Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!

Antworten: 20
hanomag1 14-10-2012 22:15 - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
Heute ist ein Huhn von mir plötzlich gestorben es ist noch kein Jahr alt und ich habe den verdacht das es kokzidiose ist, da es sich mit aufgeplusterten Federn immer hinstellte und ich öfters blut im Kot gefunden habe nun ist ein weiteres Huhn das so anfängt,es steht genau wie das andere herum. Ich habe nun angst ,das mein ganzer bestand davon befällt was mache ich jetzt ? soll ich zum Tierarzt fahren und dann dagen Impfen oder was soll Ich tun. Ich halte den Stall immer sehr sauber, jede woche ausmisten , das staubbad reinigen, nippeltränke reineigen,alles. Die Hühner können auch nicht in den Futtertrog hinein kacken . Nun Bitte Ich schnellst möglich um Eure Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!


Jophi antwortet um 14-10-2012 22:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
Meinst Du nicht auch, daß es besser wäre sich mit so einem Problem an den Tierarzt zu wenden ?


hanomag1 antwortet um 14-10-2012 22:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
schlimm wenn ich frage??



0815 antwortet um 14-10-2012 23:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
Würde mal Fieber messen und den Puls messen!.............


hanomag1 antwortet um 15-10-2012 09:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
was heisst jetzt fieber messen wie? wie soll mir das helfen?
Kokzidiose befällt den Darm und verursacht blutungen und gewebeschäden. Daran können sie verbluten!


Schaf_1608 antwortet um 15-10-2012 10:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
War das verendete Huhn abgemagert? Damit meine ich wirklich nur noch Haut und Knochen?
Wenn ja dann dann sind es eher Würmer, wann hast sie das letzte mal entwurmt?

Aber trotzdem, packe das noch lebende kranke Huhn ein und fahr zum Tierarzt, aus der Ferne kann man dir schwer helfen...
Hoffe deine Hühnchen werden wieder
glg


hanomag1 antwortet um 15-10-2012 18:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
das huhn warnicht abgemargert es sind die weißen zeirlichen lege hühner. heute war ich beim tierarzt und hab was bekommen,heute auch entwurmt,da die hühner noch sehr jung sind und ich sie erst seit nem halben jahr hab wollte ich sie in der mauser entwurmen , durch den fall habichs heute getan.und nun muss uch ab morgen eine woche lang das mittel ins wasser tun ,bis dass das weg ist und die hühner keinen blutigen kot mehr haben und keinen durchfall mehr , dda das mittel ein 2 komponenten zeug ist. aber danke


Tropfen antwortet um 15-10-2012 18:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
Kotprobe schon abgegeben?


schoemi antwortet um 15-10-2012 18:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
Wir haben letzte Woche 30 gekoepft und entsorgt . Wenn wir das gewusst haetten koennten wir die ein Paar zukommen lassen !


Restaurator antwortet um 15-10-2012 19:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
@hanomaq1:
mit solchen fragen bist du im hühnerforum besser aufgehoben >

http://www.huehner-info.de/

egal ob gegen würmer oder kokzidiose, die eier sind dann mit wartefristen belegt.
lass einfach im spätherbst (wenn die legeperiode sowieso vorbei ist) eine kotsammelprobe von der AGES untersuchen und dir - falls notwendig - gleich ein antibiogramm erstellen.
dank des antibiogramms weiss dein tierarzt dann welche antibiotika perfekt / etwas / gar nicht bei deinem problem helfen und es gibt keine sinnlose herumprobiererei mit irgendwelchen unwirksamen breitbandantibiotika.
ich vermute bei deinen tieren, dass sie nicht nur kokzidien (wahrscheinlich in geringem ausmass), sondern zusätzlich heftig mit kolibakterien verseucht sind.
 


hanomag1 antwortet um 15-10-2012 23:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
dagen hab ich ein mittel es heisst sulfotec, ich kenn das nicht hat jemand damit erfahrung oder kennt jemand es? ich hab überallnachgeschaut und nichts gefunden. helft mirbitte.


Restaurator antwortet um 16-10-2012 14:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
hanomaq, langsam kommen deine anfragen wie verarsche rüber.
sulfotec ist ein nahrungsergänzungsmittel für menschen und ich hoffe du hast nichts vertauscht und deine oma nimmt jetzt baytril ein. :)
lösung für deine problem:
entweder > kotprobe zum untersuchen einschicken oder über tierarzt einschicken lassen
oder
erkranktes, aber noch lebendes huhn bei der ages zur untersuchung abgeben, wäre der idealste weg.
mfg


hanomag1 antwortet um 16-10-2012 19:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
ich will keinen verarschen ich hab auch im interet geschaut und es so gefunden aber das hat der tierarzt auf die verpackung geschrieben. Das ist ein gelbeskomponentenpulver zum eingeben über das wasser darum frage ich ja auch



Restaurator antwortet um 16-10-2012 20:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
noch einmal:
kotprobenuntersuchung oder untersuchung des kranken huhns durch die AGES (wird dort natürlich vorher getötet).
alles andere ist kaffeesudleserei.


eranz antwortet um 16-10-2012 20:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
Hallo Hanomag1,

ein Bekannter von mir war bis vor einigen Jahren hier im Büro beschäftigt. Das ist eine Fachtierarztpraxis für Geflügel, die Österreichweit bei Fachbetrieben unterwegs ist.

mfg
eranz


Tierarzt GmbH. Dr. Glatzl
Hauffgasse 24
A-1110 Wien
Telefon: (+43) 01 / 749 66 01
Telefax: (+43) 01 / 749 65 97

www.glatzl.at



hanomag1 antwortet um 17-10-2012 20:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
Ich bin Froh !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Nun haben meine Hühner es soweit überstanden ,sei haben nun keine symptome mehr ! es hat geholfen!!!!!!!! DANKE für eure Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


schellniesel antwortet um 17-10-2012 21:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
@hanomag
im schnitt lebt ein Legehuhn auch nur knapp ein Jahr egal ob nun Bio oder konvi und ein Masthuhn Konvi um die 4 Wochen!

Ich nehme für meine Hobby Hühnerhaltung meist die die nach einem Jahr ausgestallt werden sogenannte Fertigleger. Das stück Henne kostet 40 cent also zwei Eier und die Henne hat sich bezahlt gemacht!
Hat ein schönes ableben in Freiheit bei mir.
Von den 20 die ich vorigen Winter geholt habe leben noch 15!!
Die meisten gehen gleich mal ein weil sie den Medikamentenentzug scheinbar net verkraften?

Mfg Andreas




hanomag1 antwortet um 18-10-2012 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
Ich hatte ein Huhn das ist nun leider tot , Ich hab es selber mit einer glucke gezogen und das lebte mindestens 5jahre das huhn hab ich nie geschlachtet es war mir egal ob es nur noch geld kostet aber es war halt mein liebling.


schellniesel antwortet um 18-10-2012 23:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
ja hanomag einige Hennen sind bei mir auch schon viel älter geworden wie gesagt jetzt dürfte der alterschnitt so um die 1,5-2 Jahre liegen wobei einige sicher schon 3 Jahre alt sind. ob die noch ein Ei zustandebringen weiß ich nicht.

Ist dann ein sogenannter zu steirisch "Frissumsist" was soviel heißt das die Henne eigentlich nur Frisst aber das halt für nix!

nur wenn die schon vorher das zeitliche segnet is halt so bei mir...

Und wenn die legeleistung gegen null geht und zuviel altersschwache da herumkreteiln dann freut sich der Hund ;-)

Mfg Andreas


Gerhardkep antwortet um 19-10-2012 00:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
hab selbes system wie schellniesel
Jahreshühner von Bio od. knvielegehennen betrieb um ein paar cent.
werden dann vielleicht auch 3-4 jahre 50% erleben aber dieses alter nicht. egal
hauptsachen wir haben genug eier für unsere fam.
haben dazu einen luxusstall (laut Tierarzt) für unsere 10-15 hühner.
mfg Gk


wene85 antwortet um 19-10-2012 22:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
Ja haben auch so um die 40 Hühner kaufen meistens 10-15 Hühner jedes Jahr neue Junge die dann Baldlegereif sind. Ein Paar Hühner gehen meistens von den älteren dann ein oder legen nicht mehr viel werden dann aussortiert.

Da wir die Eier ja brauchen Direktvermarktung für Mehlspeisen geht ohne Legekombi mal nix.

mfg


Bewerten Sie jetzt: Bitte um dringende Hilfe!!!!!!!!!!!!!
Bewertung:
4 Punkte von 8 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;362844




Landwirt.com Händler Landwirt.com User