Antworten: 6
LWB 30-12-2012 21:11 - E-Mail an User
Pöttinger Top 421
Wer hat Praxiserfahrung mit dem top 421 von pöttinger,da auf der welser messe einige
Landwirte den Anbaubock kritisierten wegen zu schwach und materialrissen?
Kann man so einen kaufen oder ist er keine glückliche lösung.


MaxPower antwortet um 30-12-2012 21:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pöttinger Top 421
Hallo
Wir haben leider keinen top 421 aber hit 69, der hat den ganz gleichen Schwenkbock. Mein Nachbar hat sich voriges Jahr einen 421er gekauft und ist ganz zufrieden damit.
In unserer Gegend laufen sehr viele 380er, welche den "schwachen" Schwenkbock haben, da hört man überhaupt nichts schlechtes. Der 421er und der 461er haben den starken Schwenkbock. Kann mir beim besten willen nicht vorstellen was da hin werden sollte. Zudem müsste es ja dann bei den ganzen 461er und den großen Kreiselzettwender Probleme geben!
Sind wahrscheinlich nur so Wirtshausgeschichten, die irgendwer von irgendwem mal gehört hat.
Kann man ohne Bedenken ruhig kaufen.

mfg


ansruu antwortet um 03-01-2013 00:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pöttinger Top 421
Hab seit fünf Jahren genau diesen Schwader. Bin sehr zufrieden damit! Der hat ja zusätzlich zum Herzbolzen die Begrenzungsstreben, da kann meiner Meinung nach nix kaputt werden...



loiss antwortet um 03-01-2013 06:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pöttinger Top 421
Pöttinger Geräte sollten grundsätzlich nur von Landwirten mit Hirn gekauft werden, da sie eher zart gebaut sind. Wer Pöttinger schont wird damit lange arbeiten können.
Der 421 hat ein schwaches Getriebe, daher ist eine geeignete Zapfwelle mit Rutschkupplung ein Muss! Wer das Gras zu nass schwaded, muss damit rechen, dass sich die Arme verbiegen, daher ist die Wahl der geeigneten Fahrgeschwindigkeit (nicht zu langsam) und eine optimale Schwadgrösse ein Muss. Der Anbaubock ist bestimmt OK. Wer diesen zerstört, hatte wohl zuwenig H... Und hätte sich besser einen etwas teureren Krone kaufen sollen. Ich würde den 421 wieder kaufen da ich jetzt weiß wie man damit umgehen muss. Leider wußte ich das alesbeim Kauf noch nicht.


Gerhardkep antwortet um 03-01-2013 07:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pöttinger Top 421
hab auch einen 421 er seit rund 8 Jahren
bin sehr zufrieden bis jetzt keine Probleme beim Schwader nur beim Traktor Lindner 1650er ist uns beim Schwaden mal bei der Hydraulik das Hubpleuel abgerissen (war aber auch eher fehlbedingung)
Rechqualität ist sowiese eines der besten.
mfg gk


traun4tler antwortet um 03-01-2013 12:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pöttinger Top 421
Hallo!
Dieses Gerät wurde unter:

https://www.landwirt.com/Forum/346169/Problem-mit-Poettinger-Schwader.html

schon ausführlich diskutiert.
Mittlerweile ist ein Bruch des Anbaubockes auch in unserer Gegend passiert. Wir haben auch so einen 421er Heuer. Seither schaue ich regelmäßig nach dieser Schwachstelle. Ich finde es schade von der Firma, auf dieses Problem nicht mit einer Kulanzregelung, zu reagieren.
grüße sepp
 


traun4tler antwortet um 03-01-2013 12:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pöttinger Top 421
Hallo!
..diesmal ohne http..
 


Bewerten Sie jetzt: Pöttinger Top 421
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;376173




Landwirt.com Händler Landwirt.com User