Antworten: 7
hpu6 07-11-2013 21:14 - E-Mail an User
Rinder/Kälbermist
Ist es besser den frisch aus der Bucht geräumten Mist jetzt im November noch auf die Begrünungsflächen auszubringen oder würdet ihr eine Feldmiete anlegen und der verroteten Mist dann im Frühling ausbringen?

Die Begrünung wird erst im März gepflügt.

Wie erhält man den besseren Düngewert?
Beim einer Feldmiete muss der Mist ja dann noch mal geladen werden, was ja auch ein gewisser Mehraufwand ist!

Bin auch für andere Vorschläge was die einarbeitung betrifft offen.

Hoffe auf zahlreiche Antworten der Ackerbauspezialisten hier im Forum!!

hpu6




steyr32434 antwortet um 07-11-2013 22:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinder/Kälbermist
Hallo !
Habe letzten Freitag ausgemistet und gleich gestreut. Aber nur auf meine Wiesen, denn auf den Acker kommt dann Gülle. Ich habe mal in einem Kurs gehört dases besser ist den Mist direkt im Nobember zu streuen da sich der Mist dort besser zersetzt. Also in meinem Ort streut jeder den Mist noch im November. Auf dem Feld grubbere ich die Gülle nur ein.


mario31 antwortet um 07-11-2013 23:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinder/Kälbermist
ist es am acker nit schon verboten gülle auszubringen bzw. einzugrubbern?



179781 antwortet um 07-11-2013 23:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinder/Kälbermist
Wenn eine ordentliche Winter-Begrünung (z. B. Grünroggen, Rübsen, Weidelgras...) draufsteht, auf jeden Fall jetzt noch hinstreuen. Sofern der Boden befahrbar ist. Die verfügbaren Nährstoffe werden von der Begrünung aufgenommen und so vor Auswaschung geschützt.
Jetzt eine Feldmiete anlegen ist mit mehr Arbeit verbunden, und nur sinnvoll, wenn keine geeignete Fläche zum Ausbringen da ist. Solche Mieten sollten aber unbedingt mit Kompostvlies abgedeckt werden, sonst ersäuft der Mist.

Gottfried


mario31 antwortet um 07-11-2013 23:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinder/Kälbermist
er grubbert aber die gülle nur ein???


steyr32434 antwortet um 08-11-2013 19:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinder/Kälbermist
Also bei uns im Ort macht es jeder; selbst wenn das Lu kommt mit ihrem selbstfahrenden Holmer wird die Gülle auch nur eingescheibt oder gebrubbert. Ich tu die Gülle im normalfall gleich 1 tag später eingrubbern. Ist auch gut wegen dem Gestank;


MUKUbauer antwortet um 08-11-2013 20:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinder/Kälbermist
Da Steht Kälbermist - der ist ja im Normalfall recht Strohreich, den würd ich wenn die Auflagen punkto Begrünung etc. eingehalten werden schon jetzt streuen, dann hohlen ihn eh die Regenwürmer - gut wenn du im Frühjahr ja trozdem wieder pflügst ist es eigentlich egal und der Bodenzustand sollte entscheiden


mario31 antwortet um 08-11-2013 22:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinder/Kälbermist
jetzt noch gülle eingrubbern!!!!!!!!!!! is ja schon verboten!!!!!!!!!!!!


Bewerten Sie jetzt: Rinder/Kälbermist
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;419869




Landwirt.com Händler Landwirt.com User