Hörbuchangebot - Frage

Antworten: 4
eranz 04-03-2012 11:04 - E-Mail an User
Hörbuchangebot - Frage
Hallo zusammen,

mir ist gerade wieder ein Gutschein über ein Gratis Hörbuch in die Hände gefallen. War eine Zugabe bei meiner Weihnachtsbestellung von Amazon.

Hat wer Erfahrung damit und kann mir jemand einen Tipp geben welches ich probieren kann oder soll?

eranz

PS: Ich bin noch nicht zum stöbern gekommen, habe also „Null Ahnung“.



ludwig1 antwortet um 04-03-2012 11:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hörbuchangebot - Frage
ich habe ziemlich viele hörbücher. Wenn ich mir ein neues holen will, sehe ich mir vorher die Userbewertungen bei Amazon an, da kann man sich ein Bild machen. Krimi-couch.de oder histo-couch.de sind auch noch eine Möglichkeit.


AnimalFarmHipples antwortet um 06-03-2012 00:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hörbuchangebot - Frage
Meine persönliche Empfehlung wäre der "Schalldämpfer" von Axel Corti.
Oder "Projekt Rilke".
Ansonsten auch noch von Peter Matic gelesene Sachen (Matic ist ua. die Synchronstimme von Ben Kingsley; glaublich hat er erst vor kurzem den "Ulysses" von James Joyce aufgenommen).
Wichtig ist, daß Du die Stimme magst, sonst wird der beste Text zur Qual.



Peter06 antwortet um 06-03-2012 10:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hörbuchangebot - Frage
Hörbücher können eine interessante Erfahrung sein, wenn man Zeit und Gelegenheit hat, sich darauf einzulassen. Dazu sind z.B. lange Autofahrten, Ausdauertraining, oder monotone Tätigkeiten prädestiniert dafür. Nebenher konsumieren, wie etwa Hintergrundmusik, geht gar nicht.
Nachdem es ja fast keinen Bestseller gibt, der nicht auch als Hörbuch erschienen ist, kann man das Angebot in diesem Genre als unendlich bezeichnen.
Meine persönlichen Favoriten, die mir jetzt so auf die Schnelle einfallen, sind:
Die Vermessung der Welt, von Daniel Kehlmann selbst gelesen,
Feverbitch, Nick Hornby
Klassische Sagen des Altertums, Michael Köhlmeier
Wölfisches Gejandel einer Bayerischen Schwittersmutter, dargestellt von Wolfram Berger
Dass manche Stimmen sich fürs Zuhören überhaupt nicht eignen, habe ich vor einiger Zeit bei der Lesung der "Schossgebete" von Charlotte Roche auf FM 4 erfahren, die Stimme dieser Dame ist in etwa so erotisch, wie der Klang, der beim Feilen eines Kreissägeblattes entsteht....

Meint
Peter



eranz antwortet um 06-03-2012 22:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hörbuchangebot - Frage
Hallo an alle,

danke für die Hinweise, werde also einmal mein Glück versuchen.

@Peter06:
„nicht nebenbei hören“ und „beim Autofahren“ kommt mir aber irgendwie widersprüchlich vor.

eranz



Bewerten Sie jetzt: Hörbuchangebot - Frage
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;334541




Landwirt.com Händler Landwirt.com User