Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.

Antworten: 15
Josefjosef 14-06-2012 09:26 - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
Serwus Forumgemeinde,

diese Überschrift stand gestern in den OÖ Nachrichten. (Innviertler Nachrichten Teil)
Ein Artikel in denen Landwirtschaftskammerpräsident Reisecker und Bauernbund Direktorin Maria Sauer einiges zum Besten geben.
Zb.
Mit weiteren möglichen EU-Beschneidungen im österr. Agrarbudget ( 100 Milliarden sollen Österreich für die Periode 2014 bis 2020 abgezogen werden) wird der Aktionsradius der Bauern immer enger.

oder:
100 Milliarden Euro. Über ein Minus ( zehn Prozent) an EU Subventionen wird derzeit diskutiert,
mit 100 Milliarden weniger müßte die österr. Landw. rechnen. 1000 Milliarden wären es in der EU.

Ich frage euch jetzt mal:
Wenn die österr. Landwirtschaft zukünftig mit 10% weniger EU Förderungen auskommen muß, und diese 100 Milliarden Euro betragen, hat die österr. Landw. also bisher für 6 Jahre ca. 1000 Milliarden Euro erhalten.
Wo ist dann dieses Geld geblieben? :-) ( pro Bauernhof ca. 500.000 Euro?)

Dass weder die LWK, noch der Bauernbund fähig sind, richtige Zahlen zu nennen, zeigt von deren
Qualität. Mehr kann ich dazu nicht mehr sagen.

Und es macht für den Leser der Nichtlandwirt ist, ein besonders gutes Bild über die Bauern, denen das Geld sowieso nachgeworfen wird.
grüße
Josef







akut antwortet um 14-06-2012 09:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
Bravo Josefjosef, schick das zu Kammer und zum BB!


salcmi antwortet um 14-06-2012 10:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
wo wird dieses geld geblieben sein? über umwege an die firmen(größter agrardieselbezieher ÖBB) und bevölkerung(z.b. strassenbau, wildbachverbauung usw) weitergeleitet, aber die bösen bauern bekommen ja so viel agrarförderung...



bert78 antwortet um 14-06-2012 11:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
Wieviel in der Bevölkerung wissen eigentlich, daß einen Großteil der Agrarförderungen verarbeitende Betriebe landwirtschaftlicher Erzeugnisse und industrielle Großgrundbesitzer bekommen?
Davon ist nie die Rede und immer wird nur mit horrenden Zahlen herumgeschmissen und das Bild dargestellt, als würde das Geld einzig und allein den bäuerlichen Familienbetrieben regelrecht hinten hineingeschoben.
Mich würde weiters interessieren, ob z.B. auch von einem Mayr Melnhof Rückzahlungen für falsch
digitalisierte Almflächen gefordert werden?!


Christoph38 antwortet um 14-06-2012 11:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
Na Hauptsache die Zahl stimmt, dann kann doch ein kleiner Irrtum bei der Kommastelle keine Rolle spielen. ;-)

All jene die es immer schon gewusst haben, werden die Zahlen bereitwillig aufgreifen.
Die ö Bauern produzieren um ca. 8 Mrd im Jahr und kriegen hunderte Milliarden Förderungen.

Werde bei der AMA mal einen Antrag auf Auszahlung stellen, da man sich bei mir um 3 Kommastellen vertan hat.


Josefjosef antwortet um 14-06-2012 15:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
serwus, beinand,
Nach meiner Nachfrage bei den OÖN:
also, so wie es aussieht, ist der Fehler bei den OÖ Nachrichten zu finden:
Eine Mitarbeiterin hatte einen Ziffernsturz verursacht, und somit sind hier höhere Zahlen aufgetaucht.
Sie haben sich entschuldigt.
grüße
Josef

PS: obwohl ich noch zurückschreiben muß, dass nicht eine Entschuldigung bei mir angebracht sei, sondern eine Richtigstellung in der Zeitung mehr Sinn machen würde.


sturmi antwortet um 14-06-2012 17:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
"Sie hat beides im Auto, Gummistiefel wie auch Stöckelschuhe. Je nach Bedarf kann Maria Sauer auf entsprechendes Schuhwerk zurückgreifen. Die neue Direktorin des oberösterreichischen Bauernbunds soll frischen Wind in den Bauernstand bringen."
So und jetzt zu den Fakten!
Jeder dritte Bauer hat keinen Hofnachfolger! 20 Prozent weniger Bauern seit 1999, mehr als 25 Prozent weniger seit dem EU-Beitritt.
Ein krisensicherer Job sieht für mich etwas anders aus, dieses selbst beweihräuchern ist abgehoben und schwer erträglich!
MfG Sturmi

 


prof1224 antwortet um 14-06-2012 17:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
Na Christoph 38 wie "Dumm" bist Du denn ,die Bauern in Österreich haben 2010 ca 700-800 millionen Euro
an Ausgleichszahlungen bekommen und 8 Milliarden in Österreich investiert.Und kriegen nicht hunderte Milliarden Ausgleichszahlungen wie Du behauptest.


Neuer antwortet um 14-06-2012 20:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
@sturmi: Es sind doch die "Selbstbeweihräucherer" die du ansonsten bei jeder Gelegenheit verteidigst und in den Himmel lobst, oder etwa nicht?

@prof: I glaub, du hast da was nicht ganz verstanden. Stichwort: Ironie


edde antwortet um 14-06-2012 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
wie sehr ein bauernhof "zieht", spüren ohnedies die potenziellen hofübernehmer jedes wochenende beim ausgehen.

das braucht denen niemand erklären !

und zu landwirtschaftliche mädchenschulen kann ich nur sagen,insbesonders die dreijährigen, sie sollten sich dort mal umsehen damit sie wissen wovon sie reden.


mfg


pennhart antwortet um 14-06-2012 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
wir Bauern hätten es in der hand den Spieß umzudrehen aber (fast) keiner ist bereit dazu wechselt mal die Bank es ist eine Zumuting wo unser Präsident überall sitzt ist ja wie vor 70 j da durfte ndie Bauern auch abliefern


muk antwortet um 14-06-2012 21:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
war doch alles nur betrug .

die gestellten anträge , oder die falschen richtlinien ? ? ach so - die hektar waren schuld - über die es keine genauen vorgaben gab.
 


Josefjosef antwortet um 16-06-2012 00:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
serwus beinand,

leider mußte ich feststellen, dass der online Beitrag der OÖN, ( Link von Sturmi) nicht mit der Original Zeitung übereinstimmt.
In der Zeitung waren eben diese viel zu hoch geschossenen Zahlen von X Milliarden Euro für die ö. Bauern zu lesen. in der Online Ausgabe fehlt da einiges.

So, und heute war eine Richtigstellung in der Zeitung, ein Mini-Geschreibsel, welches überhaupt nicht die verdrehten Zahlen richtigstellt.
Einfach nur peinlich schwach für eine angebliche Qualitätszeitung.



sturmi antwortet um 16-06-2012 08:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
"wie sehr ein bauernhof "zieht", spüren ohnedies die potenziellen hofübernehmer jedes wochenende beim ausgehen."
@edde
Das sehen aber die Jungbauern, laut einer Studie des "Lebensministeriums" (früher Landwirtschaftsministerium) ganz anders, zumindest die aus der Stmk & NÖ! ;-)
http://www.kleinezeitung.at/steiermark/leibnitz/2655794/jungbauern-blicken-wieder-optimistisch-zukunft.story
http://www.noebauernbund.at/index.php?id=42&tx_ttnews[tt_news]=331&cHash=8bdb8dc7d564233785c0788409682158
Dazu noch ein Video:
Marcel Müller – Mit Leidenschaft bei der Arbeit
http://www.die-deutschen-bauern.de/video/marcel-muller-%E2%80%93-mit-leidenschaft-bei-der-arbeit
Na wenn da jetzt nicht die Mädl´s in schwärmen für die Jungbauern kommen! ;-))
MfG Sturmi



 


edde antwortet um 16-06-2012 20:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
@sturmi

jetzt hab ich mir gerade voller neugier dieses video vom jungbauern marcel müller angesehn--
ehrlich gesagt hätt ich mir aber passend zum thema eine fesche partnerin an seiner seite erwartet, und was seh ich da ?

ein paar schweine an seiner seite und ein hund !

mfg




sturmi antwortet um 17-06-2012 08:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
@edde
Vielleicht is so "fesch" dass er Sie nicht herzeigen möchte! ;-)))
MfG Sturmi



Bewerten Sie jetzt: Krisensicherer Job am Bauernhof zieht: Ein Geldwert vergeht, Hektar besteht.
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;347617




Landwirt.com Händler Landwirt.com User