Antworten: 49
soamist2 20-01-2013 21:56 - E-Mail an User
spindlegger
heute um ca. 18h 15 hat spindlegger eine derartig dumme wortmeldung live im orf von sich gegeben dass ich den fernseher abschalten musste.

welcher österreicher hat diese dumpfbacke an der spitze einer "staatstragenden partei" verdient?

nebenbei - ich habe für die wehrplicht gestimmt


walterst antwortet um 20-01-2013 22:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
ich weiss nicht was er um 18.15 gesagt hat? Was denn?

Jedenfalls hat er um 22. 10 Uhr meine Befürchtung vollinhaltlich bestätigt, dass an Reformen nicht gedacht sondern nur darüber geredet wird.
Wolf stellt eine Frage zu Reformen. Spindi: Nein
Wolf: "Warum nicht" Spindi: Weil das immer so war
Wolf: Das war aber nicht immer so! Spindi: Doch, seit dann und dann war es immer so und so bleibt es.
usw...

Auf jeden Fall tut mir der Bettenmach- und Schneeschaufelminister Darabos irrsinnig leid. So eine Scheisshackn hat vor ihm in Friedenszeiten wohl kaum jemand bekommen.


traktorensteff antwortet um 20-01-2013 22:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Ich habe vor ein paar Tagen auch schon mal fast abdrehen müssen, als der Spindelegger über seine Pro-Wehrpflicht Argumente gesprochen hat. Da habe ich mich aufgeregt wie schon lange nicht mehr über einen Politiker und es ist mir wie soamist2 gegangen. Ich habe nicht fassen können, welche Personen unseren Staat leiten sollen! Einfach eine Schande. Dieses Interview hätte jeder Wahlberechtigte sehen müssen. Einfach nur zum Fremdschämen.

Leider habe ich das aktuelle Interview verpasst und es scheint auch nicht in der TVThek zu sein.



heumax antwortet um 20-01-2013 22:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Unterstellungen, Verleumdungen, Wortfetzen mehr könnts ihr nicht an den Tag bringen.

Bei dieser Volksbefragung haben 3 Qualitätszeitungen in monatelangen Kampangnen mit Raubersgeschichten versucht den Österreichern etwas einzureden. Die Rechnung haben sie heute präsentiert bekommen.
Und da glaubts Ihr aus lauter Verzweiflung und Frust ihr könnts mit Stasimethoden noch jemanden vom Ofen hervorlocken.
Ach so das Interview ist nicht mehr auffindbar ?
Geh hebts euch das für den Faschingsdienstag auf.



freidenker antwortet um 20-01-2013 22:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
@Kreszens

achso, nur 3 Qualitätszeitungen :-) , tu die andere propagandazeitungen ned so abwerten, des is pfui

mfg


sturmi antwortet um 20-01-2013 22:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Wenn mich wer aufregt dann ist es der Wendehals & Sesselkleber Darabos, ein Versager auf allen Linien! Wenn er ein Mann mit Anstand und Ehre wäre würde er zurücktreten!
MfG Sturmi


walterst antwortet um 20-01-2013 23:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
@sturmi
der Spindelegger hat doch gesagt, er soll bleiben, um die Suppe auszulöffeln.


walterst antwortet um 20-01-2013 23:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
und vor 30 Sekunden hat auch der Nikolaus das Bleiben vom Darabos verteidigt.

Glaubt jemand ernsthaft, dass sich das die ÖVP mit einem Ersatzminister für Darabos antun will, gegen ihr eigenes Klientel Reformen durchzusetzen?


freidenker antwortet um 20-01-2013 23:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
@soamist2

glaub der spindi is ned der zukunftsmann der övp sondern die notlösung

@walterst

nikki mit roter krawatte, er weiß mit wem ma sich arrangieren muß

mfg



walterst antwortet um 20-01-2013 23:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
nikolaus hat sich als einziger der 6 Parteienvertreter auf keine Prozentzahl für die Wahrscheinlichkeit einer Reform in dieser Legislaturperiode festgelegt. Die anderen haben von Null, drei, zehn bis 100% geredet. Man könnte nun sogar sagen, die ÖVP rechnet mit weniger als 0 Prozent Reformwahrscheinlichkeit.


NiN antwortet um 21-01-2013 04:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Die Rechnung wird der schwarze Schei..haufen eh bei der Wahl bekommen...

mit Angstmacherei bzgl. Sozialsystemverfall etc habens diese Wehrpflicht erhalten, jedoch wenns darum geht Spindelegger und Co zu wähln, da werden sie nicht mehr reden....


Interessierter antwortet um 21-01-2013 07:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Dieser Thread spiegelt sich wieder einmal




Interessierter antwortet um 21-01-2013 07:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
mich wundert immer wieder warum sich die landw. Familienzeitschrift "der fortschritliche Landwirt" so ein Forum antut, da kann sie ja nur verlieren ....


sturmi antwortet um 21-01-2013 07:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
"..der schwarze Schei..haufen..."
@NiN
Dein Frustpotential scheint ja ziemlich hoch zu sein! ;-)
MfG Sturmi


duc1098 antwortet um 21-01-2013 08:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
@NiN
bist du nicht schon einmal aus dem forum geflogen??
nicht das ich persönlich viel von den "schwarzen" halte, aber....... formuliert man etwas anders.

mfg duc



sisu antwortet um 21-01-2013 08:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Hallo!
Geh sturmi warum bist Du auf einmal so feinfühlig wenns um die blauen Idioten, Kellernazis, Rote Brut und rotes Arbeitergesindel geht bist es ja auch nicht.
Das dieser Beitrag absolut unterste Schublade ist mit dem schwarzem Schei haufen ist unbestritten, aber man sollte teilweise auch sehen was hier von so manchem "Schwarzen"geschrieben wird.


helmar antwortet um 21-01-2013 08:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Ich habe die Gelegenheit gehabt, ca. 89 Minuten den Spindelegger "live" zu sehen und danach blitzartig abzusausen.......;-). Aber er hat ja da auch gesagt dass man "Bewährtes nicht ändern darf"...und somit ist nicht mal ein Reförmchen zu erwarten. Und meine Stimme kriegt der nicht.....aber das hab ich für mich schon lange vorher beschlossen.
Mfg, Helga


biolix antwortet um 21-01-2013 09:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Hallo !


fast alles kann man nachhören.. ich habs grad getan.. jeder mache sich selbst ein Bild.. inkl. Analyse
des gesagten danach... Nur bei Spindi klicken.. ;-)

hier ist der link:

http://tvthek.orf.at/programs/5274897-Volksbefragung---13---Hochrechnung-und-Reaktionen/episodes/5280733-Volksbefragung---13---17-25-18-00

lg biolix



soamist2 antwortet um 21-01-2013 14:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
heute legt er noch ein schäuferl nach:

http://derstandard.at/1358304168503/Debatte-um-Verkuerzung-des-Zivildienstes-auf-sechs-Monate

weil es immer schon so war LOL




helmar antwortet um 21-01-2013 14:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Hallo Soamist2..........weil es immer so war........laß ma ihm den Siegesrausch.......ich bin mir ziemlich sicher dass er im Herbst Kopfwehtabletten brauchen wird.
Mfg, Helga


alleswisser antwortet um 21-01-2013 17:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Hallo helmar!
Ich fürchte du wirst recht haben denn dann gibts wieder Wahlzuckerl für Pensionisten die ja jetzt für die Wehrpflicht den Ausschlag gegeben haben. Das eine oder andere Wahlzuckerl für das restliche Rote Klientel (notfalls mit FPÖ und Grünen) und die Wahl ist wieder gewonnen. Danach gibts wieder ein Sparpaket! Is des net schen!!!!!!!!!


Christoph38 antwortet um 21-01-2013 17:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Einen besseren Minister als den Darabos werden die Schwarzen sicher nicht finden

Eh klar dass die ÖVP will, dass Darabos bleibt, in ein paar Jahren kann die ÖVP dann erbost sein, dass bei den angedachten Reformen nichts weitergegangen ist

Bundesheer bleibt eine super Baustelle, aus Sicht der ÖVP. Pfusch ist vorprogrammiert und die SPÖ schuld, was gibt es feineres ?

PS: Hab auch umschalten müssen beim Spindelegger, weil ich den Unsinn nicht mehr ausgehalten habe.


pek antwortet um 21-01-2013 19:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Hallo,

des mit dem Spindi ist eine Sache - noch besser ist der Androsch.


NiN antwortet um 21-01-2013 20:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Hab ich mich doch glatt wieder mal hinreissen lassen....

jedoch stehen hier im Forum ärgere Sachen.....

@Sturmi: hab kein Frustpotenzial. Hab nur festgestellt. Natürlich könnte man die Worte schöner wählen, jedoch muss ich nicht wie viele hier zwanghaft was darstellen....
du müsstest mich mal reden hörn, da wos keine Netiquette und Regeln gibt...


duc1098 antwortet um 22-01-2013 07:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
@NiN
..... stimmt auch, hier bist aber nicht beim wirten, sondern in einem öffentlichem forum mit bäuerlichem hintergrund. da könnte sich der eine oder andere ein falsches bild machen.

mfg duc


helmar antwortet um 22-01-2013 08:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Hallo Duc......es lesen hier ja alle mögliche Zeitgenossen mit...Journalisten, Redakteure uvm.
Mfg, Helga


helmar antwortet um 22-01-2013 10:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Hallo Weites Land......Bist du neu hier oder hast du dich umgetauft? Es steht jedem frei hier zu schreiben oder auch nicht, und in unserem Land gibt es, wenn schon andere Freiheiten etwas mühsamer unzusetzen sind, zum Glück die Meinungsfreiheit.....und je mehr Menschen mit verschiedenen Meinungen hier schreiben umso mehr wird es auch mehr oder weniger sinnvolle Diskussionen geben........und man kann sich ein Bild machen, u.a. auch von den mehr oder weniger guten Sitten mancher Poster........
Und vielleicht hilft so manchem Parteichef hier nachzulesen......denn seine Adlaten werden ihn wohl nur schöne Nachrichten weiterleiten, um seinen Zorn nicht heraufzubeschwören....es geht ja auch um Listenplätze bei Wahlen.
Mfg, Helga Marsteurer(Klarname extra für dich)


helmar antwortet um 22-01-2013 12:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Hallo Weites Land, ich mach es gern und aus freiem Willen........und weil es draußen leider im Moment nix zu tun gibt...;-)
Mfg, Helga


sturmi antwortet um 22-01-2013 12:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
"du müsstest mich mal reden hörn, da wos keine Netiquette und Regeln gibt..."
@NiN
Ich schätze mal dass deine Hemmschwelle zur Gewalt ziemlich gering ist.
MfG Sturmi



biolix antwortet um 22-01-2013 12:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
;-)) da redet der Richtige.. außer dir hab ich noch niemanden gelesen, der hier wem eine "Abreibung" und eine "Watsche" angedroht hätte....

lg biolix


ah1 antwortet um 22-01-2013 12:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
wenn man sich den beruflichen werdegang des michael spindelegger ansieht:

einjährig-freiwilliger beim bh, studium, nebenbei freunderlwirtschaft bei der övp, land niederösterreich, bezirkshauptmannschaft, profipolitiker

...und dann beginnt er seinen reformkurs ohne eigene konkrete vorschläge mit: "weil es immer schon so war", ist er in meinen augen der perfekte mann, um bundesheer- und verwaltungsreform mitzutragen. weiter so, övp! gute nacht, österreich!!


sturmi antwortet um 22-01-2013 12:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
@biolix
Bei dir würde ich eine Ausnahme machen! :-P
MfG Sturmi


biolix antwortet um 22-01-2013 13:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Eben sturmi, soviel zu DEINER "Kompromissfähigkeit" ... ;-))


helmar antwortet um 22-01-2013 13:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Naja.........die Prügelstrafe offiziell einführen, das traut sich nicht mal der Spindelegger zu fordern....;-)
Mfg, Helga


1144 antwortet um 22-01-2013 14:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Spindeleggers Aussagen waren schon vor der Abstimmung undefinierbar, zuerst abstimmen , dann sagen wir das Konzept, lachhaft , aber er hat damit gewonnen, jetzt wird erst klar was dabei herauskommt. nichts!!! Die Herrn Generäle werden es sich schon richten und weiter den Kaffe serviert bekommen , in die Arbeit geführt werden und sonst wo hin. Jeder arbeitende Mensch muß selbst schauen wie er an seinen Arbeitsplatz kommt, nur beim Heer ist das anders, um unser aller Geld.
hab gegen ein Heer nichts wenn es wie ein ordentlicher Betrieb produktiv geführt wird und Sinn macht.
Derezit für viele jugendliche verlorene Zeit, die in der Wirtschaft fehlt.


NiN antwortet um 22-01-2013 22:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
@Sturmi, mein Geheimnis ist die Anderen glauben zu lassen, ich hätte eine geringe Hemmschwelle. So gehn sie mir aus dem Weg...
Du bist ja auch äußerst verbalstark und eher ungehemmt im betiteln von anderen Usern...oder dürfen nur schwarze Mitläufer so agieren???

@duc, was meinst du konkret???


heumax antwortet um 23-01-2013 10:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Da gibt ÖVP Obmann Spindelegger eine Erklärung zur Volksbefragung ab und einigen die aus lauter Frust und Enttäuschung über das Ergebnis, die Hosen voll haben reagieren mit Verleumdungen und Heruntermachen.
Mensch bin ich froh, dass unsere Politiker nicht auf so einem Niveau miteinanderumgehen, wie es hier im Forum einige erfolglose Zündler probieren.
Soamist was hast du in deinem Leben bisher geleistet für die Allgemeinheit, dass du dich berufen fühlst den Obmann einer demokratisch legetimierten Partei als dumm zubezeichnen ?


biolix antwortet um 23-01-2013 10:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Also Verleumdungen einfach verklagen, falls du hier irgend welche findest...

"Verleumden" tun sich manche Politiker nur selbst zur Zeit.. ;-)))

lg biolix


Faltl antwortet um 23-01-2013 11:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Ja was ist denn hier los, krezens da liegen die Nerven aber komplett blank.
Aber eines muß ich noch loswerden, ich habe die 12 Punkte zur Bundesheer-Reform die von der ÖVP kommen und so geheimnisvoll behandelt wurden gelesen. Nach längerem Staunen und Lachen bin ich draufgekommen das ist kein Faschingsscherz!


helmar antwortet um 23-01-2013 11:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Hallo Kreszens.......Spindelegger als "dumm" zu bezeichnen ist wirklich nicht richtig, denn er hat ein Studium mit der Erlangung des Titels Dr. abgeschlossen..........und dass er am Sonntagabend überglücklich gewesen ist und aus seiner Freude kein Hehl gemacht hat, kann ich auch verstehen........und wenn er diesen"Sieg" für seine Partei, die ÖVP sieht, ist das auch ok. Er ist ja Obmann derselben. Und dass seine Partei und er sich hinter dem Zivildienst versteckt hat um die Menschen zur Zustimmung für die Wehrpflicht zu motivieren kann er sich als Erfolg an den Hut heften.....aber ehrlich wars nich und mutig auch nichtt.
Mfg, Helga


walterst antwortet um 23-01-2013 11:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
eines muß ich zugeben: der neue Wahlkampfslogan vom Spindi: "Weil das immer schon so war" hat bei der Zielgruppe 60+ bzw. bei denen, die auch noch bei sonnenfinsternis einen schatten werfen voll eingeschlagen. Da haut es dem Herzschrittmacher fast die Kurbelwelle raus.
Wer hat denn diese geniale Werbeidee gebracht? Headquater?


heumax antwortet um 23-01-2013 11:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Faltl wennst mit dem Staunen und Lachen fertig bist, dann lass uns doch bitte wissen, was dich so erheitert. Ein paar Wortfetzen hinhauen und sonst nichts, ist das Alles. Was sind deine Vorstellungen.


helmar antwortet um 23-01-2013 12:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Hallo Kreszenz....ärgere dich bitte nicht........bringt nichts. Aber staunen und wundern und ungläubig lachen, das wird man doch noch dürfen. Weinen was aus dieser Partei geworden ist bringt auch nichts.
Mfg, Helga


payment antwortet um 23-01-2013 12:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
wenn ich amal 60 bin geh ich in pension und spiel mich nicht mehr mit euch


Faltl antwortet um 23-01-2013 13:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Hallo Kreszens, hier zum Thema Wortfetzen ein interessanter Link:
http://www.krone.at/Oesterreich/Militaerkommandant_zerlegt_OeVP-Plaene_Alles_kalter_Kaffee-Wehrpflicht_neu-Story-348606
 


walterst antwortet um 23-01-2013 14:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
wieder muss ich den Spindelegger mit seine innovativen 12 Geboten fürs BH verteidigen: Seinen Papierkram bereitet General Rauch vor. Wie soll der wissen, wie es aktuell beim Heer zugeht, wo man ihn nicht hinließ wegen dem Meisterschaftstennisknies?



Christoph38 antwortet um 23-01-2013 19:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
bei seiner Art der Vereinahmung der Volksbefragung für die ÖVP wird der Spindelegger womöglich noch bald dran glauben, dass der BP Fischer immmer schon ein Schwarzer war ?

Der Spindi wird noch blöd aus der Wäsche schauen nach der Wahl im Herbst.


walterst antwortet um 24-01-2013 13:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Zum Rechnungshof-Rohbericht und der Kritik wegen freihändiger Auftragsvergaben an Parteifreunde herrscht ausgesprochen beredte Schweigsamkeit bei der an sich immer recht wortgewaltigen Innenministerin, der Ex-Innenministerin und beim Tiroler Ex-Innenminister.

Hoffentlich fragt jetzt keiner den Spindi dazu: "Herr Parteiobmann Spindelegger, warum finden sich ÖVP-Minister und höchste Funktionäre immer wieder im Dunstkreis korrupter Machenschaften wieder und warum wird da kein Riegel vorgeschoben?" "Weil das immer schon so war und so bleibt es auch!"


walterst antwortet um 24-01-2013 17:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
Fehler als Vorstand der Finanzabteilung, mangelnde Kontrolle über Landesmillionen oder über MItarbeiter - alles egal.
Aber eines hätte er nicht machen dürfen: Seine Partei kritisieren. Jetzt, kurz vor Pauli Bekehrung wird Paulus rausgefegt.
 


Christoph38 antwortet um 24-01-2013 18:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
spindlegger
danke für die Info walter, wusste ich noch gar nicht

Man muss aber auch den Paulus irgendwie verstehen, dass er einen Schleim auf die ÖVP hat.
Bisher war der Partei alles wurscht was er getan/nichtgetan hat und plötzlich weht ein anderer Wind. Wie soll ein alter Parteisoldat diesen Schwenk verstehen ?

Übrigens soll der Paulus ja mehr mit dem Militärwesen beschäftigt gewesen sein, als mit der Leitung seiner Abteilung.


Bewerten Sie jetzt: spindlegger
Bewertung:
3.5 Punkte von 8 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;381487




Landwirt.com Händler Landwirt.com User