STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt

Antworten: 33
Spring 14-06-2013 08:38 - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Ich will aufzeigen was die Menschheit auf unserer Welt stört und bewegt.

Vermutlich bin ich in diesem Forum Alleinunterhalter mit meinen Beiträgen zum Aufdecken und weil ich mich für den Frieden einsetze und werde höchstens auch noch für dumm gehalten - aber das stört mich nicht. Hauptsache die Menschheit wird wach !
 


Faltl antwortet um 14-06-2013 09:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
ja du hast es getroffen, bis auf eines, unterhalten tust du hier Niemand.


Spring antwortet um 14-06-2013 10:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
@Faltl - wenn du dich von mir nicht unterhalten fühlst, kann ich das nachvollziehbar verstehen.
Denn, ich bin werder an Gewalt-Fantasien interessiert, noch unterhalte ich mich mit oder bei Hetzbeiträge, oder mich gar Zustimmend darüber zu äußern, wenn es um Politik geht !!!





Darki antwortet um 14-06-2013 10:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Ich will aber diese "neue" Weltordnung, und nun?


Spring antwortet um 14-06-2013 10:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Darki antwortet um 19-05-2013 16:14
Zum Thema: P O L I T I K E R nEUrotisch
Hallo spring

Darf ich mal was sagen: Du gehst mir auf den Sack! Such dir ein Politforum!

mfg

Darki, sag das helmar, teilchen und vielen anderen hier die sich gegenseitig befolgen um ihre Hetze und Gewalt-Fantasien zu verbreiten !


Faltl antwortet um 14-06-2013 11:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
total durchgeknallt die einfache .......


helmar antwortet um 14-06-2013 13:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Hallo Faltl....duchgeknallt, so man durchaus sagen. Trotzdem, irgendwie tut mir Spring leid. Denn wenn sie sich im "normalen" Alltag so benimmt, kann ich mir schon vorstellen, dass ihr Umfeld einen Bogen um sie macht.
Irgendwie kommt mir vor wie wenn dieser arme Mensch sehr viel Angst hat, niemandem traut und sehr empfänglich für alles ist wo Verschwörungstheorien aller Art verbreitet werden. Eigentlich sind solche Menschen jene welche wohl ohne irgendwelche "Autoritäten", weise Meister und ähnlichem nicht leben können oder wollen.
Mfg, Helga


payment antwortet um 14-06-2013 13:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
hallo, das ist doch schon zum greifen, der övp wird's einfach zuviel hier,
daher Taktik,
um die abwärtsspirale der övp zu bremsen/stoppen werden einfach irgentwelche idioten-beiträge von
idioten-usern gestartet,
dadurch werden die beiträge der ig-milch, almfutterflächenbesitzer, ig-fleisch, ama-liebhaber, und anderer Querulanten verwässert/zurückgereiht,
die wollen doch dass wir über Schwachsinn diskutieren, bringt zeit....
daher leitln, lasts euch nicht die luft nehmen,
und spring..........schleich di !!!!


gerry333 antwortet um 14-06-2013 13:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Ich finde es gut und wichtig das es so Menschen wie Spring gibt!
Nur glaube ich nicht das die Menschheit wach wird, den die Menschheit wird dumm geboren dumm erzogen und bleiben dumm!!!!


sisu antwortet um 14-06-2013 15:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Hallo!
Schön langsam aber sicher gehst Du mir am Arsch mit Deinem Propaganda Geschreibsel, jeden Tag ein anderer Blödsinn. Normalerweise gehörst Du gesperrt.


Spring antwortet um 14-06-2013 15:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
@sisu - bitte unterlasse deine Gewalt-Fantasien ! Ich mache nichts unrechtes und nichts böses -ich meine es gut. Hier können sich täglich neue User anmelden, von aufdeckenden Hinweisen profitieren um sich ihre Meinung zu bilden. Die Welt kann ich nicht retten, aber so manch Unwissende zum Denken bringen. Ich setze mich gerne für das Gute, die Wahrheit und den Frieden in der Welt ein und es macht mir Spass . Ich lebe als Bergbäuerin sehr zufrieden.
Du musst meine kleinen hellhörigen Argumente nicht lesen -ignoriere sie einfach.

Danke dass es Dirk Müller gibt ! Er würde den Friedensnobelpreis verdienen und Obama gehört er entzogen !


Spring antwortet um 14-06-2013 16:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
helmar, das musst du mir als esoterik-liebhaberin sagen.
ich kann dich beruhigen, ich benütze meine eigenen menschlichen kräfte, ansonsten würde ich nicht auf Wahrheiten pochen !


Spring antwortet um 14-06-2013 16:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
payment - die gute frische Luft lasse ich mir nicht nehmen und für dich gilt das gleiche wie für viele andere auch ! Bitte keine Gewalt-Fantasien vom blauen Lager !
Du meinst wohl, dass du und viele andere die der gleichen Meinung sind in aller Öffentlichkeit ALLEINE ihre Argumente und Meinungen in Foren schreiben dürfen und ich nicht.
Wir haben keine EUdssR-Dikatur, auch wenn du so tickst !



Spring antwortet um 14-06-2013 16:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
gerry333 - NEIN - die Menschheit Siegt im Herzen immer ! Dumm ist das Böse im Menschen !


sisu antwortet um 14-06-2013 17:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
spring!
Du bist sowas von penetrant Aufdringlich mit Deinen Beiträgen, da können sogar die Zigeuner die vor dem Hofer, Billa, Merkur usw. stehen und schnorren sogar noch was lernen.
Ich habe keine Gewalt Fantasien, sondern das sind ledeglich Feststellungen meinerseits die Dich betreffen.
Deine Anti EU und Anti FPÖ Phobie nimmt schön langsam Formen an die hart an der Grenze sind.


Faltl antwortet um 14-06-2013 17:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
ich glaube nicht das du böse bist Spring, aber wo kommt dann die Dummheit her?


Spring antwortet um 14-06-2013 18:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
@sisu - du könntest auch was lernen. Du bist nur am Verbreiten deiner Interessen interessiert und läßt andere nicht zu - diktatorisch orgiastische Macht ausüben kannst gerne an deinen Gleichgesinnten, aber nicht mit mir.

Hart an der Grenze sind Grenzgänger, solltest diesbezüglich Erfahrung haben.
Wenn du dich outen müsstest, vermutlich hättest du damit eine Phobie.



sisu antwortet um 14-06-2013 19:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Hallo!
Ich habe mit outen sicher kein Problem, außerdem wissen sowieso einige wer ich bin.


bionix antwortet um 14-06-2013 21:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
@spring

Ich weiß nicht, ob du ein Mandl oder ein Weibl bist, ich weiß auch nicht, ob du jung oder alt bist, aber eines weiß ich: Mit jemanden, der oder die unter dem Namen spring derartigen Unsinn verzapft, möchte ich nichts zu tun haben. Sonst kein Kommentar.


Hausruckviertler antwortet um 14-06-2013 21:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
@ Spring: Ich komme leider eher selten zum lesen und schreiben in diesem Forum. Daher kenn ich dich noch nicht. Du scheinst mir aber sehr aufgeweckt und kritisch zu sein, was ja eher für dich spricht. Ist aber weiter nicht wichtig, was ich empfinde. Es gibt anscheinend in diesem Forum einige die dir nicht wohlgesonnen sind. Entweder kennen die dich schon näher oder verstehen dich einfach nicht. Ich nehme mal letzteres an.
In der Annahme, dass die neue Weltordnung durch einen Austritt aus der EU gestoppt, bzw geändert würde, liegst du völlig daneben. Dazu ist Österreich ein zu kleines Rädchen im Weltgetriebe. Selbst wenn es die EU zerreißt, was ich angesichst der Stümper, die da am werken sind, gar nicht mal ausschließen möchte, wird sich die Weltordnung nicht wesentlich ändern.
Ich muß dir zustimmen, wenn du gegen die Amerikanisierung bist. die ist ohne Zweifel eines der größten Übel, wenn nich sogar das größte. Das Auseinandertriften von arm und reich, die Verbrutalisierung der Wirtschaft und der Gesellschaft überhaupt. Die Abkehr der Wirtschaft von ihrer sozialen Verantwortung und dadurch die Gefährdung des sozialen Friedens, das alles hat seinen Ausgang in Amerika genommen.



ifoeamtmann antwortet um 14-06-2013 22:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Da möchte ich zustimmen.
Ich denke auch das die Weltordnung sich nicht groß um uns kümmert. Aber ich denke schon, das der Austritt aus dieser EU die Voraussetzung für ein freies Österreich ist. Der Austritt alleine hilft uns aber nichts, wenn wir die gleiche Regierung behalten. Das ist aber unmöglich - denn die Regierung ist sich nur in einem Punkt einig - das Volk darf nicht austreten! Diese Regierung hat uns mit dem ESM verraten - sie hat uns auch schon in diese EU hineingelogen! Ich hab das Märchen mit "Friedensprojekt" auch geglaubt - jetzt verkaufen sie Waffen, unterstützen Kriege, und haben "Schießbefehl" auf alle die gegen die EU protestieren!
Es ist aber wichtig das die EU-Gegner aktiv mitarbeiten, damit im Herbst in ganz Österreich die Stimme gegen die EU zählt. Alleine kann die euaus nicht gewinnen - wir haben weder die Medien, noch einen Stronach! Aber das ist auch wieder ein Vorteil - nur wenn das Volk "uns" unterstützt werden wir etwas erreichen - anders haben wir keine Berechtigung!


179781 antwortet um 14-06-2013 23:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Ihr seid schon eigenartige Träumer mit eurem EU Austritt. Österreichs Wirtschaft steht und fällt mit dem Export und der geht zu 80 % in die anderen EU Länder.

Mir kommt euer Gerede so vor, wie wenn einer zum Viehhändler, der auf den Hof kommt sagt: "Schau das du weiterkommst, ich will mit dir nichts mehr zu tun habe" und gleich drauf sagt er: "Kaufst mir meine Kuh eh zu einem guten Preis ab?"

Gottfried


teilchen antwortet um 14-06-2013 23:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt

@spring

Dirk Müller ist kein Messias, sondern ein Produkt der Medien.
Er ist ein vollkommen durchschnittlicher Börsenmakler, der wie tausende andere Aktien kauft und verkauft.
Die Medien lieben Menschen, die fotogen aussehen und gut reden können. Das ist was ihn unterscheidet. Reden ist sein neues Geschäftsmodell geworden.
Darüber lassen sich super Bücher und teure Börsebriefe verkaufen.
Wenn das nicht mehr klappt, wird er wieder eines machen was er kann: Aktien kaufen und verkaufen.

 


Gratzi antwortet um 15-06-2013 01:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
so "Systeme" hatten wir alle schon, angefangen von den Awaren, Hunnen, Habsburger bis zum 1000ig. eh schon wissen! die kommen und gehen, auch die EU!


Hirschfarm antwortet um 15-06-2013 01:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Die neue Weltordnung kommt, daß ist fix. Alle Abläufe deuten in diese Richtung und die Mächtigen der Welt sind sich einig - da die NWO auch zu Ihrem Vorteil ist.
Was sich nicht ändern wird sind die Regeln die bisher auch schon gegolten haben (immer in mehr oder weniger staker Ausprägung - dem Zeitgeist entsprechend) wie zum Beispiel:

- Ober sticht unter !
- Wer des Göld hat macht die Musi !
- Im Zweifelsfall ist man sich selbst immer der nächste !
- In längstens 100 Jahren is eh wurscht weil da bist nur mehr Kompost!
- etc.

mfg

p.s.: Neue Weltordnung ist eh egal weil die jetzige Ordnung is a für de Fisch
p.p.s.: Wer sich zum Thema NWO informieren möchte: www.wissensmanufaktur.net


helmar antwortet um 15-06-2013 06:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Hallo Teilchen......Mesiasse gab und gibt es immer wieder....und Müller wird wohl von manchen auch als ein solcher verehrt. Im Endeffekt gehalten haben sich aber nur jene welche ins Oberstübchen der Menschen reingeredet wurden und wo wieder Menschen vorgeben in deren Namen alles zu wissen und zu wissen was, nona, für die Menschen gut zu sein hat.......;-). Alle Schreier sind nach einer gewissen Zeit wieder verschwunden, manche sang- und klanglos, andere mit einem Scherbenhaufen hinterlassend.
Mfg, Helga
PS...danke fürs Verlinken, wirst aber sehen, da schreit bald wieder wer was vom Teufelszeug.


teilchen antwortet um 15-06-2013 09:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt

@Spring

Mir ist Dirk Müller nicht zu gescheit, sondern zuviel Börsenmakler und zu schön und zu glänzend.
Wir hatten auch schon einen Finanzmann der zu schön und zu klug war, was der angerichtet hat, und v.a. wie er es sich selbst gerichtet hat, wissen wir.

Was kann Dir ein Börsenmakler denn schon Gutes wollen?
Er scheffelt das Vermögen, das mit Arbeit erwirtschaftet wird, in die Finanzindustrie, wo es von den Aktionäre abgeschöpft wird.

Vereinfacht dargestellt:
Wirtschaftskreislauf = Gewinne reinvestieren
Finanzkreislauf = Gewinne abschöpfen und an Aktionäre auszahlen

Wenn Du von ihm also Vorteile ziehen willst, musst Du wohl auch viele Aktien besitzen, und Dich freuen wenn er Geld aus dem Wirtschaftskreislauf zieht und in den Finanzkreislauf schleust.
Warum soll ausgerechnet so einer den Weg aus der Krise zeigen?



ifoeamtmann antwortet um 18-06-2013 17:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Hallo Gottfried
Ich glaub Du hast da was falsch verstanden - wir wollen nur den EU-Austritt!!!
Das bedeutet, wir wollen trotzdem mit unseren Nachbarn und allen anderen Ländern handeln - so wie es vorher ohne EU auch funktioniert hat! Wir träumen auch nicht davon, das wir ohne EU nicht mehr arbeiten müssen, und nur noch gebratene Tauben.....! Es ist aber ein großer Unterschied ob Österreich entscheiden kann welchen Weg es geht - oder ob uns ein Verein, gegründet von der Finanzmafia, diktiert wo wir zahlen müssen!
Unsere Vorfahren haben lange für ihre/unsere Freiheit gekämpft/gearbeitet - 1955 wurden wir frei - und diese Freiheit verraten unsere Politiker für "fette Prämien" an die EU!
Da Du ein liebes Beispiel geschrieben hast - wenn Dir die EU befiehlt das Du an den Händler verkaufen musst, den sie Dir schicken - dann wirst zwar jammern - aber auch verkaufen --- denn Du bist schon verkauft!


helmar antwortet um 18-06-2013 17:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Also a bissl EU möchtet ihr schon, wie ich das so verstehe........;-).
Mfg, Helga


ifoeamtmann antwortet um 19-06-2013 21:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Ich will kein bisserl EU - aber wir haben natürlich nichts gegen Europa und Nachbarn! Bin ja auch mit einer Lettin verheiratet - die ist übrigens auch gegen die EU! In ihrer Heimat sind die Bauern zum großen Teil verhungert - es gibt nur noch ausländische Großbetriebe! Aber es läuft auch in Lettland wie in Österreich - das Volk ist gegen den Euro - und die Regierung führt den Euro 2014 ein! In Lettland gibt es Arbeit - aber man kann vom Lohn nicht legen! In den letzten 5 Jahren sind fast 10 % der Bevölkerung ausgewandert. Eine Dipl. Krankenschwester verdient € 350, ein Arzt € 500.-, eine kleine Wohnung kostet inkl. Betriebsk. € 4 bis 500.- !!! Alle Preise sind ähnlich wie in Österreich - wer ins Spital muss, der nimmt einen Kredit auf - und geht dann nach Österreich arbeiten, um die Schulden zu bezahlen! Und wohin gehen später die Österreicher arbeiten???


helmar antwortet um 20-06-2013 07:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Hallo Ifoeamtmann, wenn du kein bisserl EU möchtest ist das ok und deine Meinung. Du schreibst dass in der Heimat deiner Frau die Bauern "zum großen Teil verhungert" wären......wenn dem so wäre, ist das schon ein Armutszeugnis. Und "ausländische Großbetriebe"? Haben diese nun, wie manche auch schon behauptet haben die "Bauern enteignet und vertrieben" oder ist es doch so dass Grund und Boden von diesen gekauft wurde? Wenn dem so ist, dann gab es doch auch Verkäufer, oder? Was die Lohnverhältnisse betrifft wird es wohl in den meisten Ländern des ehemaligen Ostblockes so sein. Und wenn dann jemand im "Westen" arbeitet wird es wohl auch nicht allzuviele geben welche dann diesen Menschen mehr als unbedingt nötig bezahlen....dafür aber die EU verantwortlich machen scheint mir, naja....
Mfg, Helga


ifoeamtmann antwortet um 20-06-2013 15:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Die Bauern können erst seid dem EU-Beitritt nicht mehr von ihrer Arbeit leben - davor gab es einige Jahre freie Bauern. Die "Großbetriebe" haben leichtes Spiel mit Menschen die nicht wissen womit sie ihre Schulden/Ärzte bezahlen sollen. Lettland bekommt viel Geld von der EU - aber eben nur für Großprojekte - das Volk schaut wie üblich durch die Finger. Mit dem Lohn in Österreich hast recht - da wird nicht nach Kollektivvertrag bezahlt. Die arbeiten als Selbständige, 24 Std. Pflegejobs ohne freien Tag für etwa 1300.- netto! 3 Österreicher könnten die gleiche Pflege machen - würden aber etwa 6000.- kosten - so wird die Not ausgenutzt um unsere Löhne zu senken. Deshalb können ja auch in Österreich schon viele trotz Vollbeschäftigung kaum durchkommen.
Ich stimme Dir zu das es ohne EU auch Probleme geben würde - es ist aber sicher das wir jetzt in dieser EU leben und deshalb viele Probleme haben!
LG. franz


helmar antwortet um 20-06-2013 16:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Hallo Ifoeamtmann......Ich kenne die durchschnittliche Betriebsstruktur in Lettland nicht. Und man darf ja nicht vergessen dass die baltischen Staaten sehr lange im direkten Einfluß der UDSSR gestanden sind. Wenn man 50 Jahre in Österreich zurückrechnet dann gab es im Verhältnis zu heute sehr viele "freie Bauern", wie du sie bezeichnest. Die waren so frei dass sie nicht mal eine gesetzliche Kranken/Unfall/Pensionsversicherung hatten. Meine Eltern zahlten bei der Merkur-Versicherung ein, aber auch erst nachdem die Krebserkrankung meiner Großmutter sehr viel Geld verschlungen hatte. Viele Bauern waren zu dieser Zeit auch gegen eine Pflichtversicherung. Wie gesagt, ich weiß nicht allzuviel über die baltischen Staaten und über Lettland im Besonderen, aber ich kann mir durchaus vorstellen dass es dort ähnlich gelaufen ist nach dem Zerfall des Warschauer-Paktes wie besonders in Ostösterreich nach dem 2. Weltkrieg in der russischen Besatzungszone. Und man darf nicht vergessen dass der Marshall-Plan/EWR-Fonds etc. erst die Wirtschaft in NÖ,OÖ wien ins Laufen gebracht haben.
Vielleicht wär es für manche angebracht sich in diesem Fall an Dr. Kreisky zu halten...lernen Sie Geschichte.
Mfg, Helga


ifoeamtmann antwortet um 22-06-2013 15:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Ist jetzt der Marshall-Plan letztendlich eine Begründung dafür, das jetzt die EU (wir) jetzt die Griechen mit Milliarden ruinieren sollen? Die Hilfe (Kredite) damals hat die Wirtschaft angekurbelt/gezündet! Was jetzt die EU macht - das bewirkt genau das Gegenteil! Uns kostet es Milliarden - und dem griechischen Volk schadet es - gerettet werden Banken, Spekulanten, deutsche und franz. Rüstungsbetriebe!
LG. franz


Bewerten Sie jetzt: STOPPT die neue Weltordnung mit einem EU-Austritt
Bewertung:
4.2 Punkte von 10 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;404564




Landwirt.com Händler Landwirt.com User