Reform Mähwender, Steyr T84

Antworten: 6
Sechterberg 17-09-2012 10:23 - E-Mail an User
Reform Mähwender, Steyr T84
Ich hätte eine Frage:

Wir haben vor etwa 10 Jahren einen Reform Mähwender gekauft.
Nun haben wir keine Verwendung mehr dafür und ich wollte fragen wie sich sowas verkaufen lässt? Leider ist mir am Hang ein Missgeschick passiert und der Bandrechen ist kaputt und vorne ist alles etwas verbogen. Motor, Getriebe,...funktionieren auch der sonstige Zustand ist gut.

Was kann man also dafür verlangen?

UND es steht auch noch ein Steyr T84 im Stadl, läuft einwandfrei, mit Starter, Hydraulik und Mähwerk; leider ist der Gesamtzustand nicht sehr gut (lt Foto) die Motorhaube und die Scheinwerfer sind vorhanden und könnten noch montiert werden.
-> Wiederrum die Frage: Was ist der wert?


Motorhaube ist jediglich demontiert
 


steyr8100chrisi antwortet um 17-09-2012 16:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Mähwender, Steyr T84
Also für Sammler währe der 18er wenn er wie du sagst Läuft schon mal 2000€ wert. Also ich hätte persönlich interesse am Mähbalken wenn der Preis stimmen würde


traktorensteff antwortet um 17-09-2012 16:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Mähwender, Steyr T84
2000 Euro wäre er nur in einem guten Zustand, auch optisch, wert. Wenn Teile fehlen oder nicht original sind (wie auf dem Bild der Sitz), wird es weniger. Manche Leute verlangen leider Fantasiepreise. Wenn dir jemand 1500 Euro gibt, ist es in Ordnung. Ich vermute, einige Dinge müssten auch noch gerichtet oder ersetzt werden. Und mit verborgenen Mängeln muss man als Käufer immer rechnen.



schellniesel antwortet um 17-09-2012 23:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Mähwender, Steyr T84
auf die schnelle für den t84 so 1000-1500€! aber wenns man a bisserl stöbert werden teilweise ja fantasiepreise angeboten und scheinbar auch bezahlt! vielleicht hast a glück! jeden dag steht a trottel auf! ggg

Also für komplett restaurierte 15/18ner werden bei uns meist schon min 3000€ fällig! Hab auch schon welche mit 4500€ gesehen!

Hab für meinen vor ,ach schon wieder 10 jahre her,auch einen Tausender bezahlt! naja war wahrlich kein schnäpchen! Hab da eben als ganz junger Hupfer ein wenig lehrgeld bezahlt ;-)
der war ganz schön verbastelt und hab auch technisch mehr investieren müssen als mir lieb war der Vorbesitzer hat so Halblustig restauriert mehr hin gemacht als her! Elektrik war zwar grosteils neu verkabelt aber alles so ziemlich verkehrt angeschlossen dimesnioniert was nur geht!

hab da noch Kw Simmering abgedichtet den hat der Vorbesitzer mit dichtmasse an der getriebglocke beheben wollen. Starter neu serviert, Kolben und Büchse neu, Lima Neu, dann war mal a zeit a ruh und vor zwei jahren is mir die Antriebswelle re gegangen....

Aber der t84 hat/muss bei mir noch hart arbeiten (müssen)...
wird aber immer weniger...

Vielleicht gönne ich dem auch mal eine richtige Restauration wenn ich dann in Pension gehe in gut 40 jahren? ggg

Mfg Andreas


Sechterberg antwortet um 20-09-2012 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Mähwender, Steyr T84
der Traktor hat nun für 1500 den Besitzer gewechstelt!



schellniesel antwortet um 20-09-2012 21:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Mähwender, Steyr T84
ja des passt würd ich sagen! oder hast dir mehr erwartet?


Chris2410 antwortet um 24-03-2013 18:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Mähwender, Steyr T84
Hallo du redest da von einem mähwender ist der noch vorhanden ? und hast du einen mähbalken auch dazu ??



Bewerten Sie jetzt: Reform Mähwender, Steyr T84
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;358988




Landwirt.com Händler Landwirt.com User