Führescheinabnahme in Deutschland

Antworten: 6
208 16-01-2013 13:06 - E-Mail an User
Führescheinabnahme in Deutschland
War im november in deutschland bin leider bei rot über die kreuzung und wurde geblitzt.
bekam vor weihnachten eine lenkererhebung , hab diese ausgefüllt und zurückgeschickt da ich ja auf dem foto eindeutig zu sehen war und ich gebe ja den verstoß zu.
nun kommt eine strafverfügung über 255€ das ja ok ist und ich bekomme ein 4 wöchiges fahrverbot in deutschland was mir auch egal ist da ich oft 2 mal die woche das kleine deutsche eck benutze aber das lässt sich auch einteilen
aber ich muß meinen führerschein an die bußgeldstelle in dresden schicken da ich ja dort bei rot über die kreuzung fuhr
dort wird mir das fahrverbot eingetragen bzw ein pickerl auf meinen scheckkartenführerschein gepickt das ich 4 wochen fahrverbot habe
nun da kann ich aber auch bei uns in österreich nicht fahren
und wer die beamten kennt kann das aber länger wie 4 wochen dauern


kraftwerk81 antwortet um 16-01-2013 13:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Führescheinabnahme in Deutschland
Erkundige Dich bei der BH. Die könnten mich ....


steira8075 antwortet um 16-01-2013 13:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Führescheinabnahme in Deutschland
Hallo, mir ging es letztes Jahr gleich, habe mich lange nicht gemeldet dann kamen unsere Polizisten vom Ort mit dem Radarbild wo ich genau zu erkennen war. Die haben dann alles aufgenommen nach München geschickt und ich bekam dann auch eine Strafe mit Fahrverbot. Ich habe aber nur eine KOPIE des Führerscheines geschickt und ich konnte mir das Monat Fahrverbot dann selber aussuchen.



Jophi antwortet um 16-01-2013 14:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Führescheinabnahme in Deutschland
Das ist halt einer der Nachteile der EU.


FraFra antwortet um 16-01-2013 16:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Führescheinabnahme in Deutschland
Das ist halt einer der Nachteile der EU. aha und in der schweiz kannst dann schon bei rot über die ampel fahren``



geh zu arbö öamtc oder anwalt



zehentacker antwortet um 16-01-2013 17:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Führescheinabnahme in Deutschland
In der Schweiz würde ich doppelt aufpassen, da sind die Strafrahmen ein bisserl höher. Statt 80 KmH 115, macht 2.100 € und sofortiges Fahrverbot. Die Schweizer sind aber höflich ein Polizist hat das Auto mit den Fahrer 30 km zum Abflughafen gefahren.


traun4tler antwortet um 16-01-2013 17:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Führescheinabnahme in Deutschland
Hallo!
Unseren Sohn hat es auch einmal in Deutschland mit einer Geschwindigkeitsübertretung erwischt. Einen Monat Führerscheinentzug in Deutschland. Die Zeit konnte er sich ebenfalls aussuchen und bekam für dieses Monat von der zuständigen österreichischen BH eine Bestätigung als Lenkerausweis für Österreich. Da würde ich auf der BH fragen. Das Versenden und zurückschicken verlief prompt.
Grüße Sepp


Bewerten Sie jetzt: Führescheinabnahme in Deutschland
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;380206




Landwirt.com Händler Landwirt.com User