Welchen Motor hat der Lindner BF22A?

Antworten: 13
FlorianAD 05-05-2012 19:52 - E-Mail an User
Lindner BF22A
Hallo ich habe einen Lindner BF22A mit dem Baujahr 1961 und der Motornummer 1685 und würde gerne wissen welchen Motor der drin hat den in der Erstzulagsung steht das nit drin welchen Motor der hat, denn ich brauche neue Zylinderkopfdichtunegen da bei den alten schon viel Öl hervor kommt und in der Werkstatt hat man mir gesagt ich muss ihnen den Motor sagen da die wahrscheinlich verschidene Dichtungen haben! Also es muss entweder ein Lindner oder ein Warchalowski Motor sein ich hoffe jemand weis bescheid.
Danke


traktorensteff antwortet um 05-05-2012 21:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF22A
Ganz einfach, das steht auf dem Motor oben, außer es fehlt die Plakette. Der BF22A hatte einen Linder-Motor drinnen, Bezeichnung: Lindner BF 22. Die Bohrung hat sich mit der Produktionszeit von 85 mm auf 90 mm erhöht. Da werden die Zylinderkopfdichtungen unterschiedlich sein. Ich habe keine Ahnung, würde aber schätzen, dass der Motor von 1961 noch die 85 mm Bohrung hat (muss die Werkstätte nachmessen).

Der LW 20 hatte einen Warchalowski-Motor. Ganz einfach zu unterscheiden:
V-Motor = Warchalowski.


FlorianAD antwortet um 05-05-2012 21:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF22A
Danke i werde das dem Verkäufer sagen dan mach ich die selber rein!



FlorianAD antwortet um 05-05-2012 21:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF22A
Welcher von den beiden Motoren ist dan eigentlich besser ?


traktorensteff antwortet um 05-05-2012 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF22A
Ach so, du hast den Traktor erst unlängst gekauft und er ist noch nicht bei dir.

Was meinst du genau, Lindner-Motor und Warchalowski-Motor oder 85 mm und 90 mm? Das kann man so einfach nicht beantworten. Der Warchalowski-Motor ist recht bedieneranfällig, viele schimpfen darüber, aber bei der richtigen Wartung und Bedienung ist zumindest der 2-Zylinder nicht so schlecht. Über den Lindner-Motor kann ich nichts sagen, aber negative Dinge hätte ich noch nicht gehört. Wenn du die Bohrung gemeint hast, keine Ahnung, ob man einen Unterschied merkt. Wird wohl ziemlich gleich sein. Damals haben sie sich sicher etwas dabei gedacht, warum sie die Bohrung umstellen.


walterst antwortet um 05-05-2012 22:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF22A
der 20er Warchalowski-Motor ist für österr. Verhältnisse wohl eine recht erfolgreiche Konstruktion, die nicht nur in mehreren heimischen Marken eingebaut wurde, sondern es in der DDR zum meistgebauten Lizenzmotor geschafft hat im Geräteträger, von dem noch viele im ganzen Ostblock unterwegs sind.

Das heisst allerdings nicht, dass es keine Macken gibt.
Zylinderkopf-Riss zwischen den Ventilen dürfte eines der häufigsten Probleme sein.

Die größeren "Brüder" dieses Motors waren teils kurios (z.B. unsymmetrischer V-Reihenmotor - ein unikat) , aber weniger haltbar.


FlorianAD antwortet um 05-05-2012 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF22A
Den Traktor haben wir schon länger i meinte damit den Verkäufer in der Fachwerkstäte im Ersatzteillager
ich habe erst vor kurzer Zeit Motor,Getriebe und Achsen Öl gewechselt und den Dieselfilter getauscht aber du kannst dir garnicht vorstellen wie die Öle und der Dieselfilter ausgesehen haben auf dem Dieselfilter ist schon Moos gewachsen und ein halber Zentimeter dreck drumherum gewesen da sich um diesen Traktor nie einer gekümmert hat aber die alten Traktoren muss man pflegn damit sie noch lange fahren


FlorianAD antwortet um 05-05-2012 22:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF22A
Bekommt man für diesen Traktor eigentlich noch alle Ersatzteile den ich habe schon überlegt den ganzen Traktor mit einem Freund zu restaurieren den der das schon bei einem Steyr 8075 gemacht und ich habe gehört das die Firma Lindner in dieser Sache mit den alten Traktoren ganz schlecht sein soll!


FlorianAD antwortet um 06-05-2012 08:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF22A
Hat jemand Erfahrung darin so einen alten Traktor zu restaurieren?


Suedsteierer antwortet um 07-05-2012 09:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF22A
Hallo, ich denke, dass noch zumindest hunderte von diesen Traktoren als Zweittraktor oder Liebhabertraktor laufen. Grundsätzlich sollte die Restaurierung bei einiger Übungund Geduld kein so großes Problem darstellen: Getriebe und Kupplung sind von ZF und ziemlich häufig gebaut worden, die Simmerringe und Lager sind überwiegend Normteile, Blech kann bei Bedarf gespengelt werden, die Vorderachse ausbüchsen und abdichten sollte jeder Mechaniker mit Drehbank schaffen - die meisten Teile wurden ja schon damals von Lindner zugekauft. Schwierig ist die Beschaffung von Fehlteilen, von den Kreuzgelenken in der Allradachse (ungängige Größe) und von Teilen des von Lindner selbst gebauten Motors, der meines Wissens nach (im Gegensatz zur den Warchalowski-Motoren) nur im Lindner eingebaut wurde und daher relativ selten ist - hier hat Lindner ein deutliches Defezit gegenüber den alten Steyr, die im Verhältnis fast perfekt versorgt sind (aber auch wesentlich höhere Stückzahlen und längere Bauzeiten hatten). Eine Adresse, bei der sich Nachfragen fast immer lohnt, ist Herr Dorn aus Weinburg bei St.Pölten, der eine Linder-Vertretung hat (bzw. hatte) und über viele Teile und Kontakte verfügt.
Viele Grüsse und viel Spass mit dem Traktor!


FlorianAD antwortet um 07-05-2012 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF22A
Danke :D


FlorianAD antwortet um 07-05-2012 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF22A
Hallo ich hab da noch ne frage an euch und zwar vorne bei den Zylindern geht durch bei eine schmale Stange durch und danach kommt ein Hebel mit dem man die Stange bewegen kan also drehen wofür braucht man das ?

Danke


leitnfexer antwortet um 08-05-2012 23:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF22A
Hallo Florian,
wenn du (einen?) Spezialisten für solche Traktoren suchst:
 


FlorianAD antwortet um 17-05-2012 16:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User

Gewaltiga Trakta



Bewerten Sie jetzt:
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;342930




Landwirt.com Händler Landwirt.com User