" neos " - Das Neue Österreich

Antworten: 12
Spring 20-04-2013 13:02 - E-Mail an User
" neos " - Das Neue Österreich
" neos " die es BESSER machen wollen als das Alte war ?!





 


AnimalFarmHipples antwortet um 20-04-2013 13:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
" neos " - Das Neue Österreich
Also mich spricht das durchaus an (Präambel der neos-Satzung):

"Wir vertreten eine politische Kultur des Respekts, in der Diskussionsbereitschaft, undogmatische
Lösungsorientierung und Meinungsfreiheit ebenso zählen wie Transparenz und die Beteiligung der
Menschen an allen Prozessen der Meinungsbildung.
Wir glauben, dass Demokratie, Rechtstaatlichkeit und die freie Marktwirtschaft, versehen mit
einer ökologisch nachhaltigen und einer sozialen Dimension, diese Grundwerte am Besten
befördern.
Wir stehen für Freiheit, Eigenverantwortung, Aufrichtigkeit, Chancengerechtigkeit, Fairness,
Geschwisterlichkeit und Nachhaltigkeit.
Wir sind tolerant gegenüber dem Fremden, dem Anderen – mehr noch: wir begreifen Vielfalt und
Individualität als Bereicherungen des Lebens.
Wir sind nachdenklich, denn wir wissen nicht alles besser. Aber wir wollen uns aus den
Zuschauersesseln erheben und uns gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern das Land
zurückholen, einen neuen Stil und neue Formen der Mitbestimmung in die Politik einbringen."


Tropfen antwortet um 20-04-2013 13:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
" neos " - Das Neue Österreich
Die Chance den Weg aus der Politikverdrossenheit der "Parteibücherlherrscher" zu finden!

https://www.facebook.com/clemens.boeck1

mein Hoffnungsträger (einer von mehreren)



Josua antwortet um 20-04-2013 13:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
" neos " - Das Neue Österreich
"Die Kunde hört ich wohl-allein mir fehlt der Glaube"


walterst antwortet um 20-04-2013 14:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
" neos " - Das Neue Österreich
danke spring für die Werbung. An diese Partei habe ich noch gar nicht gedacht.
Bin positiv überrascht, wenn ich die Videos durchschaue, in denen sich die Kandidaten in 90 Sekunden vorstellen und ihre Neos-Motivation zum Besten geben müssen.

Ich denke, die größte Unterstützung wird Neos weiterhin von den Altparteien bekommen, die die Politik(er)verdrossenheit fleissig mit Substral versorgen. (sehe gerade, dass ich auf Spindeleggers "komische Geschichte" eh nicht hinweisen muss)


baerbauer antwortet um 20-04-2013 14:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
" neos " - Das Neue Österreich
net schlecht. da ist echt viel idealismus dahinter.
sie sollten eine chance bekommen - versprechen tun alle partein was, aber alle anderen haben bisher nur versprochen.....


Josefjosef antwortet um 20-04-2013 15:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
" neos " - Das Neue Österreich
Servus;

ich bin im Februar mal auf die neos aufmerksam geworden, und hab dort mal angefragt, wie sie zur LW
im Allgemeinen stehen. habe kurz darauf einen von einer aktiven neos Kanidatin verfassten Bericht über die Situation des LW -EU-Haushaltes usw. erhalten.
Da war nun nichts drinnen, womit ich mich nicht anfreunden konnte.
Jedenfalls scheint das eine pos. Gruppierung zu sein.
Mehr weiß i a ned.
gruß
Josef



Spring antwortet um 30-05-2013 21:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
" neos " - Das Neue Österreich
die " neos " eine neue Chance !?
die ÖVP hat hervorragende politiker, aber sie dulden zu viel um an der macht zu bleiben.

http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/1412894/Sepp-Schellhorn_Spindelegger-ist-eine-Marionette?_vl_backlink=/home/politik/index.do
 


Hans78 antwortet um 30-05-2013 22:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
" neos " - Das Neue Österreich
ÖVP und Bauernbund haben den Karren eh schon an die Wand gefahren; es kann nur besser werden!


Spring antwortet um 31-05-2013 08:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
" neos " - Das Neue Österreich
Durch die ÖVP geht es uns viel zu gut... die neos dürfen gerne zulegen..
Ein sehr gutes Zeichen ist, dass die Grünen eine Koalition mit den rechten orgiastischen Freiheitsfeinden ausschließen; was nur besser werden kann.


Spring antwortet um 31-05-2013 11:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
" neos " - Das Neue Österreich

Am Anfang wird einem viel verziehen und ein Koalitionspartner sorgt schon dafür, dass; wie es derzeit bei den Grünen ist, nicht mit Erfolg davon galopieren und sich an der Realität abarbeiten. Denn je mehr Grüne mitregieren, desto schwerer wird es für sie, sich im Wahlkampf als Kontrollpartei zu positionieren.
Weil Regieren etwas anderes ist als Kontrollieren.



helmar antwortet um 31-05-2013 12:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
" neos " - Das Neue Österreich
Vielleicht wird diese Partei auch eine wählbare Alternative für Wähler. Zumindest für die kommende Nationalratswahl.............man kann durchaus mit einer Partei im Gemeindebereich zufrieden sein, im Bundesland schon weniger und auf Bundesebene schon gar nicht. Und bisher hat es ja nur für Protestwähler die FPÖ, vielleicht noch BZÖ gegeben, jetzt wird die Auswahl größer.
Mfg, Helga


krähwinkler antwortet um 31-05-2013 20:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
" neos " - Das Neue Österreich
NEOS ist die einzige Partei, die einen Bauernbuam an der Spitze hat. Faymanns waren Hackler, Spindeleggers waren Beamte, Glawischnigs Wirtsleute, Straches Hackler und Buchners Gastronomen.


Bewerten Sie jetzt: " neos " - Das Neue Österreich
Bewertung:
4.5 Punkte von 8 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;398117




Landwirt.com Händler Landwirt.com User