Windkraft...Pacht...Störfaktor usw.

Antworten: 8
josefderzweite antwortet um 12-02-2012 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Windkraft...Pacht...Störfaktor usw.
zu günstig das angebot und du MUSST nicht verkaufen oder verpachten. du musst ihn mal klar machen dass du auf dem längeren ast sitzt da dir die fläche gehört und außerdem kann man einen solchen windpark nicht irgendwo bauen. anscheinend ist deine lage ideal. finden wird er sich noch jemand anderen den solche investoren sind überall und bebauen alles was geht.

deine jäger werden auf jeden fall überhaupt keine freude haben. bist du nicht auch im natura 2000??? wo ist die alm?


Weide1 antwortet um 12-02-2012 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Windkraft...Pacht...Störfaktor usw.
Hallo,
wenn Du wirklich eine Alm hast, die für Windkraft geeignet ist, dann herzliche Gratulation dazu. Als Grundbesitzer sitzt Du zweifelsohne am längeren Hebel und ich würde ich nicht gleich vom ersten Angebot "blenden" lassen. Wenn die Alm wirklich so interessant ist: Es gibt einige Windkraftbetreiber die Flächen suchen - Das treibt den Preis für geeignete Standorte sicher in die Höhe. Kann für Dich nur von Vorteil sein.
Noch einen schönen Abend.


Weide1 antwortet um 12-02-2012 20:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Windkraft...Pacht...Störfaktor usw.
Wenn Du dich noch nicht gebunden hast, dann würde ich es so machen: Alle Windkraftbetreiber informieren, dass Du die Alm für Windkraft nutzen möchtest. Dann sollen sie dir entsprechende Angebote machen (Nachfrage steigert den Preis) und dann die Entscheidung - wenn´s passt.
Wenn nicht: Kannst davon ausgehen, dass gute Windkraftstandorte nicht so häufig sind und auch in Zukunft gute Preise erzielen werden. Nur nichts überstürzen und sich überrumpeln lassen. Zur Info: In dieser Größenordnung erzeugt der Windpark irgendwo um die 45 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr. Preis für die KWh derzeit etwas über 9 Cent. Da sollte Dein Grund schon was wert sein. Weitere Infos gerne über PN.
Noch einen schönen Abend.



179781 antwortet um 12-02-2012 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Windkraft...Pacht...Störfaktor usw.
Das kann ein interessantes Geschäft für dich werden. Nur mit so einem Anbieter, der dich wie einen Trottel behandelt und behauptet "du musst" usw. würde ich sehr vorsichtig sein. Das ist auf jeden Fall alles andere als ein seriöser Geschäftsmann. Auch würde ich so eine Projekt nicht zwangsläufig mit dem machen, der das meiste Geld bietet, sonder mit dem, wo man ordentliche Bezahlung auch für die Dauer des Projektes gesichert hat. Wenn dir einer weiß Gott was verspricht und dann aber zahlungsunfähig wird, ist das kein gutes Angebot.
Im übrigen wäre es auf jeden Fall sinnvoll solche Vertragsangelegenheiten mit einem Rechtsanwalt durchzusehen.

Gottfried


biolix antwortet um 12-02-2012 21:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Windkraft...Pacht...Störfaktor usw.
Sers, mail mich bitte an windoe.. !

Hier das alles zu schreiben ist mühselig, aber ich kenne einige Fälle von GRundbesitzern und acuh welche die selbst dann welche mit gebaut haben, und natürlich auch den größten Windkraftbetreiber Ö fast seit beginn an, ich glaube in deinem fall ist einiges möglich.. aber nicht nur wegen des Geldes wegen.. ;-))

lg biolix


Birk antwortet um 12-02-2012 22:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Windkraft...Pacht...Störfaktor usw.
ich kenne da eher preise so um die 10 tsd € je Windrad pacht im JAHR


Manne antwortet um 14-02-2012 19:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Windkraft...Pacht...Störfaktor usw.
@Birk
Diese Preise sind mir auch bekannt,
allerdings bei 50 Ar
MFG
Manne


Bewerten Sie jetzt: Windkraft...Pacht...Störfaktor usw.
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;329846




Landwirt.com Händler Landwirt.com User