apfel11 14-06-2012 16:31 - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
Aus Deutschland kommen keine guten Nachrichten - die Schlachtkonzerne wollen und werden den Preisanstieg von voriger Woche (Deutschland +4 Cent) nicht akzeptieren - Folge: der Preis wird morgen ziemlich sicher fallen und wahrscheinlich noch deutlicher als der Preisanstieg war, erzählte mir gestern ein Viehhändler.

Leider ist derzeit der Mäster dran, der mit seiner Arbeit kein Geld verdienen darf!!

LG Werner


FraFra antwortet um 14-06-2012 19:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
was wurde denn alles vom diesel gesprochen!!!


wie teuer der ncht noch wird!

und wo sind wir jetzt?????


burlei antwortet um 14-06-2012 23:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
hallo werner nicht die nerven verlieren. schweine sind knapp, vielleicht will dein händler nur noch schnell billige schweine von dir.



tristan antwortet um 15-06-2012 06:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
jammern auf hohem niveau.
zu tode gefürchtet ist auch gestorben.


__joe007 antwortet um 15-06-2012 08:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
ich hab gehört ( heute früh beim Schweinderl verladen), dass die Schweine nochmals steigen. Bei der EM fressen die Deutschen VOLL !!!!!!!!!!!!

und der Bierkonsum schnellt auch in die Höhe


HBler antwortet um 15-06-2012 08:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
servus werner,

wie burlei schreibt, nur nicht die Nerven verlieren !
habe immer viel auf deine Vorschau gehalten, aber diesmal denke ich, liegst du (hoffentlich) nicht richtig
zum ersten heißen Wochenende mit Fußball EM und durchschnittlichem Schweineaufkommen wird sich der Preis auf stabilem Niveau halten !


lr002 antwortet um 15-06-2012 13:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
Deutschland -9cent


apfel11 antwortet um 15-06-2012 13:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
Leute, Leute ihr solltet halt doch mehr auf mich hören ;-)

... für alle, die es nicht wahr haben wollten:

Deutschland -9 Cent
Österreich -6 Cent

hab gestern 83 Mastschweine mit 89,4 kg Schlachtgewicht verkauft - hätte ich die noch eine Woche gewartet, wäre mein wertvolles Futter und noch dazu jede Menge Geld (400 Euro) beim Teufel gewesen ...

beste Grüße und ein schönes Grillwochenende
Werner




JosefP. antwortet um 15-06-2012 14:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
Schweine mit 89 kg. Ich glaub so eine Partie hab ich in meiner 15jährigen Karriere noch nicht hinbekommen. Alles unter 97kg/Schnitt am Protokoll ist für mich ein Grauß.
Aber bitte! jJeder wie er will.
mfg


chili antwortet um 15-06-2012 15:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
hallo tschosef ich gib auch kaum welche unter 97 kg ab und auch wenn von den Schlächtern und wie dem Werner sein Viehändler Preisrücknahmen (bewusst !) prophezeihen sollte man genau deswegen keine Schweine anmelden.
Aber leider haben es wieder halt viele so wie der Werner gemacht und darum fällt der Preis und nicht
weil sie zuviele sind ! Ist ja eh schon ein altes Spiel .
Wäre ja mal interressant wenn mal alle aber wirklich alle Mäster! sich einig wären und mal für eine Woche kein einziges Schwein hergeben würden und alle Schlachthöfe stillstehen würden so mal als Warnschuß ! Naja träumen wird man ja wohl noch dürfen.

mfg. chili


HBler antwortet um 15-06-2012 15:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
danke, werner,

hilfreich wäre es jedoch gewesen, wenn du uns schon am Montag informierst, oder in der Woche davor, dann wären meine Schweine auch mit 89 kg am Schlachthaken

P.S.: meine persönliche Meinung (ohne Information eines deutschen Viehhändlers):
wenn du mit deinen Schweinen gewartet hättest, auf 104 kg Schlachtgewicht, also 3 Wochen, hättest um 15 kg mehr bezaht bekommen mit einem Auszahlungspreis garantiert höher als 1,50 €.
Meine Prognose !



ANDERSgesehn antwortet um 15-06-2012 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen

von 89 auf 104 kg
dafür 3 wochen brauchen ???




apfel11 antwortet um 15-06-2012 23:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
Leute mein unternehmerisches Denken/Gefühl, die Zeichen des Marktes und mein Rechenstift entscheiden wann meine Schweindchen schlachtreif sind und nicht irgendwelche Zahlen die ich mir gerne am Abrechnungsprotokoll wünsche ... hätte ich die Schweine nächsten Donnerstag mit 94 kg abgeliefert, hätte ich genau das gleiche Geld erhalten wie beim Verkauf in dieser Woche mit dem einzigen Unterschied, dass ich auch noch 1700 kg Futter (in Euros ausgedrückt 430,-) mehr verfüttert hätte und mehr Stress beim Stallwaschen gehabt hätte ... leider kann und will ICH mir so einen Luxus nicht leisten :-)

anregende Grüße
Werner


HBler antwortet um 16-06-2012 09:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
@anders:

15 kg Hakengewicht plus 20 % Schlachtverlust geteilt auf 21 Masttage (3 Wochen) gleich 850 g tägl. Zunahmen - gib mir deine Telefonnummer, ich kauf dir deine Ferkel ab !

@apfel:

deine Rechnung mit 94 kg mag recht sein, ich habe allerdings von 3 Wochen geschrieben.
Stallwaschen tue ich 3 x im Jahr, nach deiner Rechnung wäscht du 3,5 mal ?




JosefP. antwortet um 16-06-2012 19:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
Also 850g in der Endmast hauen mich jetzt gar nicht sooo vom Hocker das ich gleich meinen Ferkelerzeuger wechseln möchte!
mfg


Neuer antwortet um 17-06-2012 12:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
Ich schätze Werner's Prognosen sehr, und was ich noch mehr schätze: Er rechnet genau und handelt danach!

Der Vorschlag von HB, nämlich auf 104 kg (Durchschnitt!) zu füttern, ist wohl der dämlichste überhaupt.
1. Sind dann die Hälfte der SChweine übergewichtig - doppelt hergeschenkt!
2. Schlechtere Futterverwertung.
3. Garantiert dir NIEMAND, dass in 3 Wochen der Preis ein besserer sein wird.


tristan antwortet um 18-06-2012 06:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
Je mehr Griller glühen heiß - desto höher steigt der Schweinepreiß.

Welchen Basispreis werden wir in KW 27 haben??

850g TGZ in der Endmast ist unreal.




__joe007 antwortet um 18-06-2012 07:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
Wenn ihr richtig steht,
seht ihr, ob das Licht angeht, ...........





HBler antwortet um 18-06-2012 07:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
sthuber, hast recht:

niemand garantiert dir einen Schweinepreis für KW 27 !!
104 kg Durchschnitt sind normal nicht rentabler als 98 kg !!

Aber: mit 89 kg verkaufen, weil man sich im Hochsommer in die Hosen macht wegen sinkender Schweinepreise, heizt die Situation entsprechend an.

Genau das war die Absicht der deutschen Schlachtbranche, dass die Schweine nur ja reichlich ausgestallt werden !

Prognose für KW 27: plus 6 Cent !!


apfel11 antwortet um 18-06-2012 19:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
Wie des öfteren in den letzten Jahren hat dieser Preisrückgang wieder nichts mit der aktuellen Angebots- und Nachfragesituation zu tun, sondern mit einem Machtkampf in Deutschland zwischen Anbietern und Abnehmern. Die österr. Schlachthöfe hängen sich einfach dran ... globaler Markt lässt grüßen

Die Zeiten wo die Grillsaison für bedeutende steigende Preise gesorgt haben, sind lange vorbei - schaut auch die Preisentwicklung der letzten Jahre an ... ich hab voriges Jahr in der DLZ einen Artikel gelesen, wo die Gefrierlagerkapazitäten für Schweinefleisch in Deutschland genannt wurden und diese Zahlen waren der Hammer ... leider habe ich mir die Zahlen nicht gemerkt ... jedenfalls gigantisch ... einige Wochen können die Schlachthöfe alles einfrieren ... wir reden da von einigen Millionen Schweinen (60 Millionen Schlachtungen pro Jahr ... heißt etwas über 1 Million die Woche) ... in billigen Zeiten wird eingefroren und Hochpreise damit abgefedert ... siehe aktuelle Entwicklung ... siehe jede Woche im Billaprospekt .... Schweinefleisch zu Schleuderpreisen als Lockartikel ... Verkaufspreise werden nicht einmal an die Inflation angepasst - Bauchfleisch um 2.99 Euro gabs auch schon vor 10 Jahren

Die von den hiesigen Marktkennern eingeschätzte gute Preisentwicklung für 2012 wird nicht halten, weil die Exporte nicht so laufen wie im Vorjahr ... siehe generelle Wirtschaftsentwicklung ... im Vorjahr hatten China/Russland massive Probleme mit Maul- und Klauenseuche, Bestände wurden im Osten massiv abgestockt usw. ...

einige Länder werden auch auf die EU-weite Gruppenhaltung pfeifen ... siehe Käfighaltungsverbot der Legehennen ... also runter mit den Produktionskosten, keine schwachsinnigen Ställe bauen, die Schweine zeitgerecht verkaufen und vor allem den Markt beobachten, sonst kann man mit Schweinen zu vernünftigen Bedingungen (Arbeitseinsatz usw.) kein Geld verdienen und ich verdiene seit 40 Jahren mein Geld damit und glaubt mir, so hart wie es heute ist, war es noch nie ... aber ich habe daher daraus meine Konsequenzen gezogen und pokere genauso mit!!!

LG Werner


HBler antwortet um 18-06-2012 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
"BET AT HOME " das Leben ist ein Spiel

heißt es in einer bekannten Werbung

Schweineverkauf, das Casino des Mästers

Schweinemarkt ist Stimmungsmarkt, - kommt darauf an wer die Stimmung macht - und GEWINNT :-)


lr002 antwortet um 20-06-2012 16:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis wird morgen fallen
Derzeit sieht es nach -3 bis -5cent aus


Bewerten Sie jetzt: Schweinepreis wird morgen fallen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;347653




Landwirt.com Händler Landwirt.com User