John Deere 5080 R Geotrac 94 Case Farmall U95 Massey Ferguson 5609

Antworten: 10
JGM 18-03-2013 09:18 - E-Mail an User
John Deere 5080 R Geotrac 94 Case Farmall U95 Massey Ferguson 5609
Servus,

Ich überlege mir einen dieser Traktoren mit Frontlader zu kaufen.
Wer kann mir dazu Erfahrungen mitteilen.

Verbrauch und Zufriedenheit???

Vielen Dank


sonnseitbauer antwortet um 18-03-2013 09:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080 R Geotrac 94 Case Farmall U95 Massey Ferguson 5609
servus! als frontladertraktor kommt als erstes der massey ferguson 5609 in frage! der Motor ist der gleiche wie im Fendt 209 Vario der ist sehr sparsam! schräge haube und glasdach, integrierte frontladerkonsole macht ihn extrem wendig, die technik und die kabine stammt von den großen mf....also ausgereifte technik! evt. auch der case der hat auch ein schönes großes dachfenster. also von der ausstattung her kannst dir den MF am besten zusammenstellen lassen wie du ihn haben möchtest!


Promok antwortet um 18-03-2013 19:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080 R Geotrac 94 Case Farmall U95 Massey Ferguson 5609
wir haben uns vor zwei jahren fürn johnny 5070 M entschieden. hat uns besser gefallen als der lindner und steyr. ist auch sehr geländegängig was für uns sehr wichtig ist.

lg



atlas antwortet um 18-03-2013 20:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080 R Geotrac 94 Case Farmall U95 Massey Ferguson 5609
Hallo! Habe seit 2 Jahren einen John Deere 5100 r ein super Traktor besonders im steilen Gelände top das glaubt man nicht habe auch einen Geo 83 kanst aber bei weiten nicht vergleichen ich würde einen John deere nehmen ohne da groß Werbung zu machen ! lg


Preuner_94 antwortet um 18-03-2013 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080 R Geotrac 94 Case Farmall U95 Massey Ferguson 5609
Also der Geo 94 hat auch ein Frontlader-Freisichtfenster
auch einen "integrierte Froltladerkonsole" wer hat das nicht?
Super Power Shuttle
Geo 94 hat bei Straßenfahrt mit Frontlader einen Verbrauch von 4.5 Liter (mit normaler FL Arbeit vergleichbar)
Was den Lindner so ausmacht ..wendig..


LG


sonnseitbauer antwortet um 18-03-2013 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080 R Geotrac 94 Case Farmall U95 Massey Ferguson 5609
Also mal ehrlich gesagt sind alle 4 super Traktoren, nur beim Getriebe ist der Lindner nicht mit dem vom Johnny oder dem Dyna-4 vom MF vergleichbar und dann ist da noch der stolze Preis vom Lindner...?Und mit Freisichtfenster hat das kleine Guckloch beim Lindner nun wirklich nichts zu tun...einfach alle testen dann kennst den Unterschied!


krauti antwortet um 18-03-2013 21:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080 R Geotrac 94 Case Farmall U95 Massey Ferguson 5609
Hallo

Für frontladerarbeiten kann ich dir den Johnny empfehlen, Rahmenbauweise Getriebe und Preis Leistung Top!!
Beim Lindner würde ich aufpassen da haben schon einige zwei draus gemacht!!

ps am besten alles mit einen Vorführer testen und den der dir am meisten zusagt kaufen!!

mfg


Zellerjo antwortet um 19-03-2013 14:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080 R Geotrac 94 Case Farmall U95 Massey Ferguson 5609
Servus,
mEn fällt Case wg. 2-Fach LS Getriebe schon mal heraus.
Der Case ist echt n schöner einfacher Schlepper, aber (auch wenn er durch Marketing als Weltneuheit dargestellt wird) schon lange nicht mehr auf dem heutigen Stand. Im Gegenteil. Im Gegensatz zu den CS Modellen machte Case sogar einen Rückschritt( die hatten 4-Fach LS ).
hol dir echt am besten die beiden Premiums als Vorführer: MF und JD.
Wenn der Händler keine Rolle spielt, wirst du merken ist der MF ziemlich klar im Vorteil.
Hammer Getriebe mit Automatikfunktionen, 100l/min (anstatt 68l beim JD?). Höhere Zuladung beim MF (4,7 t, beim JD 2,8 t .. beide bei 40km/h)--> höhere Einsatzflexibilität.
Der John Deere hat auch noch keine Glasdachoption, auch nicht den schönen PowerShuttlehebel oder nen hammer neuen Joystick wie der MF. Diese drei Sachen, und noch dazu die Freisichthaube machen den MF zum perfekten Allrounder für Hof, Grünland, Acker und Straße( 40kmh bei reduzierter Drehzahl).
Der spritzige 3,3 l Motor steht nem 4Zylinder in nichts nach, außer der Bremswirkung.
Wir standen auch vor der Entscheidung MF 5400 oder JD 5R.
Damals war Gleichstand.
Mit dem MF 5600 war die Wahl dann eindeutig!
Ende April - Anfang Mai wird er vor der Türe stehen!
Wegen der Zufriedenheit mache ich mir keine Sorgen-der Motor hat sich im Valtra N und im Fendt 200 bewährt, das Getriebe gibts schon bald 10 Jahre und die Anfangsprobleme wurden auch behoben.. spätestens! seit der neuen 5400er Serie.
Der Vorteil des John Deeres ist eigentlich der ein bisschen engere Wendekreis.
Vom Preis her werden sie ziemlich gleichauf sein.


mostilein antwortet um 19-03-2013 14:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080 R Geotrac 94 Case Farmall U95 Massey Ferguson 5609
zwei aus einen machen kanns tmit jeden bei uns hat einer an johne 6020 rahmen abgebogen
nix is fix


Zellerjo antwortet um 19-03-2013 17:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080 R Geotrac 94 Case Farmall U95 Massey Ferguson 5609
wie bitte?


Mentebauer antwortet um 04-08-2013 22:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080 R Geotrac 94 Case Farmall U95 Massey Ferguson 5609
wie bist du mit dem Getriebe zufrieden vom 5M? Danke für eine Antwort schon mal.
lg



Bewerten Sie jetzt: John Deere 5080 R Geotrac 94 Case Farmall U95 Massey Ferguson 5609
Bewertung:
4.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;392612




Landwirt.com Händler Landwirt.com User