Grundbesitzstörungsklage ?? Kosten

Antworten: 2
Beergbauer 02-05-2012 21:13 - E-Mail an User
Grundbesitzstörungsklage ?? Kosten
Was kostet mich eine Grundbesitzstörungsklage wenn mich eine "Freundin!!!!!" klagt wenn ich über Ihren weg fahre?


AnimalFarmHipples antwortet um 02-05-2012 22:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grundbesitzstörungsklage ?? Kosten
Kosten laut Anwaltstarif, eigene und gegnerische; aber nur wenn Du verlierst.
Wie hoch diese letztlich ausfallen, hängt davon ab, wie lange die Anwaltstaxameter laufen.

Die klassische Besitzstörung ist vergleichsweise kostengünstig (niedrige tarifliche Bemessungsgrundlage).
In Frage käme hier aber auch eine Unterlassungsklage bzw. zusätzlich auch noch ein allfälliges Wiederherstellungsbegehren,wo sich die Bemessungsgrundlagen nach dem Wert des Unterlassungs- bzw. Wiederherstellungsinteresses richten; da explodieren die Kosten recht schnell.

Im Besitzstörungsverfahren besteht zwar keine Anwaltspflicht, es ist aber empfehlenswert, sich zumindest beraten zu lassen, um keine unnötigen gegnerischen Kosten zu erzeugen.


JAR_313 antwortet um 02-05-2012 22:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grundbesitzstörungsklage ?? Kosten
heut zu Tage ist es leider schon so, dass man den 20'er im Monat für die Rechtschutz als Muss ansehen sollte
Auch wenn man selbst nicht der Typ ist, so ist man doch nicht davor gefeit von außen eins auf die Mütze zu bekommen

mfg



Bewerten Sie jetzt: Grundbesitzstörungsklage ?? Kosten
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;342570




Landwirt.com Händler Landwirt.com User