Antworten: 6
krokodil 22-02-2013 12:32 - E-Mail an User
Geländewagen
Möchte mir einen Geländewagen kaufen. Investition ca. 5000 Euro.. Welche Erfahrungen habt ihr denn so bezüglich Rost und Haltbarkeit bei den Geländewagen.

Marke ist mir eigentlich egal, Preis Leistung muss passen.

Vielen Dank



Fallkerbe antwortet um 22-02-2013 12:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Geländewagen
Für 5000,-- euro bekommst halt eher nur einen beinahe fertigen Geländewagen.
Rostfrei ist ein Geländewagen in der preisklasse sicher nicht mehr.


Modellbauer antwortet um 22-02-2013 14:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Geländewagen
Hallo

Für was benötigst du den Geländewagen?
Jagd Transport oder Felder anschaun oder als Hobby??

Kann dir empfehlen Suzuki Jimmny bekommst recht günstig ist schon sehr viel aus Plastig klein und sehr wendig ideal für die Jagd
Wo ein Suzuki da ein weg
Mfg Michl



muku8 antwortet um 22-02-2013 14:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Geländewagen
LADA Taiga,
seit 37 Jahren bewährte Antriebstechnik, gibts auch als Diesel, und das Wort Komfort brauchst dir auch nicht mehr merken,....


bert78 antwortet um 22-02-2013 17:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Geländewagen
Den Lada Taiga gabs nur kurz mit 64 Ps Renault-Dieselmotor. Neu gibts nurmehr Benziner. Gebrauchte Diesel sind sehr selten und da kannst du dir gleich eine Dreierpackung Motorlager besorgen, weil die reissen immer ab beim Diesel Taiga.
Ich hab mir vor ein paar Jahren einen Isuzu Trooper aus Deutschland hereingeholt. Bj. 1991 2,8 D Intercooler mit 108 Ps. Preis 1000,- Es war ein Erstbesitz von einem Arzt in Kassel der ihn als Zweitauto hatte. Verkauft hat er ihn nur, weil in der Innenstadt eine Umweltzone eingerichtet wurde und er deshalb mit dem Diesel ohne Partikelfilter nicht mehr zu seiner Praxis fahren konnte. So viel Glück hab ich noch nie gehabt, beim Gebrauchtwagenkauf. Garagengepflegt und in Hohlraumversiegelung getaucht. Ein Top Auto. Typisierung in Österreich auf Anhieb ohne Mängel. Verbrauch mit 8,5 l / 100km für ein Auto in der Klasse tadellos. Ein sehr robustes Fahrzeug.

Größtes Problem bei Geländewagen in der Preisklasse ist der Rost. Von der Technik her ist keiner wirklich schlecht. Vorsichtig mußt du nur bei den alten Mitsubishi Pajero und L200 mit 2,5 l Motor sein. Die haben oft Zylinderkopf- und Getriebeschäden gehabt.


pepbog antwortet um 22-02-2013 19:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Geländewagen
also ich bin mit einem L200 12 Jahre und 320.000 Km gefahren = OHNE Motor oder Getriebeprobleme
Dieses Fahrzeug läuft noch immer in eine Forstbetrieb und ist nun 18 Jahre alt!!
Mein L 200 war OHNE Turbolader und ist offensichtlich unverwüstlich - bei GUTER Wartung!


schellniesel antwortet um 22-02-2013 20:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Geländewagen
Wenn du mit Rost net viel herumdoktern willst:

http://www.gebrauchtwagen.at/ergebnis_suche.php?fahrzeugnummer=&marke=Jeep&modell=Cherokee&treibstoff=2&bj_von=von&bj_bis=bis&kw_von=von&kw_bis=bis&km_von=von&km_bis=bis&preis_von=von&preis_bis=5000&submit=&quicksearch=1&aussenfarbe=0&sucheland=0&bundesland=Alle...&x=71&y=12

Wenn die unfallfrei sind ist Rost kein Thema....

Fährt sich wie ein Traktor, der Motor hört sich schlimm an,... aber ein Robuster eisenhaufen...

Die anderen Üblichen verdächtigen wurden eh schon genannt. Ein Heeres Puch G würde mir da noch einfallen allerdings rost so wie bei allen anderen immer ein kleines oder größeres Thema!

Mfg Andreas


Bewerten Sie jetzt: Geländewagen
Bewertung:
3 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;388385




Landwirt.com Händler Landwirt.com User