100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung

Antworten: 20
muk 30-03-2012 20:49 - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
Die Wahre Geschichte über das Betriebsprämienchaos .
Sendung ORF Konkret vom 29.03.2012
 


muk antwortet um 30-03-2012 20:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
Kaum zu glauben , seit 2001 keine gültigen Betriebsprämien richtlinien .
 


walterst antwortet um 30-03-2012 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
das http immer weglöschen


 



muk antwortet um 30-03-2012 21:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
Vielleicht funktioniert es jetzt mit dem WWW.
 


muk antwortet um 30-03-2012 21:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
@ walterst

i glaub jetzt funktioniert es. i bin halt noch zu jung für diese technik. es kommt aber demnächst der schubeginn und da werd i das hofffentlich lernen.

vielleicht kannst mir verraten wie man solch eine beitrag speichert. wäre die sehr dankbar. LG MUK


walterst antwortet um 30-03-2012 22:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
@muk
das weiss ich leider nicht, ob und wie man das runterladen kann. Da bin ich nicht viel fähiger als Du.


ANDERSgesehn antwortet um 30-03-2012 22:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung

hubsi vo goisner hät den nextn schloga parat:

sto stodan, tuan´s schee ....


muk antwortet um 30-03-2012 22:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
@ walterst

Bist auch noch ein junger knabe .

na ohne spaß. versuch bitte diesen beitrag zu sichern . vielleicht hast irgendwo eine EDV spezialisten. dieser KONKRET beitrag könnte so manchen stein ins rollen bringen. ich schaffe die sicherstellung zurzeit nicht.


helmar antwortet um 30-03-2012 22:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
Ich habe mir den jetzt auf www.tvthek.orf.at angesehen.....Öh.äh.......wenn da keine grösseren Fehler passiert sind, was sind denn dann grosse Fehler?
Mfg, Helga


walterst antwortet um 30-03-2012 23:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
was ich aus relativ ganz eventuell sicherer Quelle weiss: Die AK hat jahrelang Saboteure ins Ministerium eingeschleust und die haben mit den Grünen gemeinsame Sache gemacht und in Brüssel hat sich dann alles gegen Österreich verschworen. Da kann auch der beste schwarze Minister nichts dafür. Schon gar nicht der Pröll oder der Niki. Die beiden haben eh dann noch das Schlimmste wegverhandelt.


AnimalFarmHipples antwortet um 31-03-2012 04:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
Ich hatte früher mal ein kostenlos im Netz verfügbares Programm namens "Download Mage" in Verwendung, damit geht's vielleicht.


teilchen antwortet um 31-03-2012 07:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung

@muk

Falls das Herunterladen nicht klappen sollte: Du kannst beim Publikumsservice des ORF nach dem Video fragen, die schicken es Dir zu, dafür sind sie da.
kundendienst@orf.at
Und früher oder später landet es auf youtube, also es geht sicher nicht verloren.

Das Video hab ich mir auch angeschaut.
Wahnsinn!
Gebt dem Mann sofort einen Heldenorden.
Dafür dass er sich für diese Stotterperformance vor die Kamera gesetzt hat. Naja, vielleicht war er ja unterhalb der Tischplatte an den Tischhaxn angekettet.
Alle anderen haben sich vermutlich im Aktenarchivkammerl von 2005 verschanzt.
Dass ein hochrangiger Vertreter des Ministeriums so agiert, kann ich nicht fassen, von Hochrangigen erwarte ich die innere Größe, dass sie Fehler erkennen und auch eingestehen können. Auch und erst recht vor der Kamera. Diese Implosion ist ja erbärmlich!



teilchen antwortet um 31-03-2012 08:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung

@walter

Ich kann mich Deiner These voll inhaltlich anschließen. Das muss ein Sabotageakt an das Ministerium gewesen sein. Anders kann ich mir diese Performance nicht erklären. Ein Polit-Krimi in den Dimensionen von Pink Panther.
(der Thread passert eigentlich für morgen besser...)



Benny1 antwortet um 31-03-2012 08:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
Hallo

Hatte voriges Jahr im Juni eine Vor Ort Kontrolle und jetzt erst den bescheid bekommen mit 20% Prämienkürzung wegen nicht eingehaltener Weideaufzeichnungen.
Das kuriose daran ist das ich gar keine Weide habe !
Nur Zuchschweine mit eigener Mast.
Auf meine Anfrage bei der AMA wie das zustandekommen kann wurde mir geanwortet ich solle doch einen Einspruch machen.


benny1


textad4091 antwortet um 31-03-2012 12:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
Sinngemäß zitiert "Das österreichische Referenzsystem war nicht in der Lage die genaue Futterfläche zu ermitteln" ... Die Behörden die dahinterstehen waren und sind anscheinend nicht in der Lage sowas genau zu ermitteln- Solang sowas nicht ein Ziviltechniker für Vermessungswesen macht trau i gar keiner Angabe, so viel dazu^^
Aber ja nix aus der Hand geben, da hat ma gach keinen Einfluss mehr drauf ....


Christoph38 antwortet um 01-04-2012 16:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
...man musste erst evaluieren... (jahrelang bis 2011)
Der Mann hätte Politiker werden sollen, fehlt nur noch dass ein hochrangig besetzte Kommission das Problem in Arbeit hatte.

Habe kürzlich auch recht aufschlussreich erlebt wie Behörden arbeiten.

2009 kaufte ich eine Wiese mit der div. Recht an fremdem Grund verbunden sind.
Im Okt 2011 schreibt mir die Behörde dass die Rechte laut ihrem Bescheid ja schon beim Vorvorbesitzer 2006 abgelöst wurden und man jetzt nur noch zur Verbücherung schreiten müsse.

Es sei eben mein Pech, wenn ich auf die Richtigkeit des Grundbuches vertraue und darauf dass man mir 2009 den Übergang der Rechte bewilligt habe.


Muuh antwortet um 17-04-2012 08:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
Viele Bäuerinnen und Bauern können nicht mehr schlafen
 


muk antwortet um 17-04-2012 18:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
so schauts aus
 


muk antwortet um 17-04-2012 18:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
Pos 31 bis 46 sind auch für Nichtjuristen interessant . Der gesammte Sachverhalt wurde den Bauern seit 2001 vom Landwitschaftsministerium und den Kammern verschwiegen.
 


muk antwortet um 17-04-2012 18:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
Mit solchen Presseaussendungen wurden die Bauern jahrelang hinters Licht geführt

siehe Presseaussendung der AMA:

Gegendarstellung zu FPK-Falschinformationen
Bezugnehmend auf Presseaussendungen, Schreiben an Bäuerinnen, Bauern und Wahlberechtigte zur Wahl der bäuerlichen Interessenvertretung in Kärnten am 6. November 2011 und entsprechende Prospekte von FPK-Landtagsabgeordnetem Suntinger hält die Agrarmarkt Austria (AMA) mit aller Deutlichkeit fest, dass die getätigten Aussagen schlichtweg falsch und von fachlicher Unkenntnis geprägt sind.

Nur bestimmte Rechtsakte im Rahmen der Cross Compliance Kontrollen werden von der Agrarmarkt Austria überprüft, andere fallen in den Zuständigkeitsbereich der Landesbehörden. Die z.B. im Brief angesprochene Bestimmung bezüglich des Tierschutzes fällt sicher nicht in den Zuständigkeitsbereich der AMA. Das Bundesland Kärnten ist für die Kontrolle und die Beurteilung des Tierschutzes im Rahmen der Cross Compliance zuständig.

Hier von AMA-Schikanen zu sprechen ist weder nachvollziehbar noch entspricht dies der Realität und wird daher auf das Vehementeste zurückgewiesen. Ebenso möchte die AMA an dieser Stelle klarstellen, dass Richtlinien-Änderungen nicht in ihren Kompetenzbereich fallen.

Es dürfte dem Abgeordneten zum Landtag Suntinger nicht bewusst sein, dass es sich bei der AMA um eine Abwicklungs- und Zahlstelle für alle EU-Marktordnungen handelt, die EU konform handeln muss. Eine Missachtung der Vorgaben der Europäischen Union könnte ein Verfahren gegen Österreich mit hohen Strafzahlungen auslösen, die mittelbar Auswirkungen auf weitere Zahlungen zur Folge hätten. Im Übrigen wickelt die AMA im Rahmen der Ländlichen Entwicklung auch Maßnahmen ab, die auch mit Mitteln des Landes Kärnten kofinanziert werden. Unabhängig von der notwendigen EU-Konformität sollte ein Landtagsabgeordneter auch Interesse haben, dass diese Landesmittel rechtskonform verwendet werden.

Mit unhaltbaren und populistischen Aussagen wie “AMA-Schikanen“ oder „Stoppt den AMA-Sumpf“ zu Themen, für die die AMA nicht zuständig ist, werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AMA in ein schiefes Licht gerückt. Die AMA wehrt sich entschieden gegen solche unwahre Behauptungen und Diskreditierung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und behält sich weitere rechtliche Schritte vor, sollte diese Art von parteipolitischer Werbung nicht eingestellt werden.

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Presse
Agrarmarkt Austria
Harald Waitschacher
Öffentlichkeitsarbeit & Assistent des Vorstandes
Telefon: 01/33 151-212
Fax: 01/33 151-299
E-Mail: harald.waitschacher@ama.gv.at



muk antwortet um 17-04-2012 18:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
Es kommen die tatsachen ans Licht.

siehe (www) pos 1 u. 2. sind besonders interessant - wurde aber immer als falschmeldung hingestellt . doch jetzt entsprechten diese anfragen den tatsachen
 


Bewerten Sie jetzt: 100.000 Euro Betriebsprämien Rückzahlung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;338392




Landwirt.com Händler Landwirt.com User