Antworten: 20
777 07-07-2012 16:57 - E-Mail an User
Facebook
Versäume ich etwas wenn ich nicht bei facebook registriert bin ?


Bergbauer321 antwortet um 07-07-2012 17:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
Nein


scherbauer antwortet um 07-07-2012 18:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
Nein.

Auser du hast einige Freunde die es aktiv nutzen.



Fallkerbe antwortet um 07-07-2012 18:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
http://www.youtube.com/watch?v=ft6FMd2p2Jw

http://www.youtube.com/watch?v=SmRdsVvOYsg
 


Nuss antwortet um 07-07-2012 19:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook


http://www.youtube.com/watch?v=c9mBLZtfxCM




traktorensteff antwortet um 07-07-2012 19:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
Ich bin seit 2010 dabei, weil es damals 3 Leute mit "meinem" Namen gegeben hat, aber man nicht sehen konnte, dass es NICHT ich bin. Hauptsorge war, mich sucht ein potentieller Arbeitgeber und stößt auf merkwürdige Benutzerseiten (damals eben 2 mit komischen Fotos). Interessant ist es schon, weil man die ehemaligen Schulkollegen und HTL-Kollegen findet, die Fotos hochladen usw.

ABER ich habe keinerlei persönliche Daten angegeben, die E-Mail Adresse ist von GMX und nicht meine "echte" Adresse und ich habe keine Fotos und kein Profilbild hochgeladen. Gut, wenn das jeder so machen würde, wäre Facebook wohl nicht interessant. Ich brauche es auch nicht, obwohl wie gesagt der Kontakt zu ehemaligen (und NICHT aktuellen, warum auch) Freunden zustande kommen kann.


farmerJT antwortet um 07-07-2012 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
Nein.
Mir machts zwar Spaß, so einfach den Kontakt mit den Menschen in meinem Umfeld pflegen zu können, aber es raubt auch sehr viel Zeit. (Stundenlanges schreiben mit potentziellen Jungbäuerinnen und dann wirds erst wieder nichts... :D)
Nein im Ernst Facebook, landwirt.com und wetter.com sind die drei Standardseiten die ich täglich besuch. Und wenn ich nachrechne wieviel wertvolle Stunden dabei schon draufgegangen sind.......


Josefjosef antwortet um 07-07-2012 20:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
serwus,

das letschnbücherl ist uninteressant, darum muß niemand dabei sein.
Eine gute Bekannte von mir ist dort gemeldet, macht aber sonst nix dort, außer:
manchmal die dummen Kommentare von Leuten die wir kennen zu lesen.
Und die wundern sich dann, warum sie arbeitslos sind und keinen Job mehr finden.
Echt total verblödet, unsere Gesellschaft.


Übrigens gibt es auch eine russische Variante, vom Letschnbücherl.
Den Namen weiß ich jetzt nicht, aber:
Es ist wesentlich sicherer für den Nutzer aufgebaut, man kann dort viele nützlichere Dinge machen, wie zb. sein Internet Banking. Die eigene Seite können wirklich nur die Nutzer sehen, denen ich
die Erlaubnis dazu teile. ( in versch. Stufen), dort kann man Filme schauen, und vieles vieles mehr.
Aber es ist in der falschen Sprache. :-)
grüße
Josef




JAR_313 antwortet um 07-07-2012 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
hallo

wenn du noch nicht angemeldet bist, würde ich das auf jeden Fall so lassen.

Facebook merkt sich alles. Alles was mal reingeschrieben wurde und was du gesucht hast ist gespeichert und wird auch statistisch ausgewertet und weiter genutz.

mfg josef


Icebreaker antwortet um 07-07-2012 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
Facebook geht gegen Pseudonyme vor


Pop-up fordert User auf, falsche Namen von Freunden zu enttarnen

Beim Einloggen auf Facebook erscheint seit gestern bei einigen Usern ein Pop-up, das die User dazu anhält "Facebook zu verbessern", indem dazu aufgefordert wird, Pseudonyme von Freunden zu enttarnen. Wie Heise berichtet, wird dabei ein Profilbild und der Name eines Freundes angezeigt und gefragt, ob dies der echte Name der Person sei. Als Antwort kann "Ja", "Nein" , "Ich kenne diese Person nicht" und "Ich möchte nicht antworten" angegeben werden. Das Pop-up klärt dabei auch auf, dass die Antwort anonym bleibt.

"Stasibook und Spitzelnachrichten"

Laut Facebook-AGB ist das Benutzen von Pseudonymen klar verboten. So muss man sich laut Richtlinien beim Registrieren mit dem "wahren Namen" anmelden. In vielen Blogs, Foren und auf Facebook selbst wird dieser Mechanismus mit viel Kritik aufgenommen. So sprechen einige laut Heise sogar von "Spitzelnachrichten" und "Stasibook". (iw, derStandard.at, 7.7.2012)



Wie gut, dass ich keine Freunde habe ;-)))
 


Sperre_234 antwortet um 07-07-2012 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
Ich bin im Facebook nicht angemeldet und habe absolut nichts versäumt.
Wobei es mitlwerweile in meinem Umkreis fast keinen mehr gibt, der nicht im Facebook vertreten ist. Zur Zeit bin ich noch Facebook - Verweigerer und werde es auch bleiben.

Ist schon genug im Landwirtforum angemeldet zu sein, Beiträge lesen, Beiträge schreiben, geht da schon einige Zeit drauf, geschweige denn, wenn man in mehreren Internetforen vertreten ist.
Schade um die Zeit.

Meine Meinung
Fragenstein


FraFra antwortet um 07-07-2012 22:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
meiner meinung wird das vielen noch mal in ihrem lebenslauf einholen!!


ich habe noch keine 2 minuten mit dem datensammler vergeudet
aber wer sich gerne gläsern gibt im www ---hab damit kein problem
sind dann oft die-die nach datenschutz rufen!!


Trulli antwortet um 08-07-2012 00:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
Ich habe mich vor ein paar Jahren bei FB registriert.....
Jeder hat davon gesprochen, ich habs nicht einmal gekannt......
Ich sehe es positiv!
Bin durch dieses Netzwerk zu Kontakten mit entfernteren Neffen und Nichten, Ex- Arbeitskollegen, Bekannten usw. gekommen, die ansonsten so nur "alle Heiligen Zeiten" entstehen!
Sicher, es sollte wohl überlegt sein, was man dort hineinstellt und preisgibt!
Mein Zeitaufwand beschränkt sich zur Zeit auf eine Stunde pro Monat...
Ein Bruchteil davon, welche Zeit ich hier schon bei "Landwirt" investiert habe... :-)

Ist wie überall, auf die Nutzung und Anwendung kommts an....
Man kann es übertreiben, mißbrauchen, oder auch sinnvoll nutzen....

mfg



rbrb131235 antwortet um 08-07-2012 07:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
FraFra, voll deiner Meinung !

Grüße rbrb13


sturmi antwortet um 08-07-2012 09:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
@inge
Chatten, Forum und jetzt Facebook, ist dir fad?! ;-)))
MfG Sturmi



777 antwortet um 08-07-2012 19:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
@ sturmi.....hast mich wieder aufgedeckt. Sturmi falls ich mich anmelde, hoffe ich stark, dass DU mein erster facebook freund wirst ;-))


JD 5080 R antwortet um 08-07-2012 19:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
Ich bin seit einem jahr bei Facebook. Es ist nicht schlecht, man hat kontakte mit alten Freunden und Kollegen die man selten sieht aber es raubt viel zeit bei mir ist es eine halbe stunde täglich!! MFG


binido antwortet um 08-07-2012 21:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
Grüss dich Ingal

Bis jetzt konnte ich mich noch hartnäckig gegen eine Registrierung bei FB wehren, aber in deinem Fall seh ich das anders, es kann dir Werbung für deinen Betrieb bringen (die nichts ausser Zeit kostet) und sogar Gäste, und schon hast du die Argumente die Sturmi eingebracht hat das es für dich nur Gaudium und Zeitvertreib entkräftet.
Ein Nachbar ist über FB schon zu Verträgen gekommen zwar in einer anderen Branche.
lg bini


fgh antwortet um 09-07-2012 19:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
Facebook ja/nein/vielleicht

Ob man was versäumt, hat damit zu tun wie aktiv die Freunde / Bekannte es nutzen. Klassentreffen odgl werden oft fast nur mehr über Facebook organisiert, Veranstaltungen darüber beworben usw.
Für den Kontakt mit alten Kollegen kann es auch sehr hilfreich sein und auch für den Kontakt mit potentiellen Jungbäurinnen, wie hier schon erwähnt wurde, auch wenns nicht immer fruchtet, aber das Zielpublikum wird dadurch um einiges größer und leichter zu kontaktieren.
Für Betriebe ist es einfach eine geniale Sache, kostenfreie Werbung damit zu machen.

Bezüglich Datenschutz: Jeder kann selbst entscheiden, was er reinschreibt, also hat auch jeder selbst die Verantwortung.


Nuss antwortet um 10-07-2012 08:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook


Also seit gestern Abend bin ich auch nicht mehr bei Facebook, das neue Pop Up hat mich entlarvt!

Irgendeiner meiner sogenannten "Freunde" hat Facebook gemeldet das mein Username sowie das Profilbild in Wahrheit nicht existiert bzw. ein Fake ist!

Jaja das sind die wahren Freunde, das hat man davon wenn man seine eigenen Vorstellungen von Datenschutz hat, den dieses Wort kennt Facebook gar nicht, und sich nicht mit den richtigen Namen anmeldet zum Schutz der eigenen Persönlichkeit sowie schon von einem User angesprochen zum Schutz des weiteren Lebenslaufes, den man weiß ja nie wie die Zeiten einmal werden!


Also für mich hat das Abenteuer Facebook nun genau 8 Monate gedauert und hat mir sehr viel Spass aber auch noch mehr Zeit gekostet.



P.s: Ich werde mich jetzt auch nicht mit meinen echten Namen anmelden sondern ohne Facebook weiterleben, ich hoffe das ist möglich!





Meine Meinung




777 antwortet um 10-07-2012 11:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Facebook
@ binido und
fgh....

genau, bei meiner Facebook Nutzung hätte ich mehr in Richtung Werbung gedacht,...wie funktioniert Werbung auf facebook ?
kann ich mir dass so vorstellen, dass ein Freund dem andern Freund über facebook schreibt....du im Urlaub war ich bei XY ...das Haus ist empfehlenswert oder wie geht das ?




Bewerten Sie jetzt: Facebook
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;349839




Landwirt.com Händler Landwirt.com User