Hargassner Hackgutheizung mit Miscanthus feuern

Antworten: 2
Landmichel 16-05-2012 09:30 - E-Mail an User
Hackgutheizun Hargassner mit Miscanthus feuern, möglich?
Hallo,

möchte mir eine Hargassner Hackschnitzelheizung einbauen. Der Leistungsbereich liegt bei 100 KW.

Nun zu meiner Frage:

Ist es möglich mit dieser Anlage auch problemlos Miscanthus zu verfeuern?
Habe ein wenig Angst, wegen der Schlackebildung im Hinblick auf die Entaschung. Wie sieht es mit den Chlorgasen während des Verbrennungsprozess aus. Können diese dem Kessel übermäßig schaden?
Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Brennstoff und Hargassner?

Mein Favorit wäre ja der Biomassekessel von Öko-Therm. Der ist nur leider sehr teuer. Außerdem macht Hargassner alles ohne Pufferspeicher. Die kämen bei Öko-Therm noch dazu.
Bin Dankbar für jede Auskunft.

Gruß Roland



Josephiner antwortet um 16-05-2012 15:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutheizun Hargassner mit Miscanthus feuern, möglich?
Hallo

Ich selber kann dir leider nicht weiterhelfen, aber bestimmt die Spezialisten von der BLT Wieselburg. Die besitzen einen Hargassner Kessel und dürften schon einige Versuche mit Miscanthus und anderen Brennmaterialien, wie Maisspindeln, gemacht haben.
Hier ist der Link: http://blt.josephinum.at/index.php?id=254
Ruf bei denen mal an, und halte uns auf dem laufenden, würde mich selber auch interessieren....


Miscanthusfarm antwortet um 17-08-2012 18:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutheizun Hargassner mit Miscanthus feuern, möglich?
Hallo! Ich hab einige Erfahrung mit dem Verheizen von Miscanthus! Hab auch schon mehrer Kessel im Betrieb! Wenn du Infos über Miscanthus heizen brauchst steh ich gerne zur Verfügung! Du erreichst mich unter 0664 10 30 112 oder office@miscanthusfarm.at!



Bewerten Sie jetzt: Hackgutheizun Hargassner mit Miscanthus feuern, möglich?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;344145




Landwirt.com Händler Landwirt.com User