Antworten: 5
monsato 01-01-2013 16:49 - E-Mail an User
Fostseilwinde
hay

möcht mir eine gebraucht kaufen worauf muß-soll mann achten (sollt aber nicht äler als 10 jahre sein) .
sollte so ca.5-6 to haben .
ist diese größe brauchbar um eichenstämme mit 0,80cm durchmesser zu ziehen?
seil stärke????
danke für tips.




zifanken antwortet um 01-01-2013 17:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fostseilwinde
ich hätte so einen winde zu verkaufen 6T untere seill. 7T obere 5T sollte funk auch dabei sein oder elektrohyd. steuerung od. mit seil zu bedienen 0664/5424588


kraftwerk81 antwortet um 01-01-2013 19:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fostseilwinde
na bravo da sind ja wieder spezialisten unterwegs! sucht eine "fostseilwinde" für "0,80 cm eichenstämme"?

also für 8mm braucht man(n??) keine 5-6 tonnen winde. reister sammeln tut die oma mit dem leiterwagen!



kraftwerk81 antwortet um 01-01-2013 19:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fostseilwinde
.


textad4091 antwortet um 01-01-2013 20:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fostseilwinde
@ kraftwerk81: Köstlich ;))) Wenngleich wohl jeder wissen wird, was mit den 0,8"cm" gemeint sein wird

@ monsato: Es scheint so du hast zum ersten Mal mit dem Thema Seilwinde zu tun, oder? Schau dich auch mal in den älteren Beiträgen um, steht ausch schon vieeeeel drinnen ;) Wenn gebrauchte Winde, dann vergewissern dass die am Prüfstand überprüft wurde- Seilwindenhersteller sowie manche Händler wie der Tajfun-Generalimporteur für Österreich besitzen so einen; Ansonsten eher eine neue/ seeehr junge Winde nehmen;
WAS willst ausgeben? Mechanisch oder Elektrohydraulisch (Funk?)? Brennholz oder Wirtschaftswald? Welcher Traktor wird eingesetzt? Es kommt schließlich auch draufan wie lang deine Eichenstämme sind- Bei Brennholz lässt sich das ja schnell ohne Minderung ändern ;)
Pauschal sag ich: Bei Brennholz und bei niedrigerer Auslastung reichen durchaus 4 bis 5 Tonnen, im Wirtschaftswald fängt's bei 6 Tonnen an ... Aber gibt immerwieder ausnahmen, sowohl jene die mit weniger mehr schaffen, als auch jene die so ziemlich übermotorisiert unterwegs sind;
Die Seilstärke is von der Zugkraft aus vorgegeben, Mindestbruchkraft des Seils is die doppelte Zugkraft der Winde, läuft z.B. bei 6 Tonnen Zugkraft auf ein verdichtetes 11mm Seil hinaus (MBK etwa 12 Tonnen)


plus_energie antwortet um 02-01-2013 17:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fostseilwinde
es kommt auch auf deinen traktor an ! 80 cm eichenstämme zieht man auch mit einer 4 tonner (bloche). kommt auch auf deinen wald an: ist der wald gut aufgeschlossen bzw. befahrbar?? wenn er dass nicht ist nimm eine stärkere winde. besteht eine hanglage? auch beim gewicht der winden musst du aufpassen, da gibt große unterschiede !!

mfg graa


Bewerten Sie jetzt: Fostseilwinde
Bewertung:
2.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;376498




Landwirt.com Händler Landwirt.com User