Kosten Befähigungsnachweis Pflanzenschutzmittel

Antworten: 12
Waldfux 24-03-2013 09:06 - E-Mail an User
Kosten Befähigungsnachweis Pflanzenschutzmittel
Laut Schreiben der BBK werden die Kosten für den Befähigungsnachweis ca. € 49 betragen. Seine Gültigkeit verliert der Ausweis nach 6 Jahren!!!!
Mich würde jetzt einmal interessieren wie man für so eine 0815 Scheckkarte auf so hohe Kosten kommt!?!
Oder ist das eine reine Abzocke und Geldbeschaffungsaktion am Rücken der eigenen Bauern seitens der Bauernkammer??
Wie viele Arbeitsplätze damit wohl wieder geschaffen werden!
Wie seht ihr dem in Zukunft entgegen, dass uns Bauern immer mehr Kosten aufgebrummt werden und die Rohstoffpreise in den Himmel wachsen, die Produktpreise über Jahre hinweg allerdings gleich bleiben???



Woodster antwortet um 24-03-2013 09:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kosten Befähigungsnachweis Pflanzenschutzmittel

Naja, da hat sicher der Bauernbund noch Schlimmeres verhindert...
Wenn schon díe Agrardieselrückvergütung abgenickt wurde, kann man doch andererseits einen zusätzlichen Bürokratie- und Kostenaufwand wohl auch noch leicht wegstecken... äh zunicken...
Über die Kammer werden sicher Schulungen organisiert. Sicher gratis. Und die Zeit des Bauern kost eh nix.
Also, wozu regts euch auf, und schön brav das Kreuzerl wie immer machen...

Es geben ja noch viel zuwenig Betriebe pro Jahr auf... da können die Großen nur zu langsam größer werden... das mus sich eben schleunigst ändern.



fgh antwortet um 24-03-2013 10:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kosten Befähigungsnachweis Pflanzenschutzmittel
Abgesehen davon, dass jetzt schon bald 100 Threads zu diesem Thema gibt...:
1.) Die 49 € bekommt die BH, nicht BK --> verdient also nichts dabei und hat auch keine Arbeit.
2.) Eine Giftbezugslizenz ist nur ein A4-Zettel und kostet sogar noch mehr.
3.) Du musst deine PSM-Tätigkeiten ja nicht selbst verrichten, du kannst sie ja jemanden machen lassen der sich damit auskennt und dadurch vielleicht sogar kosten sparen.



baerbauer antwortet um 24-03-2013 11:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kosten Befähigungsnachweis Pflanzenschutzmittel
bin auch kein befürworter von noch mehr bürokratie und sinnlose geldverschwendung.
aber der befähigungsnachweis bzw. fortbildung macht sinn.
und seids mal ehrlich: 49€ auf ein paar jahre aufgeteilt kann man sich schon leisten, wenn man mit der lw das geld verdient. sonnst lass es bleiben

lg


biolix antwortet um 24-03-2013 12:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kosten Befähigungsnachweis Pflanzenschutzmittel
Gratuliere Waldfux ebenfalls, der 2 threats anscheinend übersehen hat, die das Thema schon Tage heiss diskutiert haben.... denke da nur an tch zurück..;-))))

lg biolix


duc1098 antwortet um 24-03-2013 16:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kosten Befähigungsnachweis Pflanzenschutzmittel
@ biolix
du bist ja nicht verpflichtet bei genau diesem thread mitzuschreiben, oder bist du der neue lw- forums- richter??

@ fgh, baerbauer
...... und braf das kreuzerl machen, geeeeell dann wirst bald einen ausweis fürs ölwechseln, einen fürs klogehen, einen für salz (in einer hohen dosis letal), einen fürs bier, usw..... So ein kasperltheater gibts nur bei den bauern, und die machen auch noch mit. ich frage mich ob mit der scheckkarte die anwendung immer ordnungsgemäß abläuft??
@ ..... wie du sagst: schön braf alle kasperln das kreuzerl machen wie der esel mit der karotte, damit die ämter und kammer, usw immer mächtiger werden.

mfg duc


fgh antwortet um 24-03-2013 17:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kosten Befähigungsnachweis Pflanzenschutzmittel
@duc1098:
Es gibt scheinbar noch immer Leute die persönlich werden müssen, wenn sie keine vernünftigen Argumente haben.
Zu deiner Info ich habe bei der letzten BK-Obmann-Wahl ganz sicher nicht dort das Kreuz gemacht, schon allein deshalb weil ich unseren BK-Obmann 10 Meter gegen den Wind nicht riechen kann.
Aber es gebe viele andere Dinge die uns aufgebrummt werden, die weit sinnloser sind und in Relation sogar mehr kosten, wo sich niemand aufregt - denk mal drüber nach.


biolix antwortet um 24-03-2013 17:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kosten Befähigungsnachweis Pflanzenschutzmittel
hallo duc..

na passt schon, nur finde ich es komisch das man alles 3 mal schreiben soll, wenn man schon 100 Einträge in den anderen threats hat, inkl. der waldfux dort nachlesen könnte was alle denken, plus und minus, und schon seinen "erweiterten Horizont"auf Grund der vielen tollen Einträge, dort abgeben kann.. ;-))

lg biolix


carver antwortet um 24-03-2013 18:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kosten Befähigungsnachweis Pflanzenschutzmittel
@fgh
du wirst doch wohl über unseren braven KHK nicht schimpfen wollen??? ;-)
Der tut doch eh nix! *ggg*

lg carver


fgh antwortet um 24-03-2013 19:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kosten Befähigungsnachweis Pflanzenschutzmittel
@carver:
Stimmt hast recht carver, da er ja eigentlich eh nix tut, macht er auch keinen Schaden. *g*


duc1098 antwortet um 24-03-2013 19:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kosten Befähigungsnachweis Pflanzenschutzmittel
@ biolix
ja stimmt schon, aber die anderen threads sind schon etwas unübersichtlich geworden, da find ichs gar nicht so schlecht wenn ein neuer geöffnet wird. wennst dir da nicht zeit nimmst alles durchzustöbern kannst einfach nicht mehr mitdiskutieren. das ist wie im gasthaus wenn andere schon 1h diskutieren und du kommst frisch dazu.
@ fgh
entschuldigung, hab dich falsch verstanden, im prinzip rudern wir im selben boot. wie du schreibst das die bürokratie immer mehr wird.... und keiner macht was.
entschuldigende grüße duc


baerbauer antwortet um 25-03-2013 23:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kosten Befähigungsnachweis Pflanzenschutzmittel
@duc
gehts dir ums geld oder um den ausweis?
i kenn leute die jammern auch weil der spritzer 1,20 kostet und so teuer ist, weils früher billiger war.
und fortbildung/wweiterbildung schadet nicht. stillstand ist rückschritt.

und wenn wegen der karte ist, dann schau mal wieviele karten du schon hast. mir gehts auch aufn keks die vielen karten, aber bald wird die multikarte kommen, sozusagen all in one
lg




208 antwortet um 26-03-2013 08:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kosten Befähigungsnachweis Pflanzenschutzmittel
schon super der neue ausweis
man muß mindestens 18 jahre alt sein um ihn zu beantragen
der 16 oder 17 jährige sohn darf nicht mehr weingartenspritzen oder getreide spritzen aber darf mit 50km/h und zwei 18 tonnern durch die gegend brettern



Bewerten Sie jetzt: Kosten Befähigungsnachweis Pflanzenschutzmittel
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;393613




Landwirt.com Händler Landwirt.com User