Wie gut das es dieses Forum gibt

Antworten: 57
heumax 21-01-2013 09:34 - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Eine der segensreichsten Einrichtungen der letzten Jahrzehnte ist so ein Forum, besonders für jene denen normalerweise sonst niemand zuhört. Hier können die, die sonst immer voll Frust auf ihre meistens erfolgreicheren Berufskollegen neidisch schauen müssen auch einmal auf den virtuellen Tisch hauen.
Meistens handelt es sich um verhätschte Muttersönchen und Papibehüttete, die da sie nun auf eigenen Füssen stehen müssen, mit unserer leider ach so ungerechten Leistungsgesellschaft nicht zu Rande kommen.
Was ist da näher, als alles was es da an Ungerchtigkeit auf diesem Erdengrund gibt anzuprangern, anonym zu denunzieren ohne dabei selbst einen Handgriff zu leisten müsssen.
Schaut einmal die Einträge dieser Dauerkritisierer durch, ob je einmal ein brauchbarer Lösungsansatz für irgendein kritisiertes Problem dabei ist, der auch eine Mehrheit findet, dass er umgesetzt werden kann.
Wenn es nicht einmal mehr den Profis der Kronenzeitung gelingt, die Bevölkerung einzulullen.


biolix antwortet um 21-01-2013 09:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
;-))) Hier muss auch keiner mitlesen, das ist Ärger wie zuhören.... Im Wirtshaus kann man schwer sagen halt den Mund, hier kann man einfach nicht mitlesen... das versteht der Kreszens aber wieder nicht... irgend wie stört das unheimlich hab ich das Gefühl.. ;-))

lg "dein Muttersöhnchen" biolix, der seine Mutter leider viel zu früh verloren hat, und schon früh auf eigenen Beinen stehen musste...

p.s. eines nur, was hat die Kronen Zeitung falsches geschrieben, bzw. Angstpropaganda wie Andere ? Habs fast nie gelesen, bitte echt um deine Antwort !


Christoph38 antwortet um 21-01-2013 10:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
prima auch für stramme Parteisoldaten wie dich kreszens, kannst hier die Beweihräucherung der ÖVP loswerden, am Stammtisch interessiert sowas ja keinen mehr

Fix ist jedenfalls für mich, dass aus der Teilnahme am Forum und den geäußerten Meinung kein Rückschluss auf Betriebserfolg etc möglich ist.



50plus antwortet um 21-01-2013 10:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
@Kreszenz
Die ehrlichste Form, Menschen zu überzeugen, ist die Vorbildwirkung - sie ist aber auch die Schwierigste!


pepbog antwortet um 21-01-2013 10:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
na kresenz von denen - die du da kritisierst- bist du aber keine handbreit entfernt!


Efal antwortet um 21-01-2013 10:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt


@kreszenz, du bist ein Parade Beispiel an Prodenter Überheblichkeit der seinesgleichen sucht.
Es wird keiner gezwungen hier zu schreiben oder zu lesen.
Gerade du benützt ja das Forum um DEINEN FRUST über Andersdenkende Forumskollegen oder die IG-Milch, UBV usw. los zu werden.

Zusammenfassend, alle die nicht der Meinung des ÖVP-Funktionärs Ernst St. entsprechen,
sind:

Muttersöhnchen, Papibehüttete, Leistungsversager, gesellschaftliche am Rande befindliche, Neider die keinen Handgriff geleistet haben im sinne seiner Partei, Dauer kritisierer, Berufskollegen denen zum Glück normalerweise niemanden zuhört wenn sie Ungerechtigkeiten ansprechen, …., ….., …

Die "Segensreichen Gedanken" eines alten eingellullten Parteiapparatsisch der sich alles leisten kann,
weil er sowieso der Mehrheit angehört .

Also beste Voraussetzungen für den einstieg in den nächsten Wahlkampf und die politische Durchsetztungskraft ist gesichert!



leitnfexer antwortet um 21-01-2013 10:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Das Forum gibt es nicht zuletzt dazu damit Betrüger schnell und einfach an die Daten der gutgläubigen Landwirte und Parteisoldaten kommen! ;)


salcmi antwortet um 21-01-2013 11:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
@kreszenz, ja wirklich schlimm das hier probleme aufgezeigt werden die den meisten landwirten unter den nägeln brennen aber von den obersten BB-stellen totgeschwiegen werden...


Haa-Pee antwortet um 21-01-2013 12:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
kreszenz die anflüge der senilen bettflucht gibt der inhalt deines geschreibsel wieder!
ich frage mich oft was man dir bezahlt fürs posten.....und bei welcher PR agentur du unter vertrag stehst?
es ist gang und gebe dass man "profiblogger" installiert........und ein zubrot kann jeder brauchen die einen bieten telefonsex und der kreszenz halt "schwarze geschichten"





payment antwortet um 21-01-2013 12:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
krezenz, mit über 60 jahre schreibst solche texte, nennst andere leute faul, dumm, muttersöhnchen usw. molkereiobmann warst einmal und dann schreibst aso daher, was bist du für ein armes würstl


helmar antwortet um 21-01-2013 13:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Kreszens schreibt seine Meinung, nicht mehr und nicht weniger..........und er hat in seinen aktiven Zeiten schon so einiges geleistet. Das herunterzumachen ist auch nicht ok........Kreszens schreibt selber dass er sich traut auf BB-Versammlungen den Mund aufzumachen und auch Kritik anzubringen.....ja traun tun sich das auch andere.......nur schalten die welche diese Kritik ernst nehmen sollten, wie ich schon öfter geschrieben habe vorn auf Durchzug, und das wars auch schon...und zwar ganz besonders beim BB.
Der Ausgang der Befragung ist von jenen welche halt der Meinung gewesen sind dass ein Berufsheer sinnvoller ist, zu respektieren. Und scharf zu beobachten, ob und wie es überhaupt zu Reformen kommen wird....es gibt im Herbst Nationalratswahlen, wenn bis dahin in dieser Frage nicht schon sichtbare Verbesserungen/Reformen des Wehrdienstes gekommen sind, wird es die ÖVP, deren Führung ja gestern so sehr gejubelt hat, etwas schwerer haben.
Ich habe die Bewirtschaftung meines Hofes auch etwas zurück gesetzt, bin 57 Jahre alt und freue mich dass es mir möglich ist, inzwischen mein Arbeitspensum selber zu bestimmen. Und ich denke, das hab ich mir verdient, noch dazu wo ich immer noch ganz nette SVB-Beiträge zahle.
Mfg, Helga


biolix antwortet um 21-01-2013 13:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Mahlzeit !

Jeder kann seine Meinung hier und wo anders schreiben und sagen...nur komisch das er dafür einen neuen threat eröffnet, inkl. dieser Untertöne das andere "Muttersönchen" wären ist schon ein wenig.. na egal, dann braucht man sich über manche Antwort nicht wundern... ;-))

lg biolix


walterst antwortet um 21-01-2013 13:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
jetzt muss ich den Kreszens ausnahmsweise mal verteidigen.

...Forum ist .....besonders für jene, denen normalerweise sonst niemand zuhört...
... die, die sonst immer voll Frust auf ihre meistens erfolgreicheren Berufskollegen neidisch schauen müssen auch einmal auf den virtuellen Tisch hauen..
...verhätschte Muttersönchen und Papibehüttet.....
...mit unserer Leistungsgesellschaft nicht zu Rande kommen...
...anonym zu denunzieren....

Wer hätte kreszens besser beschreiben können, als er sich selbst?



freidenker antwortet um 21-01-2013 15:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
@Kreszens

hallo , wie soll dieses forum sonst deiner meinung nach funktionieren? Soll man dich vorher um Erlaubnis fragen, bevor man etwas posted? Nur etwas pro parteilinie? Da lern ich ja selber nichts dazu, nachdem mich nicht nur mainstreammeinungen interessieren. Grundsätzlich möcht ich mal anfügen in österreich gilt gedanken, meinungs und gewissensfreiheit (Gewissensfreiheit, dadurch wird zivildienst erst möglich). Gut dass das auch so hier in diesem forum gehandhabt wird, ansonsten wär mein abo schon längst storniert ;-) .

lg
f



Hirschfarm antwortet um 21-01-2013 17:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
@Kreszenz: Nachdem man ja bekanntlich bei Veranstaltungen des Bauernbundes von den Häuptlingen abgedreht wird wenn man eine Kritik anbringt geht man halt einfach nicht mehr hin und diskutiert hier mit.
Meine Söhne bedanken sich übrigens bei der Generation Kukident , zu der ich deine Wenigkeit auch zähle für das gestrige Ergebnis.
mfg
p.s.: ob du es glaubst oder nicht aber es soll in diesem Forum auch einige Farmer geben die mit nicht einmal 40Jahren schon mehr Flächen gekauft haben (und sogar bezahlt) als du Zeit deines Lebens samt den ererbten zusammengebracht hast!
p.p.s.: Alter schützt vor Torheit nicht!


heumax antwortet um 21-01-2013 18:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Habe ich doch einige aufgescheucht, war auch in meinem Sinne. Was das Ganze soll ?
Wenn man die politischen Diskussionen in diesem Forum verfolgt, so werden sie von einem radikalen Teil der User dazu benützt um die ÖVP, den Bauernbund, die Genossenschaften und die LWK auf das primitivste herunterzumachen. Mitglieder und Funktionäre werden als Gehirnamputierte, bemitlleidswerte Kreaturen, Volltrottel, N.Ö. als Diktatur, usw. bezeichnet. Okay in unserem freien Staat fast erlaubt.
Der Grossteil der Verantwortlichen meiner Gesinnungsgemeinschaft ignoriert solche Sachen, wahrscheinlich auch zu Recht, weil je mehr man sich mit diesen Leuten beschäftigt, desto mehr fühlen sie sich aufgewertet, da sie ja sonst nirgendwo Beachtung finden.
Ein Vorschlag den ich schon ein paarmal gemacht habe: Hart diskutieren, aber fair und ohne Untergriffe.
Gegenvorschläge bringen und sie zur Diskussion stellen.
Wenn nicht, dann macht halt so weiter, aber wenn mir dann ab und zu der Kragen platzt, denkt daran wer austeilt muss auch einstecken können.
,



Fallkerbe antwortet um 21-01-2013 18:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
@kreszenz
versuch es mal mit Baldrian.
Und wenn es dann nicht besser wird, dann solltest du mal mit einem Arzt darüber sprechen.
gute Besserung!


Fallkerbe antwortet um 21-01-2013 18:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
doppelt


heumax antwortet um 21-01-2013 18:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Fallkerbe das hätst wohl gern, sollen alle die Goschn halten die nicht in diesem Heulkonzert mitstimmen.



helmar antwortet um 21-01-2013 18:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Hallo Kreszens..........schau dir das mal aus deiner Sicht jetzt vor dem PC an.....Tastatur, Bildschirm......aber leider kein Spiegel. Und da fallen bei vielen Schimpfwörter leichter.
Mfg, Helga


NiN antwortet um 21-01-2013 19:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Wenns um Mehrheiten geht, dann ist die VP sicher ganz vorn dabei... :)

Früher sagte man, daß die SP- Wähler aussterben, da 80% Rentner, doch wie es aussieht, ist es die VP, die zuerst das Zeitliche segnen wird....
Ich verstehe ja kreszens, wenn du als soo alter Mann jetzt langsam draufkommst, dem Feind gedient zu haben. So erscheinen deine glorreichen Lebenserfolge und Errungenschaften doch glatt als banal und letzlich falsch. Ich tät mir wahrscheinlich auch schwer zu sehen, daß mein ganzes Leben beinahe sinnlos verwirkt ist und so wundert es mich nicht, daß du hier regelmäßig zu Rundumschlägen ausholst...

Doch ich kann dich beruhigen, das ist nur das letzte Aufbäumen, oder sinds schon die letzten Zucker..????



helmar antwortet um 21-01-2013 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Hallo Nin, war das jetzt nötig?
Mfg, Helga


heumax antwortet um 21-01-2013 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Nin, du bist ja ganz ein Lieber, ich bin ja noch froh, dass du mich nicht wie anderen Zeitgenossen angedroht, den Schweinen zum Frass vorwerfen willst.
Du hast einmal geschrieben, du bist noch jung und hast kleine Kinder, du freu dich des Lebens ich hoffe dass ihr gesund seids und vielleicht wenn die Tage wieder länger werden und die Sonneneinstrahlung mehr wird, wird sich auch dein Gemüt wieder bessern. Alles Gute


zehentacker antwortet um 21-01-2013 20:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Hallo Kreszens!
Manche Deiner Ideen find ich als langjähriges Nichtbauernbundmitglied. Nichtgenossenschaftsmitglied ganz gut. Demokratie bedeutet aber, wie Du richtig schreibst, sachlich zu Diskutieren. Dein Beitrag war eine total verblödete Beschimpfung aller Forumsteilnehmer, die Du ja gar nicht kennen kannst. Der Witz an der Geschichte, bei Deinen merkwürdigen Geschreibsel kann zumindest ich überhaupt nicht erkennen WER oder WAS Dich so aufgeregt hat.
ferdinand



NiN antwortet um 21-01-2013 20:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
@kreszens

Ich habe nie mit etwas gedroht, auch nicht aufgerufen...
beim thema einbrüche in Bauernhäuser habe ich mit meinem schwarzen Humor nur das dazugeschrieben, was dazugepasst hat. da haben sich ja einige Hosentaschenrambos schon des Nächtens mit der Flinte über ihre Höfe streifen sehn....

Ich bin ein Lieber, so wie du auch! Und gerade weil ich Kinder hab, kämpfe ich für eine Verbesserung und gegen dieses System der Gier und Kurzsichtigkeit...




heumax antwortet um 21-01-2013 20:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Nin so können wir doch auch umgehen miteinander. Du hast kleine Kinder, ich habe Enkerl, wir wollen doch das Beste für Sie. Die Gier und Kurzsichtigkeit können wir von mir aus gemeinsam bekämpfen.


NiN antwortet um 21-01-2013 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Kreszens, da gehts ja um Ideologien.
Ich beschäftige mich viel (vl. sogar zu viel) mit unserem Planeten. Der Drang nach Wohlstand einerseits, die Gier einiger Weniger andererseits sind das größte Problem unserer Zeit. Vor allem die Konzernherrschaften lassen unseren Planeten bluten......und genau für dieses System steht unsere ÖVP....

Hab dir schon bei https://www.landwirt.com/Forum/377073/Salzburger-Feststellspiele.html#377548 einige global anzuwendende Ideen geschrieben, auf die du bis heute nicht eingegangen bist....




heumax antwortet um 21-01-2013 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
NiN Du schreibst die Gier einiger Weniger, meine Meinung ist das diese Gier nicht nur einige Wenige betrifft sondern in unserer Gesellschaft weit verbreitet ist. Könnte man unzählige Beispiele dafür anführen.
Meine Erfahrung mit der ÖVP ist schon die, dass sie die einigermassen doch einzige ernstzunehmende Partei ist, die die Interessen der bäuerlichen Familienbetriebe vertritt. Ich war nur ein ganz kleines Würstel in der Politk, mich hat das eigenständige Wirtschaften mehr interessiert, aber ich habe doch manche Erfahrungen mit der Agrarpolitik gemacht. Der LWK in N.Ö. habe ich es öfters nicht leicht gemacht, aber sie waren meistenens fair und sachlich, würde mir auch in Zukunft solche Vertreter für unsere Bauern wünschen.



NiN antwortet um 21-01-2013 21:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Das Problem ist, dass die Spirale eine negative ist und das global. Es geht ja dabei nicht um einzelne Vertreter, denn die können eh nichts machen. die globale Konzernherrschaft nimmt immer mehr zu, machen sich die Gesetze wie sie sie brauchen. Auch in der LW.
Da können "Vertreter" nichts mehr vertreten bzw. bewirken, denn der Druck der Lobbys ist so enorm, daß einzelne Bünde/ Organisationen gar nicht mehr mit können.

Was sagst denn zur schleichenden Privatisierung des Wassers? Ist ja sicher im sinne eines VPlers...

Die verkaufen unsere Ärsche und verkaufen es uns noch als Bereicherung...


walterst antwortet um 21-01-2013 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
an dieser Stelle - wie gut. dass es dieses Forum gibt - könnte man auch wieder einmal an die grandiose Anleitung und Aufforderung zum Manipulieren von Leserbriefen und Internetforen erinnern. Auszug: "Während Leserbriefe in erster Linie sachbezogen sein sollten, gelten für Postings die folgenden-Richtlinien: Kurz und leicht verständlich, Parteiwording vermeiden, müssen nicht unbedingt perfekt zum Thema passen und "können auch unsachlich und untergriffig sein"
Hat irgendeine Partei einmal als Medienschulung Modul 1 unter die Leute gebracht.
Mir fällt Gott sei Dank gerade nicht ein, welche Partei das war, ansonsten würde ich mich womöglich noch an die Empfehlung halten und kurz einmal unsachlich und untergriffig werden.


heumax antwortet um 21-01-2013 21:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Auf die Gefahr hin, dass es auf einen Zweierdialog ausartet, Trinkwasser ist eines der wertvollsten Güter die wir haben, ohne gutes Wasser kein Leben.
Bin keineswegs der Meinung, dass die Bewirtschaftung unseres Wassers in die Hände einiger Weniger kommen soll.
Wofür ich immer war, dass bei den Einrichtungen die im Staatseigentum oder eine Monopostellung haben auch das privatwirtschaftliche Denken im Betrieb und bei der Leistung Vorrang haben.
Es haben es sich zu Viele bei diesen Einrichtungen gerichtet, auf Kosten anderer.




helmar antwortet um 21-01-2013 21:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Hallo Nin...du schreibst dass die ÖVP für Gier steht...ich denke für "Gier" steht sie nicht mehr oder weniger als jede andere Partei oder Gruppierung auch. Die Gierstücke haben Menschen gespielt, mit mehr oder weniger zusammenhang mit einer Partei. Auch ÖVP-Parteimitglieder sind da dabei........
Mir stößt an dieser ÖVP etwas ganz anderes so sauer auf dass mir diese Partei immer fremder geworden ist. Es ist der immer größer werdende Kadavergehorsam in dieser Partei. in den 80gern, in den 90gern, war diese Partei verhältnismäßig offen und man hat als einfaches Parteimitglied Anregungen, Kritik anbringen können und manchmal ist sogar was nach oben durchgedrungen. Als diese Partei als 3. der Wahl mit der FPÖ in eine Koalition gegangen ist, gab es viele kleine Funktionäre welche das nicht verstanden und nicht für gut geheißen haben. Ich habe damals dazu gehört.......aber auf Landesebene gab es diese Abgehobenheit (noch) nicht, so richtig ist es losgegangen als es massivere Verluste der ÖVP bei den Wahlen gegeben hat. Und auf einmal die SPÖ in der Koalition Nr.1 gewesen ist. Und seit dieser zeit agiert die ÖVP auf Bundesebene in der Koalition wie eine Oppositionspartei........und behandelt jene welche jahrzehntelang für sie auf den unteren Ebenen gelaufen sind wie Lakaien oder Trottel. Manche Vorgänge rund um die Kandidatenfindung taten in meiner Gegend das Übrige.........und die Abgehobenheit mancher Mandatare auch. Grinsend zu Bezirkskonferenzen kommen und wenn es Probleme gibt bei welchen man verlangt dass diese halt eben so weit wie möglich politisch im Parlament für Gesetzesänderungen was tun sollen, und die Antwort bekommen "des geht net", ist ein bisserl wenig. Aber mit jedem Wisch zum Wohlloben rennen, das sollens dann, die Funktionäre....und selber keine Meinung haben, denn die Partei, die weiß schon was gut ist für die Leut....
Mfg, Helga


NiN antwortet um 21-01-2013 21:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Das ist ja eine rotschwarze Unart gewesen...

Ich muss trotzdem differenzieren, ob es um das Gemeinwohl geht, oder nicht. Und bei Wasser, Strom, Infrastruktur etc gehts um genau dieses, und da hat die Privatwirtschaft nichts zu suchen. Genauso wenig wie dieses Proporzsesselkleben inkl. Privilegien.

Schau dir an was passiert wenn die Privaten drin stecken, am Beispiel der Eisenbahn von Neuseeland....

Wir brauchen eine ECHTE Gewaltenteilung und keine Postenschacherei auf Kosten unserer Kinder....


heumax antwortet um 21-01-2013 21:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Helga zur Abgehobenheit, ist leider in der unteren und mittleren Funktionärsschicht weit mehr verbreitet als ganz oben. Unsere wieder Selbständig werden als eigenständige kleine Genossenschaft ist anfangs auf sehr wenig Gegenliebe gestossen. Viele vom Etablishment wollten mit uns nicht viel zu tun haben, mit der Einstellung des Erfolges wurde das natürlich anders. Einer der bei Begegnungen immer auf mich zugekommen ist und gefragt hat wie geht es, wie kommt ihr über die Runden, war unser LH Pröll.
Wir haben Ihn Gottseidank nie um irgendeine finanzielle Unterstützung bitten müssen.
Helga, ist ja immer dasselbe.
Da gibt es eine Institution mit deren Grundsätzen und Programm man sich identifizieren kann, aber im Laufe der Zeit wird das oft von Leuten unterwandert mit denen man keine Freude hat.
Ist bei der Kirche auch nicht anders, was kann der Hergott dafür, dass das Bodenpersonal oft so agiert wie es agiert.


NiN antwortet um 21-01-2013 21:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Jeder der noch immer nicht, im Angesicht der verhehrenden Zustände von Leuten und Ländern - weltweit gesehen - dieses System des Kapitals und der Globalisierung als FALSCH sieht, ist ein Mensch ohne Charakter.
"Solange es mir gut geht" oder "Solange ich mir meine Mischung leisten kann" slogans hängen mir schon raus...entweder dumm oder einfach ein selbstgerechtes Dreckschwein....

Und das sind die Probleme die uns noch allen an die Existenz gehen...DAS gilt es zu verstehen. Und das da eine ÖVP langsam an Boden verliert ist nur wünschenswert und löblich...

Das Verhalten, das du hier beschreibst Helga, spiegelt sich auch in der Politik wieder. Über die Köpfe der Bürger wird entschieden, der Bezug zur Realität ist schon komplett weg....


biolix antwortet um 21-01-2013 23:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Nabend !

also da klink ich mich sicher nicht mehr ein..;-))

Aber eines zu "unserem Wasser" und ja nicht privatisieren etc....

Komisch, die NÖ Wasserversorgung ( NÖSIWAG ) ist vor einigen Jahren in die EVN "eingegliedert" worden... ein bis 2 Jahre danach wurde gleich "20 Jahre EVN-Wasser" gefeiert... was ist das dann außer eine Privatisierung ?
Was mich mehr stört, das auf die eigenen Brunnen fast kein Wert mehr gelegt wird, du hast üebrhaupt keine Chance, siehe den Fall in Korneuburg, das du deinen Brunnen schützen könntest... also allein dieser WErt das die Menschen sich selbst für ihr Wasser wo verantwortlich zeigen, bzw. eben unterstützt dabei werden ist sehr gering... Das müsste sich rasch wieder ändern...

lg biolix

p.s. Krezens du hast niemanden aufgescheucht, nur du glänzet echt mit so abstrusen Beleidigung der gesamten ForumsschreiberInnen !


sisu antwortet um 21-01-2013 23:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Lixl!
Laß den Kreszes der lebt in einem shwarzem Loch. Vorallem wenn man seine objektiven Betrachtungen in punkto Partei sieht.


chili antwortet um 21-01-2013 23:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Hallo Kreszenz !

In diesem Forum hältst Du es am besten wie der Grillparzer :

Da tritt der Österreicher hin vor jeden,
denkt sich sein Teil und läßt die andern reden!

mfg. chili


biolix antwortet um 22-01-2013 00:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Na ja chili, schön das du auch wieder mal da bist.. ;-))

Aber schöner in einer Diskussion ist doch , auf sachliche Fragen einzugehen, und sich zivilisiert auszutauschen und noch Spaß dabei zu haben... sonst würde es ich nicht so lange hier schon machen.. ;-))

Inkl. natürlich schon so viele nette Leute kennen gelernt zu haben, und natürlich viel zu erfahren und zu lernen....
Deswegen schon übnerhaupt, ist es toll das es diese Forum echt gibt.. ;-)))

lg biolix


heumax antwortet um 22-01-2013 08:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Aber schöner in einer Diskussion ist doch , auf sachliche Fragen einzugehen, und sich zivilisiert auszutauschen und noch Spaß dabei zu haben... sonst würde es ich nicht so lange hier schon machen.. ;-))

Inkl. natürlich schon so viele nette Leute kennen gelernt zu haben, und natürlich viel zu erfahren und zu lernen....
Deswegen schon übnerhaupt, ist es toll das es diese Forum echt gibt.. ;-)))

Lass diesen Worten auch Taten folgen.



biolix antwortet um 22-01-2013 09:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Guten Morgen !

Also ich habe dir auf jede Frage geantwortet Kreszens, du noch auf die wenigsten, das ist für alle nach zu lesen...

Ich diskutiere Themen aus, und verschwinde nicht .... Ich beginne auch keine neuen threats, wenn schon einer da ist zum Thema,wo man die Argumente schön von oben nach unten nach lesen kann... etc.

Also, lies mal nach, dann siehst du wer hier der "Drückeberger" ist.. ;-)

lg biolix


Hirschfarm antwortet um 22-01-2013 09:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Hugh - Die Partei hat gesprochen!
mfg


tristan antwortet um 22-01-2013 10:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
@weites Land
was bist den du für einer? neu angemeldet, und möchte gleich große Töne spucken. tzzz


walterst antwortet um 22-01-2013 10:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
@tristan

ich finde, es ist ganz lustig, wenn ein Neuer gleich mit Predigten anfängt, dessen Nicknamen man auf einen Film, wo es um Dauergehässigkeiten geht oder auf ein Bühnenstück mit Thema Dauerbetrug zurückführen kann.


dahans antwortet um 22-01-2013 11:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Liber Sisus
Wen ich deine Beiträge verfolge ,bilde ich mir eine Meinung ,du kannst nur ein Negerant sein ,und alles wird kritisiert !


biolix antwortet um 22-01-2013 11:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
MZ !

schön das wieder ein "Neuer" da ist...

Jedoch in Internetkreisen anscheinend nicht so häufig unterwegs, denn sonst würde er wissen, wie beliebt Rufzeichen sind... ;-)

lg biolix

p.s. Hans ich schätze den Sisu als erfolgreichen Landwirt ein, und auch in diesem threat lese ich eigentlich nur "kritisches" von einem Einzigen...


payment antwortet um 22-01-2013 11:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
hallo hallo,weites land, redest du immer so wie du schreibst??
da kreszenz WAR bauer zu seiner zeit, jetzt is er über 60, hat verpachtet, bitte wertfrei!!!!


sturmi antwortet um 22-01-2013 11:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
"Ich diskutiere Themen aus, und verschwinde nicht .... Ich beginne auch keine neuen threats.."
@biolix
Der Witz des Jahres! :-D
Schau mal in den Spiegel rein, da schaut dir ein Ungustl entgegen! ;-)
EYE, 11-01-2009 01:39
"es ging auch einer schon mehrere wege, strahlte als tennistrainer während familie hackelte, lachte von wahlkampfplakaten der grünen, grinst von homepages als multifunktionär, übernimmt flughafenempfänge der ba etc.
verfolge deine beiträge als leser seit jahren wobei dein geschreibsel vermutlich absichtlich ist um sich besser zu konzentrieren zu müssen.
du hast in vielen punkten auch recht aber die art dies zu formulieren, die jammerei sofern dich eine/einer erwischt, dein drang nach verpetzen ist schon leidig.
bist selbst (entschuldigung deine s....a) mit grosser fläche ausgestattet und daher auch ein dementsprechender ausgleichszahlungsempfänger (selbst schreibst du immer förderungen).
da du immer die "qualitätsbauern" beschuldigst bitte ich dich mal den steuer- bzw. sozialversicherungsaufwand eines solchen betriebes mit der grösse deines betriebes zu vergleichen, da wirst du die augen aufmachen denn die anteilige ausgleichszahlung pro ha ist nicht dementsprechend höher, was dir als oberguru sehr wohl bekannt ist.
dein auseinanderdividieren einzelner und die beifallheischende art zu einzelnen ist nicht auszuhalten.
kompromissbereitschaft ist für dich nur ein modewort zum eigenen nutzen.
ich versteh nicht wie man(n) sich mit solcher art im funktionärsstab der ba halten kann.
grüsse/josef"
MfG Sturmi


payment antwortet um 22-01-2013 11:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
wertes land, bist du bauer????


payment antwortet um 22-01-2013 12:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
ausserdem, als bauer zahlt man nicht in die svA sondern in die svB, und bei " wertfrei" schreibt man "bitte wertfrei"-gehört zusammen!!!!


biolix antwortet um 22-01-2013 12:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Mahlzeit !

uii sturmi hat mich 2009 erwischt das ich aus einem threat "verschwunden" bin.. oder was willst damit aussagen ?? Oder das es mir soo gut geht... da sag ich zu den meisten, hätst was gscheites gelernt, dann wärst jetzt auch Ing., Tennislehrer, Biofunktionär etc.... ;-))))))))))))))))))))))))))

SO eine Bagage auch... die Bios... und überhaupt die die sagen, "Große" wie wir sind könnten auf 30% verzichten zu Gunsten von Kleineren, oder die meinen Tierschützer sollten auch Rechte haben ( z.b. wen sie aufzeigen das innerhalb von SChutzzonen von Siedlungen gejagt wird, das sowas wie die letzten Monate gar nicht passiert etc... )

Also sturmi, wenn ich ein "Ungustl" bin, was bist dann du ? ;-)

besonders lg biolix

p.s. ach ja, des weiteren bin ich stolz das ich solche "Aufpasser" seit Jahren hier im Forum habe wie den Sturmi und den EYE.. ;-))


sturmi antwortet um 22-01-2013 12:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
"..hätst was gscheites gelernt,.."
@biolix
Des is mei Spruch, tzzz! ;-)
MfG Sturmi


heumax antwortet um 22-01-2013 13:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Sonst haben einige keine Argumente, als Pensionisten abqualifizieren zu wollen. Seids aber schon arm. Ja ich habe jetzt die Zeit dazu meine Meinung hier zu äussern, wem das nicht passt der soll einen Antrag beim Verlag stellen, dass Pensionisten hier nichts verloren haben. Bitte aber dann auch keine Pseudobauern und dergleichen. Wie ich aktiv war, hätte ich keine Zeit gehabt, wie so manche die angeben aktiver Bauer zu sein, hier die Zeit zu verplembern.
Ich habe mir jahrelang die obergescheiten Weisheiten der IG und dergleichen angehört, ein Bekannter von mir hat mehr als 30.000 Euro weniger Milchgeld bekommen weil er solchen Hirngespinsten, die jeder realen Wirtschaftsgrundlagen entbehrt haben, auf den Leim gegangen ist.
Weil so manche die hier gross Gogatzn, bei Wahlen keinerlei Bedeutung haben, sind sie aufgeregt wenn in diesem Forum auch andere Meinungen vertreten werden.
Aber damit werden sich Einige abfinden müssen.
Lixl dir glaube ich es, dass du heute wieder nerverlst, nachdem was die Freiheitlichen so an ihre Klubtür gehängt haben über die Grünen. Ist ja schon gemein.


biolix antwortet um 22-01-2013 13:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Ach sturmi, mehr fällt dir dazu wieder nicht ein.. verstehe dann deinen Eintrag oben nicht, erklär ihn mir ? danke !

Und Krezens, wer wem was auf die Türe hängt weiß ich nicht, bin völlig entspannt, lese nur von einem hier das ihm hier im Forum was nicht passt, und das bist du..;-)))

ALso in diesem Sinne einen schönen sonnigen Nachmitag... lg biolix

p.s. und kreszens, du hast sicher keinen "Bekannten" bei der IG Milch ... ;-)) Da habe ich eher Bekannte die beim Strasser und beim Grasser 100.000 te verloren haben.. ;-((


helmar antwortet um 22-01-2013 13:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Hallo Kreszens........laß sie doch an die Türen hängen was immer sie wollen, solange dies nur Taferl sind, kann ja nicht viel passieren. Und was drauf steht läßt ja auf den Schildermaler schließen........angeblich hat ja die JVP auch schon Plakate affiniert.......mei das wird noch a Hetz werden bis zum 3.3.! Oder schlicht und einfach zum Heulen und daheim bleiben wenn es so weit ist.
Mfg, Helga


heumax antwortet um 22-01-2013 19:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Lixl willst du mir meine Bekannten aussuchen. Kenne mehrere Milchbauern, nicht aus meinem ehemaligen Gebiet, die zur sogenannten besten Alternative zu den herkömmlichen Molkereien gewechselt sind. Haben Alle schon das Ansuchen an ihre ehemalige Genossenschaft um Wiederaufnahme der Milchlieferung gestellt. Es gibt halt Einige die sich nicht schämen und über ihr finanziel katastrophales Abenteuer berichten.


tristan antwortet um 22-01-2013 19:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
@weites Land
sicher darfst du deine Meinung äußern.
"Ich lese Ihre Beiträge mit Begeisterung ! Wie GUT dass es Bauern in diesem Forum gibt !"
Welch Wunder, Bauern im landwirt.com-Forum (^_^)
beste Grüße auch von mir, egal, wer du bist


NiN antwortet um 22-01-2013 22:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie gut das es dieses Forum gibt
Herrlich wie es hier heut wieder zugeht...

@FPÖ vs. Grüne ist zu sagen, daß ich da mal wieder herzhaft gelacht hab. das haben die "rechten Recken" ja wieder einmal gut getroffen....seit EU Reformvertrag und Co passt dies auch zu ihnen...

@Kreszens, ich will mal endlich ausführliche und gut argumentierte Fakten, auch zu meinen Thesen. Selbst wenn sie dir nicht mehrheitsfähig erscheinen. Wenns dir zu heiß ist hier im Forum, dann schreib mir doch eine e-mail...

@weitesLand, du scheinst ein großer Forstwirt zu sein. Hut ab. Auch dein Motto / Zitat spricht mir eigentlich aus der Seele. Jedoch kommt es immer darauf an, wie man Recht und Unrecht definiert...
Will dich ja nicht outen, aber du bist doch nicht der Graf Ali? Du wirkst so "gehoben"....

@Sturmi, du hast ja neulich geschrieben, daß der Biolix eine Psychose bzw. ein Trauma oder dgl. wegen dir hat....mir erscheint es eher umgekehrt...
Du solltest ja eigentlich diese Woche voller Wonne sein nach "eurem Sieg", und vor Motivation bloß so strotzen!?


Bewerten Sie jetzt: Wie gut das es dieses Forum gibt
Bewertung:
3 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;381566




Landwirt.com Händler Landwirt.com User