Antworten: 5
voecklamalus 09-02-2013 13:59 - E-Mail an User
Bodenfräse
Seit 20 Jahren baue ich auf ca 2000 m² Gemüse und Erdäpfel. Den Acker habe ich bis jetzt mit einer 2Taktfräse gelockert. Der Boden ist lehmig mit ausreichend Humus. Heuer möchte ich für einen 8055H eine etwa 180 cm breite Fräse zulegen. In meiner Gegend sind derlei Geräte eigentlich nicht im Gebrauch und daher bei Händlern nicht vorrätig.
Welches Qualitätsprodukt könnt ihr mir empfehlen? Der Traktor hat 50 PS. Arbeitstiefe soll 30 cm betragen. Falls ein mehr als 1 m breites Dammbeet entsteht, wäre es noch besser.
Danke





zehentacker antwortet um 09-02-2013 16:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bodenfräse

Hallo!
Guter Boden ohne Steine, 3 mal bearbeiten im Jahr, das kann jeder Rotorkrümmler. Je mehr Gewicht, desto massiver gebaut, als Anhaltspunkt. Einen Damm bilden, da musst Du das hintere Prallblech eventuell umbauen. 30 Zentimeter schafft wahrscheinlich keine, auch der Traktor nicht. 15 Zentimeter ja.
Durch die Gleitkufen, Wellenlagerung und Antrieb kann das Gerät nicht so tief arbeiten.
MfG ferdinand


voecklamalus antwortet um 10-02-2013 10:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bodenfräse
Danke Ferdinand



Stoni1 antwortet um 10-02-2013 11:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bodenfräse
Hallo!
Wir haben uns voriges Jahr eine Breviglieri Bodenfräse mit mit einer Arbeitsbreite von 180 cm
gekauft.Leider hatten wir die Bodenfräse noch nicht sehr viel im Einsatz aber ist sicher weiter zu
empehlen.Der Kraftbedarf wird vom Hersteller mit 36-60 PS angegeben.Die Arbeitstiefe beträgt
aber nur 5-15 cm.Ich hoffe Dir ein wenig geholfen zu haben.

LG Stoni



 
 


voecklamalus antwortet um 10-02-2013 13:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bodenfräse
Hallo Stoni
Die Fräse gefällt mir. Was hat sie gekostet?
mfg Hans


Stoni1 antwortet um 10-02-2013 21:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bodenfräse
Hallo Voecklamalus !
Hab nachgeschaut.Die Fräse hat vor ca. 1 Jahr einen Listenpreis von 2808 Euro gekostet ohne
Gelenkwelle.Gekauft haben wir sie dann um ca. 2300 Euro.Bei den
Messern haben wir auf anraten des Händlers statt 4 Stück pro Flansch
6 Stück genommen.

LG Stoni


Bewerten Sie jetzt: Bodenfräse
Bewertung:
3.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;385941




Landwirt.com Händler Landwirt.com User