Heutrocknung - Ballen oder lose

Antworten: 16
watcher 02-11-2012 11:19 - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
Hallo und guten Morgen!

Ich bin gerade in der Entscheidungsfindung für eine Trockenanlage für höhere Grundfutterqualität.
Dabei ergeben sich für mich einige Fragen (42 ha, 4 Schnitte) - Bergemaschinen für jede Art vorhanden:
- Welches Verfahren (Ballen oder lose) ist qualitativ besser bzw. bringt eine bessere Grundfutterqualität hervor? Laut den Anbietern besteht kein Unterschied. ;-)
- Welches Verfahren ist im Unterhalt preiswerter?
- Welches Verfahren ist in der Errichtung grundsätzlich preiswerter?
- Welche Vor- und Nachteile hat jedes System?

Vielen Dank an die Expertenrunde!

RKj


MaxPower antwortet um 02-11-2012 11:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
Hallo
Naja ist nicht ganz einfach.
- Qualität: Bin auch der Meinung, dass es keine relevanten Unterschiede bezüglich Qualität geben wird.
- Kosten: Du hast geschrieben, dass Bergemaschinen jeder Art vorhanden sind. Also gehe ich davon aus, dass du sowohl einen Heukran als auch einen Frontladerschlepper etc. besitzt. Des Weiteren wirst du wahrscheinlich bereits einen Ladewagen besitzen.
Somit brauchst du nur mehr eine Belüftungsanlage bauen.

Wenn bereits ein Heukran vorhanden ist, würde ich die lose Heutrocknung den Ballen vorziehen.
Weil bei deinen Mengen an Grünland kommen einige Ballen zusammmen, die natürlich auch von den Feldern abtransportiert und auf die Belüftung gestapelt werden müssen.
Und wenn du mit 2 Ladewagen gleichzeitig das Heu nachhause fahren kannst bist du von der Schlagkraft der Ballenpresse auch überlegen (natürlich je nach Flächenentfernung).

mfg


Chevy antwortet um 02-11-2012 17:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
Servus!

Schwierige Entscheidung - die Kosten hängen von deinen betrieblichen Voraussetzngen ab. Das Thema ist sehr umfangreich, würde bei deiner Betriebsgröße aber zur Losetrocknung tendieren.

Hier ein paar Links zur Anregung:

- http://www.heumilch.at/fileadmin/editors/download/qualitaetsheu.pdf

- http://www.services.art.admin.ch/pdf/FAT_Bericht_616_D.pdf

- http://www.fat.admin.ch/d/veran/praes/2004/hom2hd.pdf

- http://www.agroscope.admin.ch/bau-tier-arbeit/01034/index.html?lang=de&download=NHzLpZeg7t,lnp6I0NTU042l2Z6ln1acy4Zn4Z2qZpnO2Yuq2Z6gpJCEe4N9gGym162epYbg2c_JjKbNoKSn6A--

- http://www.agroscope.admin.ch/bau-tier-arbeit/01034/04608/index.html?lang=de


MfG



watcher antwortet um 02-11-2012 18:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
danke an MaxPower und Chevy
bin dennoch für weitere argumente und tipps offen
danke!


franz12345 antwortet um 02-11-2012 19:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
Hallo watcher, dei Antwort ist in dieser Grössenordnung ganz einfach. Lose Trocknung in Boxen.
Du kannst auch in Ballen Spitzenqualität machen, aber das Problem ist die Schlagkraft und die Kosten.
Schau dir die Seiten von RTS, Raindl und Co an, da steht alles uber die Bemessung und auch Kosten der Einzelnen Systeme. Habe selber eine Rundballentrocknung,die gut Funktioniert, aber für 40 ha kann ich mir das nicht vorstellen. Da müsste ich mit meiner 24 Loch Anlage pro Schnitt mindestens 6-7mal Mähen.
Grüsse Fm


FraFra antwortet um 03-11-2012 08:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
ich kann mir nicht vorstellen 800 heuballen und mehr heimfahren -auf die belüftung-eventuell den obern ballen mit dem unteren tauschen -runter von der belüftung -einlagern -vorlegen auf den futtertisch
die heuballen wollen pünktlich auf die belüftung-da is das siloballen management einfacher

ich würde mir eine schöne box bauen -oder zwei mit einer dachabsaugung


josefderzweite antwortet um 03-11-2012 09:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
bei vorhandener Ballenpresse würde ich die Ballen vorziehen. aber wie bereits angedacht bekommt man ein paar Würferln für die Trocknung zusammen.

Mein Spitzenreiter ist Dachabsaugung mit Heukran.


Willo antwortet um 03-11-2012 23:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
SErvus!!

Wo bist du zu hause -wenn ich fragen darf??

sg
Hans


strasser1 antwortet um 05-11-2012 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
https://www.landwirt.com/gebrauchte,877739,Sonstige-RMH-1350.html

http://www.r-m-h.at/index.php?option=com_content&view=article&id=50&Itemid=58

Dieses System kann ich nur empfehlen!

Verkaufe es selbst.

Es gbt zwei Modelle;
RMH 1350 für Ballen von 1m-1,35m info: http://www.r-m-h.at/index.php?option=com_content&view=article&id=50&Itemid=58

und RMH 1750 für Ballen von 1.3m-1.7m info: http://www.r-m-h.at/index.php?option=com_content&view=article&id=71&Itemid=76

Du stellst 4 Ballen zusammen hebst das Modul drauf, und hebst danach nochmal 4 Ballen drauf.

So kannst du Trocknen wo du willst, bist föllig flexibel und es sind keine baulichen Masnahmen nötig!

Bei Interesse einfach beim ganz obigem Link melden!

mfg


strasser1 antwortet um 05-11-2012 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
https://www.landwirt.com/gebrauchte,877739,Sonstige-RMH-1350.html

http://www.r-m-h.at/index.php?option=com_content&view=article&id=50&Itemid=58

Dieses System kann ich nur empfehlen!

Verkaufe es selbst.

Es gbt zwei Modelle;
RMH 1350 für Ballen von 1m-1,35m info: http://www.r-m-h.at/index.php?option=com_content&view=article&id=50&Itemid=58

und RMH 1750 für Ballen von 1.3m-1.7m info: http://www.r-m-h.at/index.php?option=com_content&view=article&id=71&Itemid=76

Du stellst 4 Ballen zusammen hebst das Modul drauf, und hebst danach nochmal 4 Ballen drauf.

So kannst du Trocknen wo du willst, bist föllig flexibel und es sind keine baulichen Masnahmen nötig!

Bei Interesse einfach beim ganz obigem Link melden!

mfg


strasser1 antwortet um 05-11-2012 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
https://www.landwirt.com/gebrauchte,877739,Sonstige-RMH-1350.html

http://www.r-m-h.at/index.php?option=com_content&view=article&id=50&Itemid=58

Dieses System kann ich nur empfehlen!

Verkaufe es selbst.

Es gbt zwei Modelle;
RMH 1350 für Ballen von 1m-1,35m info: http://www.r-m-h.at/index.php?option=com_content&view=article&id=50&Itemid=58

und RMH 1750 für Ballen von 1.3m-1.7m info: http://www.r-m-h.at/index.php?option=com_content&view=article&id=71&Itemid=76

Du stellst 4 Ballen zusammen hebst das Modul drauf, und hebst danach nochmal 4 Ballen drauf.

So kannst du Trocknen wo du willst, bist föllig flexibel und es sind keine baulichen Masnahmen nötig!

Bei Interesse einfach beim ganz obigem Link melden!

mfg


strasser1 antwortet um 05-11-2012 21:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose



lehans antwortet um 05-11-2012 23:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
Hallo!
Ich bin vor ca. einem Jahr vor einer ähnlichen Entscheidung gestanden. Hatte schon vorher Lose-Heubelüftung mit 2 Flachrost-Boxen und Dachabsaugung. Dies wäre die billigste Form der Warmbelüftung, aber es kommt halt recht selten vor, dass nach dem Einbringen noch mehrere sonnige Tage kommen. Hab für 40 Kühe + Nachzucht das Heu einzubringen, das war schon oft grenzwertig. Im Frühjahr hab ich eine Heutrocknungsanlage mit neuem druckstabilen Lüfter, Luftentfeuchter und dazugehörige Steuerung vom Reindl eingebaut und die Fläche für die Dachabsaugung verdoppelt. Beim Betrieb des Entfeuchters wird mittels einer Klappe die Dachabsaugung weggeschaltet und die Anlage läuft auf Umluftbetrieb, das ist ein wesentlicher Energie- und auch Zeitfaktor. Nach kleinen Anfangsschwierigkeiten bin ich mit dieser Anlage sehr zufrieden, habe auch keine Änderungen bei der Stromversorgung vornehmen müssen, da die Anlage auf 50 Ampere begrenzt ist. Momentan ist die Trocknungsanlage auch in Betrieb, es ist auch eine Getreidetrocknung angehängt und habe jetzt ca. 14 to Körnermais zum trocknen.
Auf meinem Betrieb könnt ich mir die Rundballen-Version nicht vorstellen, bei einer derartigen Menge an Ballen wirst ja mit dem Umschlichten beim Belüften nicht mehr fertig...
Wennst Interesse hast, kannst gerne mal vorbeischaun, bin im Flachgau/Sbg daheim.


watcher antwortet um 06-11-2012 11:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
Danke für die ausgezeichneten Infos, die sehr hilfreich sind!


isnaH antwortet um 11-12-2012 21:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
Kann die Meinung der anderen nur Bestätigen! Habe selber eine Rundballentrocknung vom Wetzler die meinen Hof verlassen wird! Arbeitsaufwand und geringe Flächenleistung sind der Grund! Weiters kann ich dir aus meiner Erfahrung sagen, wenn du vor hast für 40 Milchkühe Heu guter Qualität zu produzieren muss das auch gewährleistet sein denn Kühe haben den drang schlechteres Futter nicht mehr anzuschauen!!
Viel erfolg auf der Reise durch die Firmen, die garantiert immer Vorteile finden dass ihre Anlage die beste sei!!! Noch ein Tip, hol dir von Raumberg Gumpenstein oder Wieselburg Unterlagen über Grundlagen zur Heutrocknung dass sie dich nicht komplett über den Tisch ziehen können, und vergiss nicht, von nichts kommt nichts, wenn du wie ein Silobetrieb arbeiten willt dürfen dich kW und Anschaffungskosten nicht schrecken denn die sind nicht ohne!!




Warumich antwortet um 13-12-2012 15:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
Schau, letztendlich kommts ja drauf an, was du für's eingesetzte Geld bekommst. Das wichtigste bei beiden Systemen ist eine effiziente Trocknung mit moderner Technik, entsprechender Trocknungsleistung, und wie vorher schon gesagt, ein druckstabiler Lüfter. Die Vorteile bei der Rundballentrocknung sind: geringerer Lagerplatzbedarf, du brauchst keine Heuhalle und keinen Kran. Bei der Losetrocknung: einfacheres Trocknen und es ist einfach weniger Arbeit. Für manche ist es auch eine Glaubensfrage. Fakt ist eines, mit Topqualität beim Heu sind auch jetzt schon über 8000 kg Stalldurchschnitt erreichbar und das bei zusätzlicher Kraftfutterersparnis. Schau dir genau an was es am Markt gibt, erkundige dich genau, finde heraus, wer dir das beste Gesamtkonzept bieten kann und wie schon gesagt: Lass dich nicht über den Tisch ziehen. Liebe Grüße, und jetzt schon schöne Feiertage, warumich


Hoizfuchs antwortet um 13-12-2012 18:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heutrocknung - Ballen oder lose
Gibt es bei Heufütterung auch eine mittelweg also als ergänzungsfutter zum Silo getrocknetes Heu
als Zusatz/Ausgleichsfutter.
Gibt es Wirtschaftliche kleinere Anlagen um Top Heu zu erzeugen?
Zahlen zu Zeit 23 cent für`s KW Strom und 26 € +Steuer für Hackschnitzel.
Es sollen ca. 250-300 Rundballen getrocknet werden. Oder das gleiche in lose (wenn rentabel)
Kennt Ihr Lohnbetriebe die das Überbetrieblich machen und was verlangen die?
Hoizfuchs


Bewerten Sie jetzt: Heutrocknung - Ballen oder lose
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;365328




Landwirt.com Händler Landwirt.com User