grundlose Suderei der Milchbauern ???

Antworten: 20
Christoph38 18-07-2013 14:26 - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
In der Baureportage (Beilage zum Sbg Bauer) ist zu lesen, dass sich ein Milchbauer mit einer A-Quote von 60.000 kg einen Stall um € 650.000,- gebaut hat.

Wenn sich Bauern mit 7 Kühen einen Stall um € 650.000, leisten können, scheint mir die Preisdebatte um Preise im Handel, die bei den Bauern nicht ankommen, doch fragwürdig.
So Milchbauern müssen ja enorme Verdienste haben, wenn man pro Kuh fast 100.000 investieren kann, oder ?

Bitte um Aufklärung.


Shalalachi antwortet um 18-07-2013 14:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
Wenn die Kühe Milch mit Goldflankerl geben dann find ich einen solchen Stall wunderbar, da sollen sie einen schönen Platz haben.

Gegenfrage was Kostet ein Kratzbaum und ein Schüsserl Futter für eine Rassekatze?



mostkeks antwortet um 18-07-2013 15:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
Man gönnt sich ja sonst nichts!




Shalalachi antwortet um 18-07-2013 15:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
Jeder darf sich bauen was er will.
Aber schau mal da:

https://www.landwirt.com/Produktionskosten-der-Milchbauern-ziehen-den-Erzeugerpreisen-davon,,13594,,Bericht.html


soamist2 antwortet um 18-07-2013 15:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
@ christoph

wieviel hast du persönlich zu diesem bau dazu gezahlt?
hat sich dieser bauer schon einmal öffentlich oder auch dir gegenüber über den milchpreis beschwert? - wenn nicht dann frage ich mich was dich bewegt darüber zu sudern was andere mit ihrem geld machen.

bitte um aufklärung.

ps.: es gibt unter uns auch kollegen die sich jahrelang nach dem start der immobiliensteuer noch darüber aufregen (darüber sudern) ...


Fallkerbe antwortet um 18-07-2013 15:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
Ein Hobby ist was schönes, wenn man es sich leisten kann.



textad4091 antwortet um 18-07-2013 16:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
Jo mei, wenn sich jemand an Stall baut der a paar 100 000 kostet, why not??? Ich zahl es ihm nicht, und ihr ihm auch nicht, und falls jemand halt Quersubventioniert (Aus Wald oder Schottergrube oder Baugrundverkauf oder oder oder ... ) dann soll er, is sicher besser für die Wirtschaft als jene, die sich mit'm Geld nur selbst bereichern ...


tomsawyer antwortet um 18-07-2013 17:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
Ich lese da raus, daß er derzeit 60 000kg hat. Der wird ja für mehr Kühe gebaut haben ?


freidenker antwortet um 18-07-2013 17:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
Hallo,

wird wohl ein Wachstumsbetrieb sein :-) ....Faktor 5-10


naturbauer antwortet um 18-07-2013 19:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
Christoph38,
warum gehst du davon aus, daß er seinen Stall mit seinem Milchgeld bezahlt hat? Oder noch abbezahlen muß.
Steht das in der Beilage dabei?
Bitte um Aufklärung deinerseits.




HAFIBAUER antwortet um 18-07-2013 20:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
@ Christoph38:

Neid muss man sich Erarbeiten!!!!!!!!


Noriker_Girl antwortet um 18-07-2013 20:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
Die einzige ehrliche Form der Anerkennung ist der Neid.


walterst antwortet um 18-07-2013 21:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
ich kenne den Artikel nicht, aber mir ist bekannt, dass im Salzburger Bauer oft extrem kostenaufwändige Gebäude vorgestellt werden.

Mir ist vollkommen egal, wie viel jemand für seinen Neubau ausgibt.
Was mir nicht egal ist, dass solche Bauten als Muster vorgestellt werden. Meinetwegen kann die Kammer so was als abschreckendes Beispiel bringen oder als Warnung, dass das Billigbauen (2000-4000€ je Kuhplatz wurden hier im Forum schon genannt) sehr häufig eine Illusion in der Milchviehhaltung ist.


Darki antwortet um 19-07-2013 04:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
Ich würde das anders formulieren.
Grundlose "Suderei" aller Bauern.
Da dies ja anscheinend ein defektes Gen ist, welches jeder LW in sich trägt.
Hier ein paar Bsp. worüber LW sudern:
- zu trocken
- zu nass
- zu warm
- zu kalt
- zu billig
- zu teuer
- zu viel
- zu wenig
usw. usf.

Frei nach dem Motto man kann es nicht allen Recht machen, aber einem LW überhaupt nicht. ;-)


Christoph38 antwortet um 19-07-2013 08:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
Also ich bin sicher keinem seinen neuen Stall, Traktor, 100.000lt Kühe etc. neidig. Wenn jemand um 2 Mio einen Stall baut, sicher ein schönes Gebäude, passt auch.

Der Grundtenor der Baureportagen war, dass man mit Fleiss und Geschick und als Spitzenzüchter, dazu Glauben an die Zukunft problemlos einen Stallbau machen kann.
An wirtschaftlichen Eckdaten waren nur die Baukosten und die Betriebsgrösse angeführt bzw bei einem Betrieb (1Mio Baukosten) die Brandursache (=Versicherungsleistung) erwähnt.

De facto zwingende logische Schlussfolgerung aus dem Beitrag ist für den Leser, dass es sich um nachahmenswerte Musterbetriebe handelt, die ihren Betrieb zukunftsfit gestalten, die Finanzierung ist nicht erkennbar als Problem.
Für einen Normalbürger ist aus dem Beitrag die zwingendeSchlussfolgerung zu treffen, dass Bauern mit ein paar Kühen sich sehr teure Ställe leisten können, somit für die Bauern kein einziger Grund zu einer Preisjammerei besteht.


naturbauer antwortet um 19-07-2013 09:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
Christoph38,
damit ist der Vorwurf der Suderei hinweggeblasen.

Ansonsten kann ich nur dazu noch sagen, man lese Walters Eintrag weil der zutrifft!



mosti antwortet um 19-07-2013 23:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
beim stallbau lieber auf zufriedene kühe achten, nicht auf zufriedene banker!!!


herzleo antwortet um 20-07-2013 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
grundlose Suderei der Milchbauern ???
Ja ich habs auch gelesen. Ist aber nicht die einzige Reportage wos dich fragen musst. Auch muss ich Walter rechtgeben, übers Jahr gibt's in dieser Kammerzeitung immer wieder Stallbauberichte mit Investitionskosten wo du dir auf Hirn greifst. Eigentlich wären solche Beispiele wirklich zur Abschreckung heranzuziehen. Speziell wenn junge Bauern in die LW einsteigen und bauen müssen, denen wird mit sowas suggestiert, dass diese Geldverschleuderei normal wäre. Sehr sehr bedenklich........herzleo


Bewerten Sie jetzt: grundlose Suderei der Milchbauern ???
Bewertung:
2.71 Punkte von 7 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;407553




Landwirt.com Händler Landwirt.com User