Erfahrungen mit selbstauslösende Umlenkrollen

Antworten: 3
raga 05-03-2012 11:15 - E-Mail an User
selbstauslösende Umlenkrolle
Hallo!

ich brauch noch eine Umlenkrolle .. und da bin ich beim schauen auf die selbstauslösenden Dinger gestossen.

wie z.B. von Interforst oder auch best4forst

hat jemand mit so etwas Erfahrungen gemacht, was spricht dagegen

danke für eure Hilfe

raga
 
soamist2 antwortet um 05-03-2012 13:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
selbstauslösende Umlenkrolle
so heikle teile wie eine umlenkrolle würde ich nicht bei ramschläden wie best4forst oder ökoprofi kaufen.

geiz ist nicht nur geil mitunter auch tödlich.

carver antwortet um 05-03-2012 13:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
selbstauslösende Umlenkrolle
Hi, habe so ein Teil.
Vorteil: löst zu 90% selbst aus
Nachteil: löst eben nur zu 90% aus, weiters springt das Seil öfters aus der Rolle, musste deswegen bei dem Bügel, der normalerweise das Seil drinnen behält etwas abändern. Ist nur für Bodenzug geeignet.
Achtung: Nutzlast 9 to, dh bei 180 Grad Seilumlenkung max. Zuglast 4,5 to!

lg carver

dirma antwortet um 05-03-2012 19:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
selbstauslösende Umlenkrolle
hallo,
ich habe eine solche von Grube, ich verwende sie, wenn ich kurz ein Bloch wo umlenken muß, da ist sie praktisch, das Seil ist schnell aus- und eingelegt, wennst mit die Gleiter auslöst, sind Scharten und Grate die Folge, das mache ich nicht mehr, und ich hänge sie verkehrt hin, das heißt die offene Seite unten, dann fällt das Seil nicht so leicht ungewollt von selbst heraus.
mfg.


Bewerten Sie jetzt: selbstauslösende Umlenkrolle
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;334727
Login
Forum SUCHE
Gebrauchte Seilwinden
Forsttechniknews

Vielseitige Forstraupen

MDB hat in Zusammenarbeit mit der Vogt GmbH eine Funkraupe für den Forst entwickelt. Die Modelle LV500 und LV600 werden von 50 PS (36 kW) bzw. 58 PS (43 kW) starken Dieselmotoren und Axialkolbenpumpen angetrieben.

Mehr Werkzeug für den Pfanzelt Moritz

Pfanzelt erweitert seine Forstraupe Moritz mit einem zusätzlichen standardisierten Anbauraum. Damit und mit neuen Anbaugeräten für den Forst wird Moritz multifunktional.

Der Neue: John Deere 1170G Harvester

Harmonisches Design, kompakte Abmessungen und eine deutliche Leistungssteigerung bei höchster Kraftstoffökonomie. Das zeichnet den neuen John Deere 1170G Harvester aus.

Balfor Continental Schneidspaltautomat im Praxistest

Mit ihren preiswerten Schneidspaltautomaten sagt Balfor aus Italien den renommierten Herstellern den Kampf an. Doch erfüllen diese Geräte auch die Anforderungen im Profi-Einsatz? – Wir wollten es wissen und haben das zweitgrößte Modell einem Praxistest unterzogen.
Weitere Artikel
Werbung

KRONOS AUSTRIA - Generalimporteur von Kronos Produkten

Gerhard Pömmer übernimmt den Generalvertrieb für Kronos Produkte mit März 2018 und ist somit für den Vertrieb und die Ersatzteilversorgung für Österreich zuständig.

Pfanzelt Moritz Fr 50 im Fahrbericht

Moritz als Begleiter im Wald kann das Pferd ersetzen, jedoch keinen Forstarbeiter. Der kleine, ferngesteuerte Geräteträger von Pfanzelt kann aber viel mehr als ein Pferd. Wie diese Fällraupe bei der Waldarbeit einsetzbar ist, verraten wir in unserem Fahrbericht.

Husqvarna Motorsäge 572 XP im Praxistest

Letzten Herbst hat Husqvarna mit der 572 XP eine neue Motorsägen-Generation vorgestellt. Wir haben diese neue Profi-Fällsäge ausführlich getestet.

Praxistest: Kübler Forest Schnittschutzhose

Die Anforderungen an die Arbeitskleidung für die Waldarbeit sind hoch, auch was den Tragekomfort und praktische Ausstattungsdetails betrifft. Wir haben die neue Produktlinie von Kübler Forest auf ihre Tauglichkeit im praktischen Einsatz überprüft.

Die Motorsäge im Sicherheitscheck

Damit es bei der Waldarbeit zu keinen Verletzungen kommt, müssen die Sicherheitseinrichtungen der Motorsäge einwandfrei funktionieren. Im LANDWIRT erhalten Sie die wichtigsten Tipps für einen Sicherheitscheck.

Semiprofi für den Bauernwald

Der Forstanhänger BMF 12T2 stammt aus einem Land mit fast 50 % Waldanteil – Estland. Ob der 12-Tonner seiner Herkunft gerecht wird, haben wir in einem Praxistest überprüft.

Forstwege: Böschungen einfacher pflegen

Im Laufe der Jahre wachsen die Böschungen unserer Forstwege gerne zu. Das kann bei wenig befahrenen Wegen dazu führen, dass sie für LKW oder andere Maschinen unbefahrbar werden. Helmut und Ewald Längle haben eine Technologie entwickelt, mit der sie Wegböschungen maschinell einfach und schnell säubern können.

Lagger Rotationsgrader RG 2.5

Zur Pflege und Sanierung von Schotterstraßen hat die Firma Lagger aus Tirol einen rotierenden Grader entwickelt. Die Handhabung ist einfach, das Verfahren vergleichsweise günstig. Wir haben uns das Gerät im Einsatz angesehen.

In Zukunft elektronisch gesteuert

Die elektronische Einspritzung ist der jüngste Meilenstein bei den STIHL Motorsägen. Derzeit noch in der Entwicklungsphase, soll die neue Motorsäge MS 500i Ende 2018 in Serienproduktion gehen.

Genialer Holzjobtag in der Forstschule

Im Rahmen des „Genialen Holzjobtages“ informierten sich über 1000 SchülerInnen über Berufe mit Holzschwerpunkt. Dabei wurde innovativste Forsttechnik erlebbar. Berufe der gesamten Holz-Wertschöpfungskette und Ausbildungsstätten präsentierten sich den Jugendlichen in Bruck.