Antworten: 7
JD6230 22-02-2012 08:51 - E-Mail an User
Gülledüngung 2012
Hallo,

Nachdem aufgrund der tiefen Temperaturen in den letzten Wochen der Boden bis zu 40 cm tief gefroren ist, jetzt langsam tagsüber die obersten 2 cm auftauen stellt sich für mich die Frage ob eine Gülledüngung jetzt erlaubt ist oder nicht. In meiner Nachbarschaft habe ich bereits gestern den ersten fahren gesehen, heute fahren bereits mehrere.
Ich würde sagen es ist noch immer durchgefroren - also verboten! Wie seht ihr dass?
(Befahrbarkeit ist sehr gut derzeit)


mostkeks antwortet um 22-02-2012 08:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gülledüngung 2012
Durchgefroren - also verboten.
Glaub auch nicht, dass die Kulturen schon Bedarf haben. Zumindest bei uns.


claas300 antwortet um 22-02-2012 10:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gülledüngung 2012
Bei Schwierigkeiten mit der ama bzw der behörde muss der Boden 10-15cm aufgetaut sein, d.h da wird eine Spatenprobe gemacht und geschaut. Also derzeit noch verboten.



Haa-Pee antwortet um 22-02-2012 12:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gülledüngung 2012
gülledüngung jetzt optimaler zeitpunkt!

kühl wenig ammoniakabgasung,die böden ohne strukturschäden zu befahren.

sofort pflanzenverfügbar sobald die temperaturen noch weitersteigen.

eigentlich der ideale zeitpunkt!

bei ebenen und leicht hängigen fläche gibts überhaupt keine bedenken ausser unsere beamteten bürokraten die die bauernschaft mit unnötigen wissenschaftlich obsoleten verboten und auflagen knechten!

es gibt seriöse wissenschaftliche untersuchungen die die gülleausbringung im jänner auch auf schnee und gefrorenen boden als optimal erklären!

den blödsinn von grundwasserverseuchung usw glaubt nur die frau holle mit dem gasfernsehen....!




__joe007 antwortet um 22-02-2012 13:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gülledüngung 2012
Was ist mit dem Niederschlag, der dieses WE kommt?


mostkeks antwortet um 22-02-2012 14:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gülledüngung 2012
@haapee: Auf ein paar cm Schnee die Gülle drauf ist sicher optimal (keine Amoniakabgasung und gute verdünnung)

Aber jetzt wo der Boden 30-40cm durchgefroren ist, wird beim nächsten Niederschlag alles abgetragen. Da hat auch deine Kultur nichts davon.


Christoph38 antwortet um 22-02-2012 14:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gülledüngung 2012
Bei uns besteht noch das Problem dass die Schneedecke ca.1 m hat.
Da macht das Güllefahren so gar keinen Spass. Letzte Woche noch ca. 50 cm Neuschnee.


kraftwerk81 antwortet um 22-02-2012 16:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gülledüngung 2012
@ Christoph,

Jetzt stell Dich halt nicht gar so blöd an. In so einem Fall geht man zum Lagerhaus und kauft sofort eine Gülleverschlauchung. Aber beeil Dich, möglicherweise liest Dein Nachbar mit, ist schneller dort und kauft die einzige Anlage! Dann hast wirklich die Arschkarten gezogen weil ohne Verschlauchung wirds wohl nix mit der Pole Position.

Ausser .... aber das wär wohl übers Ziel hinausgeschossen ..... man könnt ja den Muli-Aufbau auf den den Pisten-Bully stecken. Da müsst Dir aber der Schnellliesel zur Hand gehen ;o)


Bewerten Sie jetzt: Gülledüngung 2012
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;332196




Landwirt.com Händler Landwirt.com User