Steine im Strohballen

Antworten: 3
Krimsei 04-05-2013 07:08 - E-Mail an User
Steine im Strohballen
Mal eine Fragenan die Ackerbauern. Wie kann es sein, dass sich in meinen gekauften Strohquaderballen eine Menge Steine befindet ?
Ist das eine neue Masche um das Gewicht hinauf zu treiben ? Oder wurde da die Pickup der Presse falsch eingestellt..........? (wäre ja sehr schlecht für die Messer)
Kann mir das einer erklären ?


MF7600 antwortet um 04-05-2013 08:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steine im Strohballen
bei sehr steinigen unebenen äckern kann es sein dass bei vorherigem schwaden des strohs beim pressen steine mitaufgenommen werden.
ist natürlich schlecht für die messer und hat nichts damit zu tun dass die ballen schwerer werden.


fgh antwortet um 04-05-2013 17:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steine im Strohballen
Kenne mich jetzt zwar nicht mit Quaderpressen aus, aber gravierende Unterschiede gibt es bei den Pickups ja nicht und eine Rundballenpresse "frisst" den Dreck den man ins Schwad bringt schon mit, ist also schon möglich vor allem eben bei Stroh am Acker, dass wenn der Schwader zu tief eingestellt ist, oder eben zu viele Steine vorhanden sind, da einige im Ballen wiederzufinden sind.



Fendt312V antwortet um 04-05-2013 21:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steine im Strohballen
Ein steinreicher Bauer verkauft zum Kilopreis was geht.
nein war ein Scherz. Der Presser wird mit diesem Umstand dass wirklich viele Steine im Schwad sind auch seine liebe Not haben. Ist sicher keine Absicht denke ich.


Bewerten Sie jetzt: Steine im Strohballen
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;399377




Landwirt.com Händler Landwirt.com User