Bestandesdichte bei Luzerne

Antworten: 3
179781 02-09-2012 21:00 - E-Mail an User
Bestandesdichte bei Luzerne
Gibt es dazu Werte, wieviele Pflanzen je m2 angestrebt werden sollen. Ich habe immer so um die 22 bis 24 kg Luzerne und 2 -4 kg Timithe gesät. Letztes Jahr habe ich welche gesät, wo ich auf einem Teil des Feldes mehr als diese Menge gesät habe und auf einem anderen Teil weniger und man merkt optisch überhaupt keinen Unterschied im Bestand.

Gottfried


Andi7 antwortet um 03-09-2012 08:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bestandesdichte bei Luzerne
Guten Morgen,

ich denke die Aussaatmenge paßt schon, Anbauempfehlung in Reinsaat 25 kg/ha. Wieviele Pflanzen/m² das sind kann ich dir auch nicht sagen.

Ich persönlich baue seit einigen Jahren den Futterprofi LR an und bin mit den Erträgen ganz zufrieden, allerdings erhöhe ich den Rotkleeanteil in diesem Gemenge immer um etwa 15% mit Reichersberger neu.


little antwortet um 03-09-2012 12:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bestandesdichte bei Luzerne
@andi7

Wieviele Jahre nutzt du dann die LR Mischung?

Little



Andi7 antwortet um 04-09-2012 08:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bestandesdichte bei Luzerne
@ little

Hallo, heuer im Herbst breche ich die erste Fläche nach 4 Jahren 4-Schnitt-Nutzung um. Die Luzerne ist immer noch da aber der Rotklee und die anderen wichtigen Gräser sind fast komplett ausgefallen. Ich hab auf dieser Fläche fast nur noch Luzerne und Kuhblumen (=Löwenzahn) stehen und das auch noch sehr dünn...

Wenn man die Luzerne zum 3. Schnitt bis zum Blühbeginn stehen läßt damit die Pflanze Reservestoffe einlagern kann, dann hält sie locker 4 oder mehr Jahre durch. Ich bin mit dieser Feldfuttermischung sehr zufrieden, der Grünmasseertrag ist bei allen Schnitten sehr gut, speziell beim ersten Schnitt muss man aber aufpassen und früh genug mähen damit die Luzerne am Stängel nicht verholzt. Beeindruckend finde ich auch die Trockenheitsresistenz der Luzerne, egal ob es regnet oder nicht die Pflanze wächst und wächst.... Ich habe diese Mischung mittlerweile auf 3 Feldstücken stehen.

Nachbarn rieten mir von der LR ab und behaupteten, dass der Mähzeitpunkt von LR-Feldfuttermischungen früher anzusetzen wäre als der von Dauergrünland. Da ich die LR zusammen mit meinem Dauergrünland siliere war das schon ein wichtiges Argument. Ich kann dies jedoch nicht bestätigen, wenn die Luzerne im optimalen Vegetationsfenster ist befinden sich die Leitgräser in unserer Region im Dauergrünland etwa im Stadium "Mitte Ähren- und Rispenschieben", also vielleicht etwas zu früh für den optimalen Grünmasseertrag aber perfekt für sehr hohe Futterinhaltsstoffe


Bewerten Sie jetzt: Bestandesdichte bei Luzerne
Bewertung:
2 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;357066




Landwirt.com Händler Landwirt.com User