Deutz DX 3.65 - Problem mit der Motordrehzahlregelung

Antworten: 1
birkha1 03-05-2012 11:58 - E-Mail an User
Deutz DX 3.65; Motordrehzahl
Ich habe seit kurzem einen gebrauchten Deutz DX 3.65, Bj 1991, bei dem ich ein Problem mit der Regelung der Motordrehzahl habe. Es ist mit dem Fuß-Gaspedal äußerst schwierig, eine konstante Motordrehzahl zu halten. An der Bosch-Einspritzpumpe ist ein Gasdruckdämpfer montiert, der das "Schlimmste" verhindern soll. Ohne diesen Gasdruckdämpfer kann man beinahe überhaupt nicht fahren, ohne dass es einen vom Sitz "schaukelt".
Weiß jemand, wie man die Motordrehzahl konstant halten kann? Gibt es einen Trick, einen Umbausatz für das Gasgestänge, könnte der Gasdruckdämpfer kaputt sein bzw. hilft der Austausch auf einen neuen Dämpfer?
Beim Gasgeben über den Handgashebel tritt das "Aufschaukeln" eigentlich nicht bzw. kaum merkbar auf.
Vielen Dank, birkha1


FENDT 711 Vario antwortet um 22-07-2012 11:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Deutz DX 3.65; Motordrehzahl
Tausch den Gasdruckdämpfer aus, das selbe Problem hatten wir auch.



Bewerten Sie jetzt: Deutz DX 3.65; Motordrehzahl
Bewertung:
4 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;342638




Landwirt.com Händler Landwirt.com User