Tierarzt wird aggressiv

Antworten: 17
Quacksi 09-04-2012 13:49 - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
Hallo
Hatte letztens Probleme mit dem TA. Ich rief wegen einer Behandlung an, da er aber gerade bei einer Geburt war hob er nicht ab, zumindest sagte er dass sehr empört beim 2. Anruf. Er ist eh immer erreichbar und wenn er gerade nicht am Klo ist geht es immer.
Wie soll man das wissen. Als er dann zur Behandlung gekommen ist, wurde er wieder sehr ungehalten und ging nur wenige cm auf mich zu, es war aeine echte Bedrohung.
Hat schon jemand solche Erfahrungen gemacht, was kann ich tun (abgesehen davon das er meinen Hof nicht mehr betritt?)!?


tch antwortet um 09-04-2012 14:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
Hallo Quacksi,
Du warst höflich und nett und hast den Typen nicht angeschnauzt....?
Betriebsverbot für den Anfang
Wenn er Dich wirklich bedroht hat... warum hast nicht gleich zum Handy gegriffen und den Polizeinotruf gewählt?

Sochn gibts....

tch


Sperre_234 antwortet um 09-04-2012 14:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus



Haa-Pee antwortet um 09-04-2012 15:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
den tierarzt mit den eigenen waffen beruhigen zb mit propofol......


Quacksi antwortet um 09-04-2012 16:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
@tch.... ja freundlich ich habe erwähnt das ich das Gespräch auf dem Audiorekorder vom Hand aufzeichne... auf einmal war die Sache ruhiger.
@hapee... ich habe keine Medikamente zuhause.

Mittlerweile ist die Kuh auch fit...was am wichtigsten ist. Tiere sind im allgemeinen langfristig netter!


tch antwortet um 09-04-2012 16:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
Gesprächsaufzeichnungen..... machst Du das immer so ?

tch


MUKUbauer antwortet um 09-04-2012 16:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
Hast keine Alternative zu dem einen Arzt?
wenn du auf den einen angewiesen bist ist halt blöd...

Polizei gleich holen? würd ich nicht, solange man Tiere hat kann einem ein Tierarzt recht ärgern...



tch antwortet um 09-04-2012 17:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
Wenn Quacksi, wie er schreibt" echt bedroht wurde" dann ist ein herbeiholen von Unterstützung mehr als gerechtfertigt.
Man weiss ja nie ob die Situation nicht eskaliert.

Wenn noch dazu die Gespräche aufgezeichnet werden, hat man schon etwas in der Hand.....:-)
Man ist als Betriebleiter auf niemand angewiesen! Wenn es mal soweit gekommen ist sollte man sich Gedanken machen warum es so gekommen ist und wie man das schnell ändern kann
tch



golfrabbit antwortet um 09-04-2012 18:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
Bitte um Beantwortung einiger Fragen:
- War es dein Haus und Hoftierarzt?
- Wenn Ja, schon für wie lange?
- Gab es bereits früher Probleme?
- Was fehlte dem Tier/ wie dringend war der Notruf?
- Könnte es sein, daß beide Kontrahenten einen schlechten Tag erwischten?
- Wurde das Vertrauensverhältnis langfristig zerrüttet?
- Ist es bei ehrlicher Betrachtung möglich daß ein Scheit allein nicht gebrannt hätte?
- Steht es dafür wegen dieses Vorfalls Polizei, Anwalt o. Ä. in Bewegung zu setzen?
- Ist eine tierärztliche Betreuung trotzdem jederzeit sichergestellt?
- Wäre eine persönliche Aussprache von Mann zu Mann nicht eventuell am zielführendsten?

Mit der Bitte um Fortsetzung der Geschichte verbleibt mit auf Abstand bedachten Grüßen Josef


Quacksi antwortet um 09-04-2012 18:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
Ja den TA hatten wir schon lange. Er ist als Kolleriker bekannt! Hat schon mal was ähnliches gegeben (viel harmloser), hat sich aber dann entschuldigt.
Die Kuh hatte Milchfieber. Es war ein Gespräch zwischen Mann und Mann, aber ich lass mich nicht angehen, das ist keine Kultur des Jahres 2012.
Alternativen: Klar es werden anderen Tierärzte kommen, das ist das kleiner Problem.
Aber es ist schockierenden wie solche Menschen auf andere losgelassen werden. Mach das in der falschen Gesellschaft und die Psychatrie winkt. Das kann sich keiner leisten... aber egal - jetzt ist es Geschichte!


Felderer antwortet um 09-04-2012 19:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
Hallo Quacksi,
bei mir im Stall war auch mal so einer. Nicht agressiv dafür extrem Frech!! Dieser Tierazt hat meinen Stall nur einmal von innen gesehen. Es gibt zum Glück alternativen: einen anderen TA. Den haben wir nun knapp 10 Jahre und sind sehr zufrieden. Ich glaubs den TA ja, sie haben viel Stress, ABER es ist ihr Beruf und sie verdienen gutes Geld damit und im Diestleistungssektor ist der Umgang mit den Menschen halt das A und O
Ich habe nach ein paar Jahren mit den Frechen TA eine längere Unterhatung gehabt, er wusste noch genau als er bei mir war und er hatte sich auch gleich für sein Verhalten entschuldigt, trotzdem hat er sich ein Geschäft versaut, ich bleib beim anderen

lass Gras drüber wachsen

Gruß

Peter


Fallkerbe antwortet um 09-04-2012 19:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv

Bei manchen kunden ist es das beste, man verliert sie.

Der TA wird ohne den Quaksibetrieb auch über die Runden kommen und der quaksibetrieb kann ab sofort einen anderen tierarzt kontaktiren- an sich ist das Problem damit aus der Welt.







edde antwortet um 10-04-2012 12:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv

unser Tierarzt ist eine eigentlich attraktive Tierärztin.

und wenn sie bis auf wenige Zentimeter auf mich zu geht ist das eigentlich nicht wirklich bedrohlich .

mfg




regchr antwortet um 10-04-2012 15:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
das mit profopofollooo ist gut,weiter so köstlich,oder ne beruhigungsspritze in seinen arsch,dann geht wieder leichter


sturmi antwortet um 11-04-2012 07:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
@Quacksi
Also wenn ich mit einem TA unzufrieden bin wechsle ich, Punkt! Zwischen meinem TA und mir stimmt die Chemie! Es ist doch eigentlich in der heutigen Zeit selbstverständlich das man "Hand in Hand" zum wohle der Tiere arbeitet! Wir sind auch Privat schon einige male Abends mit unseren Frauen zusammen ausgegangen.
MfG Sturmi




AnimalFarmHipples antwortet um 11-04-2012 08:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
Zitat Quacksi:

"Aber es ist schockierenden wie solche Menschen auf andere losgelassen werden. Mach das in der falschen Gesellschaft und die Psychatrie winkt."

Ich frag mich allerdings, bei allem nötigen Respekt, schon auch, wie jemand gestrickt sein muß, der in einer derart nichtalltäglichen Situation anstatt einfach nur baff zu sein sofort den Aufzeichnungsmodus am Handy aktiviert ?
Was weiter die Frage aufdrängt, ob das betreffende Mann-zu-Mann-Gespräch hier nicht möglicherweise doch etwas sehr einseitig zur Darstellung gebracht wurde bzw. allenfalls auch eine gewisse Diskrepanz zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung besteht ?


Quacksi antwortet um 11-04-2012 22:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
Keine Angst ich hab nebenberuflich viel mit Menschen zu tun, bilde selber somit Leute aus.
Nach 15 Jahren in diesem Job musst du zwangsläufig eine Menschenkenntnis haben, sonst ist man fehl am Platz.
Aber wenn ich nur erwähne er sollte sich ruhiger verhalten, sachlich argumentieren, nicht herum laufen und ist das wohl nicht wenig verlangt. Wenn er dir dann auf 5 cm zum Gesicht kommt die Unterarme anstreckt eine Todes mine hat weiss ich nicht wer im falschen Jahrhundert ist. Egal, Cholerika leben eh nicht lange. Und zum wiederholten male natürlich kann sich der sein Geld wo anders verdienen, ich hab bereits einen anderen Arzt.
Aber ähnliche Eklat sind bei anderen Kunden-Bauern in der Gemeinde bekannt.
Kann halt mal sein das ihn die Kammer aus dem Verkehr zieht, wenn er den falschen erwischt!


outsider antwortet um 12-04-2012 10:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierarzt wird aggressiv
War das bei uns oder in Zentralafrika? Irgendwas ist da nicht rund gelaufen. Ich kann an dem Fall keinem Schuld geben, weil ich die Darstellung nur einer Seite kenne. Aber eine (human-)ärztliche Beratung würde ich empfehlen. Achtung: Chefarztpflicht!


Bewerten Sie jetzt: Tierarzt wird aggressiv
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;339782




Landwirt.com Händler Landwirt.com User