Notorische Selbstüberschätzer

Antworten: 3
krähwinkler 21-09-2013 15:02 - E-Mail an User
Notorische Selbstüberschätzer
Erfolgreiche Unternehmer neigen in letzter Zeit dazu, sich als Öko- Landwirte und Landbesitzer zu betätigen. Dass sie dabei meist mehr Schaden als Nutzen anrichten, entgeht ihrem aufgeblähten Ego zuweilen. Sie verstehen sich ja als Weltretter. Die Liste ließe sich lange forsetzen:
Fielmann in Deutschland
Benetton in Südamerika
Ted Turner in S-Amerika
Stronach in N-Amerika
Heidegger in USA
Wolf, Stronach, Heinzl, Flick, Mateschitz in Österreich.

Die Verluste, die sie dabei machen, dienen der Steuerminimierung, zerstören umliegende Bauernstrukturen und schädigen durch Unproduktivität die Allgemeinheit.


reiteralm antwortet um 21-09-2013 17:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Notorische Selbstüberschätzer
"und schädigen durch Unproduktivität die Allgemeinheit".
Ich dachte wir haben jetzt immer Überproduktion. Wenn die nix anbauen stärken sie doch damit die anderen Bauern die noch produzieren da die mit ihren Erzeugerpreisen anziehen können.
Somit doppelt nützlich. Steuervorteil und Bauernerhalter :-)


fgh antwortet um 21-09-2013 19:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Notorische Selbstüberschätzer
Genau so is es reiteralm ;-)

An den Verfasser des Beitrages... Neid... kein Sex?



krähwinkler antwortet um 23-09-2013 08:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Notorische Selbstüberschätzer
Verantwortung und Effizienz sind die Werte, die auf meinen Wahlplakaten stehen täten. Großherzig mit den Bedürftigen und knickerisch mit den Wohlhabenden: für die zweite Plakatserie!


Bewerten Sie jetzt: Notorische Selbstüberschätzer
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;414728




Landwirt.com Händler Landwirt.com User