Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus

Antworten: 17
godmoron 04-01-2013 17:36 - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
Hallo Gemeinde

Mein Steyr 9086 ist hauptsächlich zum Schneeschieben da, und da heuer kein Schnee ist, habe ich ihn erst ein paar mal gebraucht aber in keinster Weise schwer beansprucht. Er hat dann begonnen ein bisschen Hydrauliköl zu verlieren (keine Ahnung wo, glaube aber bei der Entlüftung der Hydraulik) bis die Lenkung immer schwerer bzw gar nicht mehr ging. Habe dann nachgesehen und im Kontrollfenster war Ebbe.

Habe dann 10L Öl gekauft und nachgefüllt. Angestartet und fest links rechts gelenkt damit die Zylinder wieder voll werden. Auch den Frontlader habe ich einige Male rauf und runter gefahren. Dann fiel mir auf das es bei der Entlüftung der Hydraulik stark rausschäumt mit schaumigen Hydrauliköl. Ich habe dann nachgesehen ob der Filter locker ist oder ob sonst irgendwo ein Leck zu erkennen sei wo er Luft saugen könnte aber nichts gefunden. Auch nach abstellen des Traktors kam noch mehrere Minuten Schaum aus der Entlüftung und im Fenster sehe ich wieder kein Öl.

Was kann das sein? Vielleicht weil die Zylinder leer waren und ich wie wild gelenkt und mit dem Frontlader gespielt habe oder kann es sein das die Pumpe einen Schaden hat? In dem Traktor ist eine Zahnradpumpe verbaut. Weiß jemand was so eine Pumpe mit Einbau ungefähr kostet?

Danke Godmoron


Mawi antwortet um 04-01-2013 18:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
So wie du das Problem beschreibst, gehe ich davon aus, dass die Hydraulikpumpe verschlissen ist, dies müsste jedoch in einer Fachwerkstatt geprüft werden. Ich persönlich habe einen 9094. Vor ca. 3 Jahren war die Hydraulikpumpe auch defekt. Der Grund war, dass das Hydrauliköl bei längerem Einsatz wegen Falschdimensionierung der ganzen Anlage immer viel zu heiss wurde (Lenkung ging dann schwergängig, Hubwerk hob langsamer aus, hydr. Steuerventile klemmten, Dichtungen "schwitzten", ...).
Bei dir wird vermutlich auch eine "Tandempumpe" (2 Pumpen für Lenkung bzw. Hydraulikanlage) verbaut sein. Als Ersatzteil gibt es nur beide Pumpen zusammen. Der offizielle Preis bei uns in der Schweiz war bei ca. umgerechnet EUR 1'000.-, wobei man bemerken muss, dass wir bei uns in der Schweiz sowieso Fantasiepreise für Ersatzteile bezahlen müssen.
Ich habe dann einen Ölkühler, den es offiziell zum Nachrüsten gibt, montieren lassen. Seither funktioniert die Hydraulikanlage tadellos, Überhitzungserscheinungen gibt es nur noch im Hochsommer bei Aussentemperaturen von 30 oder mehr Grad.


DJ111 antwortet um 04-01-2013 18:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
Wo ist das Öl hingekommen?
Schau mal beim Motoröl nach, wenn das mehr geworden ist, wahrscheinlich der Pumpensimmering defekt - austauschen und Öl wechseln.

Wenns nur schaumt: Filter wechseln - wenn das nicht gemacht wurde, aber wahrscheinlich eine Undichtigkeit in der Saugleitung!!!

Gruß DJ



walterst antwortet um 04-01-2013 18:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
bei der Diagnose kann ich wenig helfen, tippe aber, wenn voller Druck vorhanden ist, auf Luft.

Bei den Kosten für kaputte Pumpe kann ich ein wenig entwarnen. Beim Ököprofi kostet die Tandempumpe für den MWM 379 und für den Sisu 690 euronen


ludwig1 antwortet um 04-01-2013 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
Da ich ein ähnliches Problem habe: hilft es, den Simmering bei der Hydraulikpumpe zu tauschen oder ist das sinnlos?


dirma antwortet um 04-01-2013 20:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
hallo,
habe beim 8080-er, Tandempumpe nur den Simmering erneuert, inzwischen 11000 h drauf und läuft.
mfg.



freidenker antwortet um 04-01-2013 20:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
@ludwig1

hallo, es kommt drauf an wie verschlissen die welle schon ist. Du wirst sicherlich schon einschleifspuren sehn. sollten die noch nicht zu weit fortgeschritten sein , würd ich mal den dichtring wechseln und nötigenfals noch zusätzlich mit einem feinen schleifpapier über die schleifspuren,

mfg


godmoron antwortet um 04-01-2013 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
Danke für all die Antworten. Ich habe den Traktor ja erst seit ca. 30 Betriebsstunden und die Hydraulik, vorallem für den Frontlader, war von Anfang an sehr langsam. Ich habe dann den Verkäufer drauf angesprochen und der meinte das das bei Zahnradpumpen normal sei und man mehr Gas geben müsse.

Das Öl verliere ich glaube ich nur hinten über die Entlüftung raus. Am Filter hat sich in den 30 Bstd. auch keiner zu schaffen gemacht und er sitzt fest drauf.

Simmeringe selber zu tauschen traue ich mich noch nicht. Habe einfach noch nicht genug Erfahrung.

Danke nochmals Godmoron


dirma antwortet um 04-01-2013 20:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
hallo,
wieviel Betriebstunden hat der Traktor?
klar ist die Hydraulik bzw. der Frontlader bei Standgas langsamer, unter 1000 Umdrehungen sollte man die Hydraulikpumpe nicht belasten, aber schäumen ist nicht normal. Vieleicht wurde der Druck hochgedreht und die Pumpe ist hinüber? Druck prüfen, 175 bis 180 bar, einfach ein Manometer 250 bar am Kipperanschluß anschließen, Druck muß schlagartig erreicht werden, sonst ist die Pumpe hinüber, dann würde ich eine neue einbauen lassen.
mfg.


LW-Maise antwortet um 04-01-2013 22:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
Hallo !
Hydraulikpumpe kannst leicht testen :
Ca.2 bis 3 Minuten mit mitlerer Motordrehzahl gegen Überdruck fahren. Am besten mit einen Zusatzsteuergerät ohne angeschlossenen Zylinder. Wird die Pumpe dabei heiß (Achtung Verbrennungsgefahr !!) ist sie hinüber.
mfg.
Maise


godmoron antwortet um 05-01-2013 11:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
Der Traktor hat 7300 Bstd. und war bei einer Gemeinde, unter anderem auch für Winterdienst, tätig. Leider dachte ich das die Gemeinde den Traktor ständig gewartet hatte aber sehr schnell musste ich viele kleinere Mängel feststellen. Habe mittlerweile schon über 1000€ hineingesteckt für Kleinigkeiten wie z.B. nicht funktionierenden Scheibenwischer, Lüftung, Rundumlicht usw. Habe den Traktor seit rund 3 Monaten und 30 Bstd. raufgefahren. Werde Montag mal im Lagerhaus anrufen und schauen ob die da was machen können. Ist ja nicht normal da ich ihn ja kaum benutz habe.

LG Godmoron


godmoron antwortet um 05-01-2013 13:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
Der Traktor hat 7300 Bstd. und war bei einer Gemeinde, unter anderem auch für Winterdienst, tätig. Leider dachte ich das die Gemeinde den Traktor ständig gewartet hatte aber sehr schnell musste ich viele kleinere Mängel feststellen. Habe mittlerweile schon über 1000€ hineingesteckt für Kleinigkeiten wie z.B. nicht funktionierenden Scheibenwischer, Lüftung, Rundumlicht usw. Habe den Traktor seit rund 3 Monaten und 30 Bstd. raufgefahren. Werde Montag mal im Lagerhaus anrufen und schauen ob die da was machen können. Ist ja nicht normal da ich ihn ja kaum benutz habe.

LG Godmoron


steyrm9000 antwortet um 05-01-2013 19:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
Hallo,

Nur als kleiner Tipp von mir, überleg dir das mit dem LGH nochmal...die Ersatzteile für einen Steyr sind bei einem Steyr Händler (Partner) doch um einiges günstiger als im LGH die ja keine Steyr mehr Verkaufen (dürfen)...aber es bleibt jedem selber überlassen wo bzw. in welche Werkstatt er geht.

Die Pumpe (bzw. Hydraulikanlage) würd ich wie oben schon jemand geschrieben hat von einer Fachwerkstätte überprüfen lassen...

Habe vor kurzem auch bei meinem 9000er die Pumpen tauschen müssen...Ursache noch unklar...
Habe aber jetzt einen guten Steyr Händler/Werkstatt gefunden die sich auch noch um ihre Kunden kümmern...

Ach ja, der Ölkühler ist auch so eine Sache, mir wurde gesagt das es von Steyr keinen Original zum Nachrüsten gibt, dies sind meist so 0815 Lösungen die nicht viel bis gar nichts bringen und nur Geld kosten...der Ölkühler wurde mir von meiner alten Werkstatt auch eingeredet, gebracht hat dieser aber nix!

LG.


repower antwortet um 05-01-2013 19:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
Ein Tipp zieh die ganzen Schlauchbinder bei der Saugleitung nach,bzw.die Saugleitung auf Scherstellen durchschauen.mfg


godmoron antwortet um 15-01-2013 16:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
Danke nochmals für die ganzen Antworten. Das Problem war die Hydraulikpumpe die kaputt gegangen ist. Neupreis der Pumpe 1600€. Beim Ausbau der Pumpe entdeckten die Mechaniker Wasser im Motoröl und einen grauen Schlamm bei den Zahnrädern. Diagnose: Kaputte O-Ringe bei den Zylinderhülsen. Geschätzte Reparatur 10000€. Da ich den Traktor aber erst seit 3 Monaten besitzte und erst 28 std raufgefahren habe, habe ich mal beim Lagerhaus angerufen. Die haben gesagt " gekauft wie gesehen" wie es auch überall draufstand. Nach ein wenig Überredungskunst mit den richtigen Argumenten haben sie heute den Traktor abgeholt und ins Lagerhaus gebracht wo der Motor von Grund auf neu überprüft wird.

Einerseits ist es scheisse das das genau jetzt passiert wo es 1 Woche lang schneit und ich nicht räumen kann, aber andererseits bin ich froh das es jetzt am Anfang passiert ist und nicht erst nach 6 Monaten denn dann hätte ich die Beweisspflicht gehabt nachzuweisen das der Schaden schon länger present war. So bekomme ich nun einen runderneuerten Motor mit einer neuen Hydraulikpumpe für lau.

Ende gut alles gut

Godmoron


godmoron antwortet um 15-01-2013 19:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
Danke nochmals für die ganzen Antworten. Das Problem war die Hydraulikpumpe die kaputt gegangen ist. Neupreis der Pumpe 1600€. Beim Ausbau der Pumpe entdeckten die Mechaniker Wasser im Motoröl und einen grauen Schlamm bei den Zahnrädern. Diagnose: Kaputte O-Ringe bei den Zylinderhülsen. Geschätzte Reparatur 10000€. Da ich den Traktor aber erst seit 3 Monaten besitzte und erst 28 std raufgefahren habe, habe ich mal beim Lagerhaus angerufen. Die haben gesagt " gekauft wie gesehen" wie es auch überall draufstand. Nach ein wenig Überredungskunst mit den richtigen Argumenten haben sie heute den Traktor abgeholt und ins Lagerhaus gebracht wo der Motor von Grund auf neu überprüft wird.

Einerseits ist es scheisse das das genau jetzt passiert wo es 1 Woche lang schneit und ich nicht räumen kann, aber andererseits bin ich froh das es jetzt am Anfang passiert ist und nicht erst nach 6 Monaten denn dann hätte ich die Beweisspflicht gehabt nachzuweisen das der Schaden schon länger present war. So bekomme ich nun einen runderneuerten Motor mit einer neuen Hydraulikpumpe für lau.

Ende gut alles gut

Godmoron


godmoron antwortet um 16-01-2013 11:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
Danke nochmals für die ganzen Antworten. Das Problem war die Hydraulikpumpe die kaputt gegangen ist. Neupreis der Pumpe 1600€. Beim Ausbau der Pumpe entdeckten die Mechaniker Wasser im Motoröl und einen grauen Schlamm bei den Zahnrädern. Diagnose: Kaputte O-Ringe bei den Zylinderhülsen. Geschätzte Reparatur 10000€. Da ich den Traktor aber erst seit 3 Monaten besitzte und erst 28 std raufgefahren habe, habe ich mal beim Lagerhaus angerufen. Die haben gesagt " gekauft wie gesehen" wie es auch überall draufstand. Nach ein wenig Überredungskunst mit den richtigen Argumenten haben sie heute den Traktor abgeholt und ins Lagerhaus gebracht wo der Motor von Grund auf neu überprüft wird.

Einerseits ist es scheisse das das genau jetzt passiert wo es 1 Woche lang schneit und ich nicht räumen kann, aber andererseits bin ich froh das es jetzt am Anfang passiert ist und nicht erst nach 6 Monaten denn dann hätte ich die Beweisspflicht gehabt nachzuweisen das der Schaden schon länger present war. So bekomme ich nun einen runderneuerten Motor mit einer neuen Hydraulikpumpe für lau.

Ende gut alles gut

Godmoron


Haa-Pee antwortet um 16-01-2013 11:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
naja ich denke da hast ein besonderes schnäppchen gemacht dass dir noch viel geld kosten wird!

auf so winterdienstfahrzeuge kommt eine ausserordentliche belastung und der stundenanzahl bist bei deinem 9086 sicher schon eher richtung schrotter unterwegs!

lieber recht billig kaufen als ein paar tausender drauflegen und sich von einem normal wirtschaftenden landwirt einen gebrauchten zu kaufen denn man am besten noch im direkten einsatz sieht da macht man sich das beste bild auch über die "inneren" werte der maschine!

schreibs als lehrgeld aber da wirst noch eine gute sparbüchse brauchen mal meine vermutung!


Bewerten Sie jetzt: Steyr 9086- Hydrauliköl schäumt bei der Entlüftung raus
Bewertung:
3.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;377317




Landwirt.com Händler Landwirt.com User