Antworten: 8
fergie30 26-09-2013 11:13 - E-Mail an User
Massey Ferguson
Hello Leute mal eine Frage was haltet ihr von den neuen MF Produkten? Insbesondere die 5600 Serie?
Würd echt gerne Vernüftige Meinungen hören! Wie ist die Ersatzteilversorgung bzw. das Händlernetz bei euch aufgebaut?

MFG


sonnseitbauer antwortet um 26-09-2013 13:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Massey Ferguson
Also bei uns in Tirol gibt es nur Landtechnik Oberhofer....Ersatzteilversorgung funktioniert aber super kommt sowieso direkt von Austro Diesel vor die Haustüre, und sonst hat er fast alles auf Lager! Ich habe einen 5445er und muss sagen dass der 5600er wahrscheinlich der beste ist was sie je gebaut haben, vor allem gut verarbeitet und was bei MF nicht immer gut war ist der enorm niedrige Spritverbrauch der neuen Sisu Dreizylinder!

Ich war vorher skeptisch wegen der nur 3-Zylinder, hab ihn dann aber ausprobiert und muss sagen gute Bremswirkung bergab und sehr spritzig zu fahren!
Wartung ist einfach,
sehr leise Kabine,
Kabinenfederung,
die Fronthydraulik ist sehr praktisch und übersichtlich,
sehr wendig.....
Schaltautomatik arbeitet bei leerer Fahrt etwas ruppig!?

Ich glaube andere die ihn getestet haben können meine Meinung bestätigen....Gruß


fergie antwortet um 26-09-2013 20:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Massey Ferguson
haben jetzt ca 250bstd. auf unseren 5610er und das einzige was echt stört ist das aufgehängte Gaspedal. so kannst auf unebenen Feldwegen echt fast nur mit handgas (liegt dafür sehr günstig) fahren (hauptsächlich ist es bei fahrten in halbgas) sonst echt klasse
wendig, spritzig, leise, übersichtlich, bequem,
nur bei den 34er reifen ist das ecodrive fast unwirksam.



Fergi antwortet um 26-09-2013 22:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Massey Ferguson
Beim MF brauchst du dir mit der Ersatzteillieferung sicher keine Sorgen machen.
Die neuen 5600er von MF sind in dieser Klasse mit Sicherheit das beste was der markt zur zeit bittet. Dieser neue Motor läuft extrem leise, sehr Spritzig u. er ist auch SEHR Sparsam. Die Kabine , die Übersicht und das Getriebe sind bei dieser neuen Serie ebenfalls TOP. Wen du die Möglichkeit hast, solltest du einen dieser neuen Serie von MF unbedingt selber ausgiebig testen. mfg


MF86 antwortet um 27-09-2013 15:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Massey Ferguson
Hallo an Alle!

Schließe mich eurer Meinung an, die neue 5600er Serie ist mit Sicherheit eine der besten die MF jemals gebaut hat. Und für alle die den 4-Zylinder vermissen: keine Angst, der neue 3-Zylinder hat ordentlich Dampf, bremst bergab gut mit und säuft bei weitem nicht so viel wie die Perkins-Modelle.

Und das Preis-/Leistungsverhältnis ist bei MF auch OK.

Ersatzteilversorgung über Händler bzw. Austro Diesel ist perfekt, liegt am nächsten Tag vor der Tür oder bei der Werkstätte eures Vertrauens.


diesel3 antwortet um 27-09-2013 18:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Massey Ferguson
Hallo

@Fergie: Kannst du das bitte näher erklären wieso das ecodrive beiden 34er Reifen fast unwirksam ist?

Danke
Mfg


sonnseitbauer antwortet um 27-09-2013 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Massey Ferguson
Also bei meinem Vorführer war es so das er 44 km/h mit 2150 U/min mit der Bereifung 540/64 R 34 gefahren ist.....die 40 km/h schafft er mit 1850 U/min wie im Prospekt angegeben, mit der 600er Bereifung dürfte er noch etwas schneller gehen...


fergie antwortet um 28-09-2013 08:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Massey Ferguson
hallo
mit unseren 540/65R34 schafft er die 40 bei genau 2000 motor rpm und bei vollgas(ca 2300) läuft er 43,6.
mit der größeren 38" bereifung sollte es unter 1800 rpm schon 40 gehen.
wer wegen der bauhöhe nur 30" bestellt hat kein ecodrive- steht schon im prospekt so.

gruß


Zellerjo antwortet um 28-09-2013 09:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Massey Ferguson
servus
Haben die 16,9R34er Reifen auf dem 5609 und brauchen 2200/min für 42,5 km/h
Ich regle aber mit dem DynaTM ab auf 2050/min und knapp 40 km/h. Das macht sich bei der Verbrauchsanzeige gewaltig bemerkbar.
Ansonsten sind wir, nach knapp 300 h sehr zufrieden. Aber ein paar Punkte sind nicht so der Hit: Die Hydrauliksteckkupplungen im Heck haben keinen Auffangbehälter, das Gaspedal ist suboptimal auf Feldwegen, die Seitenleuchten ragen etwas über die Kotflügelbreite, was eigentlich nur beim Silofestfahren stört aber mit ein paar Handgriffen auch umgehbar ist.
Ansonsten bin ich wirklich überrascht was der Dreizylinder so alles leistet. Der zieht eigentlich alles was man ihm anhängt und braucht dabei noch sehr wenig Sprit. Durchschnittsverbrauch liegt bei 4,5l/h. Dabei sind Mulchen,Mischwagen,FL Arbeiten,Mähen,Zetten, Schwaden, ein Mexx II, und viele Transportstrecken. Und was am meisten Spaß macht ist zu beschleunigen. Der Motor zieht einfach unbändig, und den Schaltvorgang merkt man quasi eigentlich gar nicht mehr.. Tolles Fahrgefühl - und das alles 100% mechanisch.
In der Kabine macht es sehr viel Spaß zu arbeiten. Schönes Umfeld, sehr leise, tolle Übersicht, bequeme Bedienung, vor allem bei Frontladerarbeiten.
Wartungspunkte sind sehr gut zu erreichen.

Wir sind bei einem privaten Händler mit eigenem ET-Lager. Der hat meistens alles sofort da.

Lg Sepp


Bewerten Sie jetzt: Massey Ferguson
Bewertung:
4 Punkte von 8 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;415179




Landwirt.com Händler Landwirt.com User