Wie Propylenglykol füttern?

Antworten: 8
Gitmar 06-07-2013 18:21 - E-Mail an User
Wie Propylenglykol füttern?
Hallo!
Da ich immer wieder Probleme mit Ketose habe, hat mir mein Fütterungsberater empfohlen 250ml Propylenglykol über die Transponderfütterung in den ersten 60 Tagen zu füttern. Ein guter Bekannter hat mir heute erklärt, das dass komplett umsonst ist. Kühe können nur mit dem Propylenglykol was anfangen wenn sie 250ml auf einmal bekommen und nicht Länger wie 3 Tage hintereinander. Jetzt weiss ich wirklich nicht mehr wie ich füttern soll, da Propylenglykol auch sehr teuer ist.
Was habt ihr für Erfahrungen?

danke


Restaurator antwortet um 06-07-2013 19:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie Propylenglykol füttern?
wer mag, darf lachen.
aber als rinderhaltungsmässiger laie frag ich mich schon, warum man sowas einem vieh geben sollte:

Propylenglykol
Synonyme: 1,2-Propandiol, Methylethylenglykol, 1,2-Dihydroxypropan
Chemische Formel: C3H8O2
Molekulargewicht: 76.1
CAS-Nr.: 57-55-6
RTECS-Nr.: TY2000000
EINECS-Nr.: 200-338-0
Arbeitsplatzgrenzwerte: TLV nicht festgelegt. MAK nicht festgelegt (1998)
Siedepunkt: 188 °C
Schmelzpunkt: -59 °C
Flammpunkt: 99 °C c.c.
Selbstentzündungstemperatur: 371 °C
Relative Dichte (Wasser = 1): 1.04
Löslichkeit in Wasser: Mischbar
Explosionsgrenzen, Vol% in Luft: 2.6 - 12.6

Eigenschaften: Die farblose, hygroskopische und visköse Flüssigkeit ist brennbar. Bei Temperaturen über 99°C können sich mit der Luft explosible Gemische bilden. Der Dampf ist schwerer als die Luft. Mit starken Oxidationsmitteln erfolgt eine Reaktion. Dabei besteht immer akute Brandgefahr.

Symptomatik: Der Stoff kann inhalativ oder oral aufgenommen werden und reizt die Augen. Bereits bei einer Temperatur von 20°C kommt es langsam zu einer toxischen Kontamination der Luft. Eine Einwirkung auf die Augen ist an einer Rötung und Schmerzen zu erkennen. Ein wiederholter oder länger andauernder Kontakt kann eine Sensibilisierung auslösen.

Maßnahmen: Der Patient ist mit umluftunabhängigen Atemschutz aus der kontaminierten Umgebung zu retten. Jeder Patient bekommt mindestens vier Liter Sauerstoff pro Minute. Kontaminierte Kleidung ist zu entfernen und die betroffene Haut ist ausgiebig mit Wasser zu spülen. Bei einer Einwirkung auf das Auge ist dieses zu anästhesieren und sorgfältig zu spülen. Alle weiteren Maßnahmen erfolgen symptomatisch.

Vorsichtsmaßnahmen: Offene Flammen und Funkenbildung ist zu vermeiden. Es darf nicht geraucht werden. Die Haut und die Augen sind mit geeigneten Schutzmaterialien zu schützen.


Stina antwortet um 07-07-2013 11:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie Propylenglykol füttern?
Hallo,
ich verabreiche Propylenglykol schon einige Jahre erfolgreich mit einer 300 ml-Eingabespritze (erhältlich z. Bp. bei Agrimarkt ), wobei ich die Kuh mit einer Strickhalfter an der Aufstallung befestige. Unser Tierarzt rät die Eingabe 10 Tage vor und nach dem Kalben, wobei ich mich aus arbeitstechnischen Gründen auf die Verabreichung von 10-14 Tagen ab der Geburt beschränke. Bei 25 Kühen selten bis gar keine Ketose.




Koch antwortet um 07-07-2013 11:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie Propylenglykol füttern?
Hallo, ich verwende Tirsana von Schaumann und gieße 250-300 ml pro Tag auf den Silomais (Anbindehaltung), wird sehr gerne aufgenommen und funktioniert sehr gut. Mit der Eingabespritze wäre mir das zu viel Aufwand.
MfG Franz


mostkeks antwortet um 07-07-2013 19:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie Propylenglykol füttern?
@Restaurator: Schon mal bei deinen Lebensmitteln alle E-Nummern durchgeschaut

Propylenglykol ist auch im Tabak, ....

Kann man auch sagen ist fast das gleiche wie Glycerin (Propan-1,2,3triol) und das ist Bestandteil eines jeden Fettes/Öles

ich glaub mit rund 13MJ Nel/kg sehr Energiereich und hilft der Kuh das Energiedeffizit nach der Geburt zu überbrücken und stabilisiert den Stoffwechsel. die Kuh schmilzt weniger Körperfett ein (auch etwas geringerer Milchfettgehalt) was vor allem die Leber in dieser kritischen Phase sehr entlastet.

Wir haben es früher eine Zeitlang bei Bedarf mit aufgeweichten Melasseschnitzel gefüttert.

LG


Restaurator antwortet um 07-07-2013 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie Propylenglykol füttern?
@mostkeks:
das war auch nicht als kritik gemeint, sondern als ernsthafte frage. ich hab mich natürlich im internet zum thema ketose schlau gemacht und festgestellt, dass ketose eben ein problem der gebärenden hochleistungskühe, bzw. mit buttersäurehaltiger silage gefütterten tiere ist. nährstoffmangel wird in der landwirtschaft wohl keine rolle spielen.
es scheint keine alternative behandlungsmethode zu geben.
aber hast recht: mein grossvater hat auch nitroglycerin genommen ohne zu explodieren ;)


walterst antwortet um 07-07-2013 22:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie Propylenglykol füttern?
@restaurator
Nährstoffmangel spielt in der Landwirtschaft eben IMMER eine Rolle. Nähstoffe im Trog und Nährstoffe/Energie im Pansen, Darm oder an der Körperzelle sind halt verschiedene Paar Schuhe.

Als Dauer-Make-Up zur Problemkaschierung halte ich aber das rein technische Produkt "Problemglykol" auch nicht für die beste Lösung.


sharp antwortet um 09-07-2013 22:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie Propylenglykol füttern?
Bei einigen Transponderfütterungen ist es möglich die gesamte Menge vom Flüssigdosierer auf eine Gabe abzugeben, aber nicht bei jedem. Ich habe eine DeLaval Station da funktionirt das nicht hier wird die Tagesmenge den ganzen Tag aufgeteieilt. Besser wäre es mit einer Gabe die gesamte Menge zu füttern



Shalalachi antwortet um 09-07-2013 22:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie Propylenglykol füttern?
Nehmen die Kühe das an der Transponderstation gerne an oder wird das über das Kraftfutter gegossen?

Des Natriumpropionat vom Tierarzt mögens nicht besonders darum muss ich es eingeben.


Bewerten Sie jetzt: Wie Propylenglykol füttern?
Bewertung:
3 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;406644




Landwirt.com Händler Landwirt.com User