Hydraulik Steyr 8080

Antworten: 9
pflueger 06-01-2013 17:42 - E-Mail an User
Hydraulik Steyr 8080
Hallo hab ein Problem mit meinem Steyr 8080!
Die Heckhydraulik wie auch der Frontlader, sprich Steuergeräte macht Probleme. Begonnen hat alles so, wenn das Öl kalt war rührte sich nichts. Wenn einige Zeit mit dem Traktor gefahren wurde und das Öl SIch auf erwärmte funktionierte die Hydraulick, aber nur langsam, und es war in System Luft, was sowohl beim Frontlader als auch bei der Heckhydraulik bemerkbar war.
Hab das Öl sowie den Saugfilter erneuert, leider nichts. Als nächstens wurden alle Leitungen mit Druckluft durchgeblasen, und alle Schlauchverbindungen an der Saugleitung mit den Schellen, und auch die Pumpe erneuert.
Leider alles ohne Erfolg, es bewegt sich nichts sowohl im Heck als auch beim Frontlader.
Hab auch bei der Heckkupplung mit einem am Ende offenen Schlauch probiert, es kommt wohl Öl aber mit Luftgemischt, es spuckt sprichwörtlich.
Bin am Ende vom Latein, kann mir vielleicht jemand weiterhelfen.
Danke Pflueger


LW-Maise antwortet um 06-01-2013 20:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulik Steyr 8080
Hallo !

Hydraulikpumpe saugt Luft an.
Es ist wahrscheinlich der Wellendichtring am Pumpenantrieb im Räderkasten defekt.
mfg.
Maise


duc1098 antwortet um 07-01-2013 07:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulik Steyr 8080
hallo pflueger
weiß nicht ob`s funktioniert: du könntest dir einen mehr oder weniger komplizierten stopfen anstatt des messstabes/ entlüftungsschraube basteln und mit druckluft den tank etwas aufblasen vielleicht siehst dann die leckage. die verschraubung müsste eine metrische 20-er sein.
mfg duc



dirma antwortet um 07-01-2013 08:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulik Steyr 8080
hallo, @ pflueger
zuerst: welche Ausführung ist es: Getriebeöl und Hydrauliköl getrennt oder gemeinsamer Ölhaushalt ?
Hydraulikpumpe: eine Pumpe oder Tandempumpe ? Getriebe ohne oder mit Lastschaltung ?
Ich gehe davon aus, dass der Simmerring einer neuen Pumpe ok ist. Beim 8080-er ist jedoch beim Pumpenantrieb das Antriebzahnrad zwischenglagert, unbedingt Lager, Simmering, O-Ringe und Dichtung erneuern, Mitnehmerring Verschleiß ? Weitere Tips kann ich Dir nachher noch geben.
mfg.


pflueger antwortet um 07-01-2013 10:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulik Steyr 8080
Hallo @dirma
Er er hat einen gemeinsamen Ölhaushalt für Hydraulik und Getriebe. Die Hydraulikpumpe ist eine Tandempumpe, und mit Lastschaltung.
mfg pflueger


dirma antwortet um 07-01-2013 11:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulik Steyr 8080
hallo,
wie schon geschrieben, ist am Hydraulikpumpenantrieb ein Simmerring, Du hast die Pumpe und Filter erneuert, in den Leitungsanschlußstücken an der Pumpe sind O-Ringe drinnen, sind die OK?, dann gehen wir der Saugleitung nach, beginnt am Allradantrieb rechts unten ein Bogen zum Getriebe - Hydraulikölfiter, ( rechts, vor der Hinterachse ) die Gummischlauchmuffen mit Schlauchbinder, ( 2 x ), dann führt die Leitung über das Getriebe auf die linke Traktorseite, da ist sie ein paar mal mit so gebogenen Flacheisenbügel befestigt, die müssen fest sein, da könnte die Leitung durch Fibrationen durchgescheuert sein, jetzt abschrauben und die Leitung genau unter die Lupe nehmen, ich vermute da irgendwo ein Leck, das da Luft angesaugt wird.
Wie war eigentlich das Getriebeöl, schwarz?, hat sich der Motorölstand verändert, ich meine vorher?
mfg.



pflueger antwortet um 07-01-2013 13:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulik Steyr 8080
Danke @dirma
Bin gerade dabei noch mal die Pumpe auszubauen und auch den Räderkasten neu zu lagern und abzudichten.
Der Motorölstand hat sich nicht verändert. Werd die Saugleitung nochmal kontrollieren.

mfg pflueger


pflueger antwortet um 13-01-2013 15:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulik Steyr 8080
Hay neue Probleme???
Räderkasten neu gelagert und abgedichtet, zusammengebaut dann Probelauf siehe da Hydraulik funktioniert problemlos.
Gestern Traktor gebraucht für Frontlader, wieder Hydraulik probiert hebt ganz normal ohne Frontlader. Fahre in den Frontlader um anzukuppeln, auf einmal nichts und nichts. Hydraulik hebt wieder nicht.
Probe mit einer Schlauchleitung am Hydraulikanschluss ....kommt kein öl was ist jetzt wieder bin ratlos.
Kann vielleicht jemand nen Tip geben.
Danke


Ranga antwortet um 21-01-2013 16:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulik Steyr 8080
Hallo,

sry pflueger ich weiss leider keine Antwort zu deiner Frage.

Ich hab aber auch gerade Probleme mit meiner Hydraulik am 8080er und versteh nicht warum hier immer steht dass man die Dichtungen und Lager im Räderkasten auch umbedingt neu geben muss wenn Hydrauliköl im Motor ist oder wenn Luft angesaugt wird.

Die Hydraulikpumpe muss doch dicht sein, wenn die das Öl rauslässt braucht man sowieso eine Neue. Dann kommt weder Öl raus noch kann Luft angesaugt werden...


Ranga antwortet um 21-01-2013 16:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User




Bewerten Sie jetzt:
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;377933




Landwirt.com Händler Landwirt.com User