Antworten: 18
webi 13-10-2013 09:33 - E-Mail an User
waldpreis
"1,7 ha Wald bester Güte "

was haltet ihr von diesem Angebot was jetzt in den kleinanzeigen ist ?
6 Euro/m2

was kostet bei euch so ein Wald?

lg


fgh antwortet um 13-10-2013 09:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
Mein deutscher Arbeitskollege würde sagen "Ich glaub ich scheiß die Wand an".
Im ernst, dass ist sauteuer, wäre habe auch interessant wie viel Vorratsfestmeter und welcher Art drauf stehen? Weil bester Güte kann alles heißen... mein Nachbar ist auch inseriert mit "leicht hügeliger Lage" und es gibt gerade 0,4 ha die ohne Zwillingsräder befahrbar sind und 1 ha ist sogar mit der Sense zu mähen..... beim Wald ist auch "beste Güte + wurde 50 Jahre nicht's geschlägert" angegeben... interessant wie dort auf größeren Stellen 10 Jahre alte Fichten hinkommen....


Eichkatze antwortet um 13-10-2013 13:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
Der was verlangt is jo net blöd, sondern der wos es zahlt !



we3820 antwortet um 13-10-2013 13:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
Wenn auf dieser Fläche 2000 Festmeter Holz stehen würden (oder Könnten), wäre der Preis ok.


webi antwortet um 13-10-2013 17:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
was sind bei euch für Waldpreise ?


Manne antwortet um 13-10-2013 18:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
Genau Eichkatze
Bei uns in der Gegend,wird der Wald zwischen 1-2€ gehandelt.
Vobei 2€ schon ein stolzer Preis ist.
Aber wie gesagt Angebot und Nachfrage regeln den Preis.
MFG
Manne


fgh antwortet um 13-10-2013 18:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
Ich würde nie mehr als 2 € (und da muss der Bestand schon echt schön gepflegt sein und gut aufgeschlossen) bezahlen.


Hirschfarm antwortet um 13-10-2013 20:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
@fgh: Wirtschaftlich betrachtet kann ein Wald gar nicht mehr als 2€ wert sein - sprich du liegst 100% richtig.
mfg


Haa-Pee antwortet um 13-10-2013 21:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
wald ist nicht wald!

es macht einen grossen unterschied in welcher region sich der wald befindet.
die geländeform,feinerschliessung die vorherrschenden baumarten usw

drum sind diese pauschalausagen wie 2 euro und mehr darf wald nicht kosten sonst unrentabel usw alles aussagen für die katz!

in meiner gegend sind fichtenwälder mit bonitäten von 13 aufwärts keine seltenheit und da sind für einen 80 jährigen gepflegten bestand 2 euro mal 2 zu rechnen und das ist noch günstig!

für irgendwelche hochgebirgs wälder,auwälder oder reine laubholzwälder die kaum erschlossen sind da sind 2 euro am m2 schon zuviel.....


Manne antwortet um 14-10-2013 19:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
@haapee
Du hast mit deinen Beitrag voll ins schwartze getroffen
MFG
Manne


FraFra antwortet um 14-10-2013 20:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
inserat aus dem bayrischen wochenblatt

85 ha wald südwestlich von münchen
"die besitzerin erwartet sich nur angebote von bietern die bereit sind "liebhaberpreise" zu bezahlen ggg"


feinerschließung lkw befahrbare straße bonität und bestand is ausschlaggebend!


remus antwortet um 14-10-2013 21:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
6 ha wald in der nähe von tobelbad bei Graz halb fichte (Nutzholz) und Laubwald (eher Brennholz aber viele eichen) alter von 20 bis 50 jahren , das gelände ist alles mit dem Traktor befahrbar, eine Längsseite ist eine grenze zur gemeindestraße (Sackgasse) , dieser wald wird um 1, 70 euro angeboten

ich hab den wald schon besichtigt und , möchte eure Einschätzungen zu dieser immobilie hören


Steyrdiesel antwortet um 15-10-2013 08:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
Hallo remus,

wo wird dieser Wald angeboten? Bei den Kleinanzeigen? Kann das Inserat nicht finden.

mfg
Steff


walterst antwortet um 15-10-2013 12:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
@remus
na dann her mit den Fotos Deiner Besichtigung.


nugl0815 antwortet um 15-10-2013 13:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
@webi

Du meinst wohl das Inserat
https://www.landwirt.com/ez/index.php/kleinanzeigen/anfrage/311713
Das sind 1,7ha zu 68.000.-, entsprechen 4.- pro m² nicht 6.-

Dem Luftbild nach zu urteilen ist alles voll bestockt, das Gelände sieht eben aus, zumindest nicht
extrem steil. Ich kenn jetzt die Preise und Ertragsklassen, sowie Angebot und Nachfrage dort nicht.

Im Salzburger Flachgau kannst du im Schleppergelände mit 1.- bis 3.-/m² für den Boden rechnen, dann kommt noch der Bestandeswert hinzu, der liegt zwischen 0.- und 3.- / m².

Dort unten in der buckligen Welt vermute ich, dass du für Bodenwert und Bestandeswert etwas abziehen musst.

lg

Michi







webi antwortet um 15-10-2013 16:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
sorry


golfrabbit antwortet um 15-10-2013 20:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
@tria
Soo ungewöhnlich ist das nun auch wieder nicht, bei der AMA in Wien hocken anscheinend ganze Scharen davon über unseren Almflächenfotos. Wennst es nicht glaubst, kannst du ja den @muk fragen.


nugl0815 antwortet um 16-10-2013 07:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
waldpreis
@tria: Die Aussage stimmt - wenn man nach dem Luftbild urteilt... Wers genau wissen will muss hinfahren.


Bewerten Sie jetzt: waldpreis
Bewertung:
4.09 Punkte von 11 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;417223




Landwirt.com Händler Landwirt.com User