon mit 6reihen fahren.
Und die überlegung Direktsaat steht noch so zur frage oboder ob nicht.


Steira antwortet um 05-12-2013 20:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maissämaschine
Hallo,
Ich würde mir evtl. auch die MaterMacc anschauen, die ist preislich etwas unter Monosem und Kuhn. Vom Gewicht her ist sie auch leichter gebaut, wennst einen Händler in der Nähe hast ist das sicher eine Option!
Wennst aber zwischen Kuhn und Monosem entscheiden musst oder willst dann gibts zu Zeit nur Kuhn, ist billiger als Monosem und Marktführer in Österreich! Wobei die Monosem etwas weniger wiegt wie die Kuhn, wenn ich mich jetzt nicht täusche......
Außerdem find ich den Österreich Vertreter der Firma Schaup Monosem nicht gerade nett.... der will nur an große "Bauern" was verkaufen kommt mir vor, da ich vor kurzem das Vergnügen hatte.....

MFG A STEIRA



 


matl99 antwortet um 05-12-2013 21:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
maissämaschine
Hallo Johnys,

mit 75 PS wirst mit einer 6-reihige Maissetzmaschine mit Düngeraufbau vermutlich in der Praxis nicht zurechtkommen! Bin seit 2004 mit der 4-reihigen Kuhn Maxima mit kleinen Düngerkästen zuerst mit einem Case 4230 und die letzten Jahre mit einem Case JXU unterwegs gewesen.
Da ich mit der Technik sehr zufrieden war, habe ich die 4-reihige jetzt auf eine 6-reihige Teleskop eingetauscht. Habe mich aber nach langer Überlegung gegen einen Düngeraufbau entschieden, da mir die kleinen Düngerbehälter(2x 260 Liter)zu wenig schlagkräftig und ich den großen Behälter(1350 Liter) für meinen Traktor als zu schwer empfinde, obwohl man mit einem ordentlich Frontgewicht entgegenwirken hätte können!

Die Kuhn Maxima ist ein Top-Gerät und braucht sich vor den anderen auf den Markt befindlichen Sämaschinen nicht verstecken!

Meine 4-reihige Kuhn Maxima ist momentan auch noch unter "Kleinanzeigen-Bodenbearbeitung-Sämaschinen" zu verkaufen!

mfg Matl




Bewerten Sie jetzt: maissämaschine
Bewertung:
3 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;423016




Landwirt.com Händler Landwirt.com User