GVE Vollpauschalierung

Antworten: 6
meu21 16-11-2013 07:37 - E-Mail an User
GVE Vollpauschalierung
Bei der Vollpauschalierung sind nun max. 120 GVE gestattet.

Wir sind ein Mastschweinbetrieb.

Meine Frage: worauf beziehen sich diese GVE exakt in unserem Fall:

* wie viele GVE man im Schnitt übers Jahr im Stall hat ?
* wie viele GVE man in diesem Jahr maximal im Stall hat ?
* wie viele Mastschweine zur Schlachtung von 1.1.-31-12 geliefert wurden ?
* oder welches andere Kriterium wird genau herangezogen ?

Danke im voraus für die Antworten !






JD6230 antwortet um 16-11-2013 08:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GVE Vollpauschalierung
genau heißt es: ERZEUGTE STÜCK

da das aber von Jahr zu Jahr variiert, ist es erlaubt, einen Durchschnitt von 3-4 Jahren anzugeben (so war es bisher erlaubt).


meu21 antwortet um 16-11-2013 08:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GVE Vollpauschalierung
Danke für die prompte Antwort, lieber JD6230.

Ich folgere daraus, dass die Daten der AMA über die geschlachteten Schweine die maßgebliche Zahl ist.
Habe ich dich damit richtig verstanden ?

lg



BreiHu antwortet um 16-11-2013 08:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GVE Vollpauschalierung
Hi.
Du hast prinzipiell mal einen Fehler. Du nimmst GVe her, beim Einheitswert sind es aber VE.
Berechnung erfolgt nach verkauften Ms pro Kalenderjahr. Glaub eine Ms sind 0,07 VE.
Kanst also ca. 1700 Ms im Jahr verkaufen.
Mfg
Breihu


meu21 antwortet um 16-11-2013 09:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GVE Vollpauschalierung
Lieber BreiHU,
ja, hast recht, ich habe GVE und VE verwechselt...

Wenn ich richtig informiert bin, ist der Umrechnungsschlüssel bei Mastschweinen, wo ,- wie in unserem Fall alle Ferkel zugekauft werden, 0,06. Das bedeutet also, man kann max. 2000 MS pro Jahr liefern , ohne aus der VP zu fallen ?

Ist das so okay ?


BreiHu antwortet um 16-11-2013 10:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GVE Vollpauschalierung
Ja müsste so richtig sein. Laut meinem wissensstand kannst du jedoch auch ein mal ein Jahr über 120 Ve haben, wenn das nächste jahr wieder drunter ist. Geht dan als ausnahme durch. Jedoch nicht jedes Jahr, sondern so eimal in 5 Jahren.
Mfg
Breihu


meu21 antwortet um 16-11-2013 10:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
GVE Vollpauschalierung
Ich danke euch beiden, BreiHU und JD6230 . für eure raschen Antworten und wünsche euch ein schönes Wochenende !

GLG
meu21


Bewerten Sie jetzt: GVE Vollpauschalierung
Bewertung:
5 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;420825




Landwirt.com Händler Landwirt.com User