Antworten: 10
wene85 22-09-2013 16:42 - E-Mail an User
Kürbisernte 2013
So mal ein aktuelles Foto vom Kürbisacker.
Dienstag gehts los mal schauen was es für einen Ertrag bringen wird. Hier siehts nicht so schlecht aus aber hab bei beiden Äcker überall Ausfälle wo die Schnecken mir alles weggefressen haben und die Kerne dürften heuer nicht die sein die es in den besten Jahren gab.
Wollte eigentlich eh noch nicht putzen ein paar Faule Kürbise sind bereits aber der Grund warum jetzt putzen ich will ja hier Winterweizen anbauen sonst hätte ich noch gewartet.


mfg



Ölkürbis 2013
 


wene85 antwortet um 22-09-2013 16:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisernte 2013
noch eines


Ölkürbis 2013
 


Steyrdiesel antwortet um 23-09-2013 07:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisernte 2013
hmm...sieht recht passabel aus. Da gibts bestimmt schlechtere heuer.
Aber warum putzt du wegen dem Winterweizen schon? Den kannst auch erst in einem Monat oder später anbauen.
Bei Wintergerste würde ich das ja noch verstehen...

mfg
Steff



wene85 antwortet um 23-09-2013 11:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisernte 2013
Ja das einzige wo man nicht richtig sagen kann ist wie die Kerne aussehen sonst sollte ein guter Ertrag auf dieser Fläche drinnen sein.

Da ich nciht auf einmal alle Kürbis Flächen putze fang ich hier mal an die sind am meisten reif.
in einen Monat muss a Wunder geschehen dass es noch halbwegs geht zum anbauen da darf es so gut wie keine Niederschläge mehr geben sonst hast nur Dreck.

Deshalb will ich schon schauen das er bis Mitte Oktober drinnen ist.
Vor allem wenn man noch Walzen und Spritzen will.

Voriges JAhr war habe ich WG am 5.10. angebaut war ziemlich as letzte Wochenende wo es vernüftig gegangen ist dannach kam der Regen und dann ging es zwar noch um mitte Oktober aber da war nur mehr reinschmieren angesagt.

mfg




Steyrdiesel antwortet um 23-09-2013 11:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisernte 2013
ja aber davon kannst net ausgehen das es immer so schlecht ist wie voriges Jahr. Im Jahr zuvor z.B. hättest theoretisch bis Weihnachten anbauen können weils keinen NS gegeben hat.
Ich halte jedenfalls nichts davon Weizen recht früh anzubauen. Und selbst bis mitte Oktober sind noch 3 Wochen Zeit.
Deshalb würde ich die Ernte mehr von den Kürbissen abhängig machen. Wenn die passen -> weg damit.

mfg
Steff


Vierkanter antwortet um 23-09-2013 14:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisernte 2013
Mitte Oktober ist auch mein Weizen unter der Erde (OÖ Zentralraum)...PSM wird keins ausgebracht im Herbst auf Weizenbestand! Voriges Jahr hab ich auch nicht gewalzt.

Bei Wintergerste genau das Gegenteil gemacht im Vorjahr.

Nur so als Info....es gibt ja bekanntlich kein Patentrezept, welches auf andere Betriebe und Regionen übertragbar ist....bin kein Kürbisexperte, aber grundsätzlich richte ich mich persönlich bei der Ernte nach der Reife von der Frucht und nicht nach der Folgefrucht.

mfg Richard


schellniesel antwortet um 24-09-2013 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisernte 2013
Ja wene85!

Ja da kratzt gewaltig am Tausender....







 


schellniesel antwortet um 24-09-2013 20:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisernte 2013
.



 


schellniesel antwortet um 12-10-2013 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisernte 2013
So nun sind auch die letzten Hanglagen Schattenecker und Wiesenumbrüche bei mir geerntet, alles gereinigt, abgesackt und gewogen...

Bin mit 28% Hagel noch auf meinem 550kg/ha schnitt geblieben...

Also heuer wieder ein Durchschnittsjahr bei mir...

Mfg Andreas


wene85 antwortet um 12-10-2013 21:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisernte 2013
So auch wenn dieser Acker im Bild oben Top war und an die 1000kg/ha drinnen waren hat man auch andere Äcker wo heuer Hagel 20% und Waldlage neben den Äckern sind.
Bin auf einen 650kg/ha Schnitt gekommen,
bin aber dennoch sehr zufrieden den im Frühjahr hätte ich es nicht mehr geglaubt.

mfg angerweber


schellniesel antwortet um 12-10-2013 22:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisernte 2013
ich hätts für unmöglich gehalten das ich den schnitt sogar mit den augenscheinlich schlechteren Flächen noch etwas noch oben bringe den genau genommen bin ich jetzt bei 556kg/ha!

Aber zuerst war bei mir halt ein acker wo eben ein schönes eck neben dem Wald gar nix war! da war noch ein Shcnitt von knapp unter 550kg/ha!

Und bei den zuletzt geerntet Flächen (Bild unten) war es eben nur auf der ganzen Fläche nicht gut...

Aber im schnitt noch besser als die Augenschienlich guten Flächen!!

Was lernen wir wieder daraus!

Ertragseinschätzung Kürbis geht erst auf der Waage ;-)

Mfg Andreas





 


Bewerten Sie jetzt: Kürbisernte 2013
Bewertung:
5 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;414839




Landwirt.com Händler Landwirt.com User