Rundballennetzbreite für Pöttinger RP 3200

Antworten: 6
Maurachbauer 08-02-2013 20:35 - E-Mail an User
Rundballennetzbreite für Pöttinger RP 3200
Hallo zusammen!

Habe mir eine gebrauchte Pöttinger RP 3200 gekauft. Da ich noch nie was mit Pressen zu tun gehabt habe, stehen noch viele Fragen offen. Mich würde interessieren wie breit denn das Netz sein soll 125 oder 123 cm.
Weiters würd ich noch gern Wissen ob man Heu auch problemlos ohne belüften Pressen kann oder ob es mit der Sonne allein auch geht.

Danke im vorraus


Fendt312V antwortet um 08-02-2013 21:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballennetzbreite für Pöttinger RP 3200
Habe schon seit 2001 eine solche Presse. Nehme immer das John Deere Netz mit 123 cm. Wird halt bei uns von einem Händler sehr günstig angeboten und funktioniert sehr gut. Heu auf dem Feld so dürr machen dass es an den Ballen "ruhig" bleibt ist bei uns fast nicht möglich. In den Bergen hat es abends oft mal noch ein Gewitter. Habe eine Ballentrocknung von Lasco und das ist eine sehr gute Lösung für uns. Heu auf dem Feld so dürr zu machen gibt auch so viel Bröckelverluste dass sich eine Belüftung sicher rentiert. Die Blattteile sind die Milch nicht die Stengel.


Maurachbauer antwortet um 08-02-2013 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballennetzbreite für Pöttinger RP 3200
Und wie bist du mit der Presse zufrieden?



Fendt312V antwortet um 08-02-2013 22:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballennetzbreite für Pöttinger RP 3200
Mit der Presse sind wir sehr zufrieden. Für uns genau richtig. Hat Schneidrotor und Stabkettenförderer. Wir pressen nur Heu und Streue ca. 600 Ballen pro Jahr. Pic up auf der Straße sehr breit. Ich nehme auf längeren Strecken die Stützräder ab, sind ja eh nur mittels Splint zu entsichern. Einfach gebaut, keine hydraulische Pressdichte einstellen und auch keine umfangreiche Elektrik. Was nicht dran ist kann auch nicht kaputt gehen. Einer der tausende Ballen pro Jahr macht will natürlich mehr Technik kann aber auch nur Ballen machen. Pressdichte für Ballenbelüftung in der untersten Stufe und sowieso nicht erforderlich für mich. Vom Stock machen wir schwere Ballen wenn man will. Wir hatten vorher eine Krone 125 mit sehr schmalem Picup und waren sonst auch zufrieden. Aber die neuen kannst halt für so einen kleinen Gebrauch fast nicht bezahlen, zumal ich hier auch den Stabketteförderer habe und um einiges billiger war.


Maurachbauer antwortet um 08-02-2013 22:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballennetzbreite für Pöttinger RP 3200
Jetzt bin ich erleichtet da ich noch nie mit Pressen zu tun gehabt habe muss ich mich erst über alles schlau machen. Habe mir vor einen Monat eine Gebrauchte mit 800 Ballen zugelegt und hoffe übern Winter etwas schlauer zu werden, besten Dank!


herbie801 antwortet um 08-02-2013 22:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballennetzbreite für Pöttinger RP 3200
Heu kannst Du auf jeden Fall pressen ohne nachher nochmal zu belüften!! (Wenn Du die Zeit hast es lang genug auf dem Feld trocknen zu lassen). Ich kenne hier (NdB) niemanden der sowas macht ;)

Und beim Netz würde ich mal behaupten ist es egal wie breit es ist. Das ist sowieso flexibel, läuft ganz nach aussen an den Rand der Presskammer und fertig. Wichtig finde ich, das Du nicht das billigste kaufst!! Die reissen gern mal und Du hast nur ärger damit.

800 Ballen,... das ist ja so gut wie Neu ;)


Maurachbauer antwortet um 08-02-2013 23:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballennetzbreite für Pöttinger RP 3200
Ja mit der wurde nur Heu gepresst, da ist sogar noch der ganze Lack am pick up dran.
Preislich wird zwischen 125 und 123 cm nicht viel Unterschied sein glaube ich oder hat wer Zahlen


Bewerten Sie jetzt: Rundballennetzbreite für Pöttinger RP 3200
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;385860




Landwirt.com Händler Landwirt.com User