Antworten: 8
franc 28-03-2013 07:43 - E-Mail an User
Auswandern
Hallo liebe Mitstriter und alle die es noch werden
wollen. Habe ein Angebbot bekommen, nach Togo
in eine deutsche Exkolonie nach Afrika auszuwandern.
Könnte für 3 Jahre das Land gratis zu pachten
bekommen, oder kann auch gekauft werden.
Wer hat lust zuso einen Abenteuer.


browser antwortet um 28-03-2013 08:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Auswandern
Hahahahahaha schon wieder so ein Bericht kommt mir bekannt vor !!!!



 


Gratzi antwortet um 28-03-2013 09:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Auswandern
Hallo Browser, bin traurig das du uns verlassen möchtest.



Fallkerbe antwortet um 28-03-2013 09:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Auswandern
@franc,
3 jahre gratis arbeiten kannst du auch in österreich, wenn du willst.


walterst antwortet um 28-03-2013 09:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Auswandern
ich wäre sofort dabei, vorausgesetzt, du hast für die Finanzierung schon vorgesorgt und kannst mir eine kleine Anzahlung leisten.
Ich glaube, dass diese Forderung meinerseits nicht übertrieben ist, da Du ja schon 103 Jahre alt bist und da möchte ich mich doch auch absichern.


Gratzi antwortet um 28-03-2013 09:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Auswandern
Hab 2 Vorschläge fuer dich:
a) bei mir in Sibierien Rinder ,Pferde und Schafe züchten.
b) in Ghana auf einer Kakaoplantage Kakaobohnen ernten. Bekommst einen Facharbeiterlohn von € 500,-- pro Jahr.

so nur entscheide Dich?



 


Gratzi antwortet um 28-03-2013 09:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Auswandern
@franc:
Palmoelernte in Lagoos, die könnten wir nachher im Forum mit grossen Gewinn verkaufen.
Eine Presse hätte ich auch schon dort, und Baumkletterer würden wir als Leasingarbeiter aufnehmen. Das mit den Schwarzgeld und Korruption haben wir ja schon in Österreich gelernt. Nur die Förderungen fehlen uns noch, wird es auch einen Weg geben, das wir die Flächen von Nigeria in Österreich geltend machen, als BIO Landwirtschaft?



 


Piaui antwortet um 28-03-2013 19:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Auswandern
Hallo franc
Hast du dich schon über die Vermarktung der Ernte erkundigt? Gibt es dort Übernahmestationen von Bunge, Cargil, ADM oder so? Warst schon mal vorort? Wie ist die Ärztliche versorgung und die Schulen? Vor allen aber wie ist´s mit der Sicherheit. Es müssen viel mehr parameter stimmen um eine (Kolonie) zu gründen als blos 300ha zu bewirtschaften. Ich habe mal in Brasilien im Bundesstaat Paraná eine Kolonie besucht. Gegründet wurde sie vor 61 Jahren mit 500 Familien aber auch 15.000ha und damals hatten sie große Probleme um richtig Fuß zu fassen, obohl alles von der Schweizer Europahilfe und vom Brasilianischen Staat organisiert wurde. Heute geht´s ihnen aber viel besser.
 


franc antwortet um 30-03-2013 07:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Auswandern
Hallo Piaui !

Die Momentan sind 50.000 m³ Palmölbäume zu hcken un zu
vemarkten. Die Vermarktung übernimmt für diese und alle
folgenden Produkte der Besitzer des Landes der ein Italiener ist
Zuerst muß jedoch die alte Palmölplantasche gerodet werden.
Brutowert des Holzes 40 € x 50.000 m³ ca. D wäre ein Anfang.
Dann kann man alles anbauen das in den Tropen wächst.
Arbeitskräfte genug vorhanden. Wenig Kapital und Abeitseinsatz.




Bewerten Sie jetzt: Auswandern
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;394319




Landwirt.com Händler Landwirt.com User