Mikuneuling 31-01-2012 12:28 - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
hallo, da ich mich nun schon mehr in die materie eingelesen habe, aber nur konvie TMR gefunden habe frage ich euch,

was ist in einer KälberTMR drinnen?

Jürgen


helmar antwortet um 31-01-2012 13:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
Herrgottsdreiteufeleini..........Biologische Futterkomponenten, was denn sonst? Und deine Milchfragen.......willst da wen ver.......?
Wundert sich Helga


biolix antwortet um 31-01-2012 13:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
;-)) er arbeite doch nur an seiner sozialen Kompetenz, etwas Geduld Helga.. ;-))

Das am Anfang eher das "Geben" als das "Nehmen" , das muss ihm mal wer sagen..

lg biolix



Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 13:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
ich plane gerade einen neuen milchviehstall mit aufzucht.
und da ich im net keine beispiele finde frage ich euch.
Ist das so ein hochgehütetes geheimnis?
Sozial hin sozial her. Der Markt ist im umbruch


Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 13:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
kalkulieren - planen - bauen
kalkulation gehört für mich an den anfang.


Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 13:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
kalkulieren - planen - bauen
kalkulation gehört für mich an den anfang.


rotfeder antwortet um 31-01-2012 13:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
Hallo!
Kalkulieren, das hat im Biolandbau nichts verloren. Entweder du machst es egal was dabei rauskommt oder du bleibst konvi. Berechnend sind nur die Konventionellen.


helmar antwortet um 31-01-2012 13:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
Dann bist ja schon ein Stück am richtigen Weg.......aber es wär von den biologisch wirtschaftenden sehr fair wenn sie nicht posten dass bio so übersuper ist, sondern auch wie sie in der Praxis arbeiten. Wenn du auf eigenes Getreide, Maissilage als Grundfutterkomponenten zurückgreifen kannst, einen sehr guten Tierkonfort bietest, steht auch hohen Leistungen bei Biolandwirtschaft wenig im Wege.....wenn du aber meinst mit Dauerwiesenfutter z.B. HF auf 10000 l bringen zu müssen, dann überleg dir das gut.
Mfg, Helga


cowkeeper antwortet um 31-01-2012 14:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
Eine Kälber-TMR wird in der Praxis oft einfach von der Hochleistungs-TMR der Kühe entnommen, passt und funktioniert ganz gut. Eine auf 30l Milch gemischte TMR (Energie, Eiweiß, ADF, NDF) müsste da ganz gut passen.
Wie du natürlich soetwas mit biologischen Komponenten hinbekommst, das wirst du wohl selbst ertüfteln müssen. Meiner Meinung nach nicht möglich (bei realistischem Aufwand).
lg cowkeeper


Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 15:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
ich hab so eine mischung gefunden. Beim publizieren sind die deutschen ganz stark.
Ich hab für die kühe auch nur eine 30er gefunden aber das passt schon.
Dauerwiesen sind es derzeit, aber breche sie um zu intensivem Grünland und kleegrasmischung.

Also an die Kälber die Milchkuhmischung und Milch dazu über eimer.
Oder besser die Aufzuchtmischung? habe eine ab 200kg.

lg jürgen



Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 15:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
der biobetrieb muss genauso kalkulieren. Ich kalkuliere Acker/Grünland und Tierhaltung getrennt. Ausser Wirtschaftsdünger, da nicht.
Also Tierzucht wie wenn ichs einkaufen müsste und Bewirtschaftung wie wenn ichs verkaufen würde.




Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 15:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
der biobetrieb muss genauso kalkulieren. Ich kalkuliere Acker/Grünland und Tierhaltung getrennt. Ausser Wirtschaftsdünger, da nicht.
Also Tierzucht wie wenn ichs einkaufen müsste und Bewirtschaftung wie wenn ichs verkaufen würde.

Nicht 10000er HF sonder 10-12000er FV.


soamist2 antwortet um 31-01-2012 15:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
"der biobetrieb muss genauso kalkulieren. Ich kalkuliere Acker/Grünland und Tierhaltung getrennt. Ausser Wirtschaftsdünger, da nicht.
Also Tierzucht wie wenn ichs einkaufen müsste und Bewirtschaftung wie wenn ichs verkaufen würde."

vom linken tascherl ins rechte tascherl sozusagen. solange es deine tascherln sind wird deine kalkulation immer aufgehen.


Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 15:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
aber so sehe ich ob ich mit zukauf nicht billiger wäre. um das gehts
Wo man ansetzen muss


pillma antwortet um 31-01-2012 16:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
@MukuNeuling
Ich glaube wenn ich das von dir so lese das du von Tierhaltung überhaupt keine Ahnung hast.

Markus


Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 16:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
aber so sehe ich ob ich mit zukauf nicht billiger wäre. um das gehts
Wo man ansetzen muss


Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 16:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
Die zahlen und die Leistung muss passen, in schlägt ein züchterherz und kalkulations/Leistungsfetischist


Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 16:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
top leistung ist nicht genug, leistungsstillstand ist rückschritt.
Auch bei bio!


Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 16:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
top leistung ist nicht genug, leistungsstillstand ist rückschritt.
Auch bei bio!


biolix antwortet um 31-01-2012 17:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
Wennst glaubst, wenn deine Bäume in den Himmel wachsen.. ;-)))

So wie deine doppelten Einträge ? ;-))

Und sonst gilt das wie im anderen threat :

Ich habe nichts gegen "Kalkulieren und Geld verdienen", doch das erkennen das du hier die soziale Kompetenz der Anderen bemühst, das sollt dir bewusst sein...
Inkl. natürlich das du noch ein im wirklich im Kreislauf denkender Biobauer werden könntest.. ;-)

lg biolix


mostkeks antwortet um 31-01-2012 19:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
Hallo für KälberTMR nimmst du 15-20%bestes Heu (geschnitten oder gehäckselt) deinen perfekt durchgerechneten Kälberstarter und ~ 5% Melasse (zum Binden) vermischt das ganze und gibst ihnen das ganze ab der 1. Woche ad Libitum (kannst auch auf Vorrat mischen. nach dem Absetzen der Milch (3MonateBIO) langsame Umstellung auf die TMR der Melkenden.

Ach ja, geht mich nichts an aber beim kalkulieren vielleicht nicht mit 12000kg bei FV (und ein fleichbetontes Kalb/Jahr) Versuchs mal mit 7500 kg => 6800 kg gelieferte Milch/Kuh/Jahr
Wie der Biolix sagt: Bäume wachsen nicht in den Himmel.
Du kannst die Futteraufnahme bzw. -verwertung deiner Tiere und die Konzentration deiner Ration nicht gegen Unendlich steigern. und was du in die Kuh nicht rein bekommst, kannst du auf die Dauer nicht herausholen.

Leistungsstillstand ist Rückschritt mag stimmen, die kg Milch/Kuh und Jahr ist nicht das einzige Leistungskriterium.




mostkeks antwortet um 31-01-2012 19:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
Ich hoffe dieses Forum ist für dich nicht deine einzige fachliche Infoquelle!


cowkeeper antwortet um 31-01-2012 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
...genau, hast du jemals schon mit Bio-Milchkühen gearbeitet? Womit willst du Biologisch deine 10000-12000Liter Kühe füttern? Die Futtermittel die du dafür brauchst gibt es in Bio-Qualität zum großteil gar nicht oder nur in Speisequalität-und Preis.

Wenns so leicht wär, gäbs schon viele, die das machen


179781 antwortet um 31-01-2012 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
Lieber Mukuneuling
Wenn ich deine Beiträge lese habe ich immer das Gefühl, dass du sehr viele Hochglanzzeitschriften für moderne Landwirtschaft liest und ganz wenig Bezug zur Praxis hast. Du verwendest dauernd die Schlagwörter der "immernochmehrLeistung" Liga und willst das ganze auch noch biologisch machen. Da nimmst du dir recht viel vor. Wenn man sich Ziele setzt, dann sollen die schon irgendwie erreichbar sein, sonst kommt man nie dort an. 10 - 12000 kg Milch mit einer Zweinutzungsrasse im Biobetrieb ist so ein Ziel, das nur die Allerbesten eventuell erreichen können.
Wenn du dir das vornimmst wirst du mit größter Wahrscheinlichkeit nach Jahren des "sich umsonst abstrampelns" zur Erkenntnis kommen, dass der Spatz in der Hand doch mehr Wert ist als die Taube am Dach.

Zur Bio Kälber TMR: Es wurde schon geschrieben, Das selbe wie konventionell nur halt mit Biokomponenten. Wenn du Acker hast, kannst du alles nötige bis hin zur Sojabohne ja selbst erzeugen. Der Tipp mit der TMR für die Hochleistenden Kühe eventuell mit Kälberkraftfutter aufgewertet ist gut. Verfolg das weiter!
Ich kann dir zur Kälberfütterung einen Hinweis geben, was die Kälber bei uns in der Mutterkuhhaltung machen. Die haben im Kälberschlupf eine Futterkrippe, wo bestes Heu (ich habe sogar schon Wiesen- und Luzerneheu gleichzeitig reingegeben) und Kraftfutter aus Getreideschrot, Maiskörner und Sonnenblumenkuchen angeboten bekommen. Und was machen die Kälber? Die kosten ein wenig davon und gehen dann zu den Kühen und fressen dort die Ration aus Kleegras und Maissilage und Futterstroh. Nur wenn bei den Kühen der Trog einmal einen halben Tag leer ist, dann fressen sie mehr von "ihrem" Futter.

Gottfried




Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 22:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
Die 12000 mit FV hat mich selbst mehr als gewundert. Es wird wohl oder übel doch holstein werden. DAs thema Kälberkraftfutter hab ich in einem Andern threat laufen, allerdings mit mäßigen erfolg.
Kraftfutter kaufen, no way. Was ich selbst tun kann tu ich auch.

Ich dachte schon die aufzucht-TMR von anfang an zu füttern. Das wäre folgende Mischung
0,8kg Triticale mit 10kg Wiesengrassilage.

Futtermischung hab ich erst eine mit 30kg tagesgemelk gefunden. Bräuchte aber eine mit 40kg.
Die 30er wäre:
11,5kg Kleegrassilage,
11,5kg Wiesengrassilage,
0,5kg Wiesenheu,
5,7kg Gerste,
2,3kg Roggen
1,7kg Erbse
2,6kg Rapskuchen


Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 22:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
Die 12000 mit FV hat mich selbst mehr als gewundert. Es wird wohl oder übel doch holstein werden. DAs thema Kälberkraftfutter hab ich in einem Andern threat laufen, allerdings mit mäßigen erfolg.
Kraftfutter kaufen, no way. Was ich selbst tun kann tu ich auch.

Ich dachte schon die aufzucht-TMR von anfang an zu füttern. Das wäre folgende Mischung
0,8kg Triticale mit 10kg Wiesengrassilage.

Futtermischung hab ich erst eine mit 30kg tagesgemelk gefunden. Bräuchte aber eine mit 40kg.
Die 30er wäre:
11,5kg Kleegrassilage,
11,5kg Wiesengrassilage,
0,5kg Wiesenheu,
5,7kg Gerste,
2,3kg Roggen
1,7kg Erbse
2,6kg Rapskuchen


Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 22:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
Die 12000 mit FV hat mich selbst mehr als gewundert. Es wird wohl oder übel doch holstein werden. DAs thema Kälberkraftfutter hab ich in einem Andern threat laufen, allerdings mit mäßigen erfolg.
Kraftfutter kaufen, no way. Was ich selbst tun kann tu ich auch.

Ich dachte schon die aufzucht-TMR von anfang an zu füttern. Das wäre folgende Mischung
0,8kg Triticale mit 10kg Wiesengrassilage.

Futtermischung hab ich erst eine mit 30kg tagesgemelk gefunden. Bräuchte aber eine mit 40kg.
Die 30er wäre:
11,5kg Kleegrassilage,
11,5kg Wiesengrassilage,
0,5kg Wiesenheu,
5,7kg Gerste,
2,3kg Roggen
1,7kg Erbse
2,6kg Rapskuchen


Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 22:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
bitte die doppelbeiträge löschen, die schnellantwort ist schuld (aktualisieren)


biolix antwortet um 31-01-2012 22:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
lern mal dazu , probier mal nur einmal zu drücken ! ;-))

Und denk dran besonders das heu ist ein wichtiger "Gesunderhalter" bei Bio im Rinderbereich.. ;-)))

lg biolix


Mikuneuling antwortet um 31-01-2012 22:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
ich aktualisiere und dann kommts nochmal, tu ich eh nicht mehr.

diese ration ist aus Deutschland. Die deutschen sind ja ganz scharf auf lupine die es meines wissens nach in österreich so gut wie gar nicht gibt. Leinkuchen detto


mosti antwortet um 01-02-2012 00:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
@muhku(h)neuling: bitte lieber muhkuneuling bleib konventionell, denn bio steht für vernünftige bauern und gemäßigte milchleistungen (ausnamen gibts immer), mischwagen bringt viel für wirtschaft und wenig für bauern


cowkeeper antwortet um 01-02-2012 08:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
Dann erklär einmal jemandem wo du schon für die 30er Ration die Komponenten herbekommen willst und um welchen Preis? Du bräuchtest pro Kuh schon ca 1/2ha Gerste. Ähnlich viel Roggen. 1/4ha Erbsen. Und beim Raps wünsch ich dir viel Spaß, diesen biologisch zu kultivieren. Und dann nicht als Speiseraps zu verkaufen.

Wie alt bist du eigentlich, und hast du schon jemals mit Milchkühen gearbeitet?


mostkeks antwortet um 01-02-2012 20:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
Gibt es hier konventionelle Landwirte, die es schaffen eine vernünftige 40l Ration zu mischen?
Also nur Futter ohne Fetteinschmelzung.

lieber MUKU eine Kuh die 12000 l gibt muss zur Laktationsspitze zumindest 50 kg Milch geben. 305 Tage a 40 l wirds leider nicht spielen. weiters sprichst du von 12000kg Schnitt. womöglich verkaufte milch. du wirst wohl dann einige Kühe mit 70 l Milch/Tag im Stall haben......
Ach ja und nicht vergessen max. 1750kg KF/RGVE /Jahr (auch wieder so eine Biorichtlinie...)
Und fang mal weiter vorne zu planen an: Physiologie des Rindes (Wiederkäuer und der ganze Schmarrn)
Planung ist ja das wichtigste...

LG Johann, der zu wenig von Betriebswirtschaft und uneingeschränkter Leistungssteigerung versteht.

ach ja und vielleicht bei den Kälbern die Milch bekommen am Anfang etwas vorsichtig mit Silage. Heu ist für die Kälber ganz gut, wegen reger Wiederkautätigkeit, und rascher Darmpassage =>können mehr fressen. Gärsäuren können den Apetit etwas mindern.


Mikuneuling antwortet um 02-02-2012 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
bio Kälber TMR was ist drinnen
Die Richtlinie mit 1750kg KF pro Jahr also 2250kg (miku hat ja soviel ich weiß 1,3 GVE) sind das bei 6,5kg grob pro Kuh, das ist ein Problem. Gut, bio abgehakt. Spar ich mir auch die Weide. Auch viel wert.

Ich beginne Konvi mal, umstellen kann ich ja immer noch.

Kälber TMR dachte ich nicht an Silage ursprünglich sondern an eine Heu-KF-TMR.



Bewerten Sie jetzt: bio Kälber TMR was ist drinnen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;326635




Landwirt.com Händler Landwirt.com User