john deere 5080r VS. new holland 5060

Antworten: 38
aunewonter 13-01-2012 12:07 - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
john deere 5080r mit 80 ps würd ich als vorführer bekommen aber auch eine case jxu 105 o. new holland 5060 als neumaschine noch günstiger bei ca. 250bstd. sagt kann man den john deere aber bedenkenlos chippen ??? zumindest sagt das der lagerhaus vertreter der preisunterschied ist natürlich enorm aber es sind auch bei der technick enorme unterschiede nur in der leistung streb ich langfristig einen und ps traktor an (new holland &case mit 24/24 getriebe 4 gänge 3 gruppen 2 lastschaltstufen , john deere mit 16/16 4fach lastschaltung ) hab gehört das ein 5060er new holland bei schweren bergauf ziehen auf der straße mal mit seiner straßen gruppe nicht auskommt ´??? das würde heisen ich müsste stehen bleiben um die gruppe zu schalten stimmt das ?? vom radstand sind beide in ca. gleich vom leistungewicht der john deere ein wenig schwerer als braucht der ws. sowieso bissl power !!! aber ich denke für nen ackerbau nebenerwerb sind die modelle geeignet nun hat wer erfahrungen mit john deere 5000r fällt man beim chippen um garantie zahlt sich die technik aus?????????


dirma antwortet um 13-01-2012 12:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
hallo,
ich konnte im November 2011 einen 5080R Vorführer probefahren, der wird nicht gechippt, sondern Software vom 5100R aufgespielt, Getriebe ist gut abgestuft, Lastschaltung (4-fach) schaltet automatisch die passende Stufe beim rauf.- oder runterschalten. Der 5100R soll serienmäsig hinten größere Hubzylinder haben.
mfg.



aunewonter antwortet um 13-01-2012 13:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
danke !!!
aber trotzdem zu mir haben sie gesagt sie chippen und bei den gestellten ps kann man varieren so bis 25% leistungssteigerung ^^ vor kurzem war ich korneuburg und da sa ich das beim lagerhaus das verhältniss bei den neutraktoer der 5000r serie die am platz standen so aus sah 18x5080r zu 2x5100r ^^ dreht den traktor eine jeder nach ich kann mir nicht vorstellen das alle an 80pser wollen!!




kraftwerk81 antwortet um 13-01-2012 14:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Der NH hat sehr gut abgestimmte Gänge, weiss ja nicht wie schwer Deine Fuhren werden aber bis zum Gruppenwechsel wirds ws. nicht kommen. Leistung kann man bei Beiden erhöhen oder gleich den Traktor kaufen den man braucht (JD 5100R oder NH 5070T). Man weiss ja nie was den Herrschaften mit Hut so alles einfällt. Mit dem Auto hatte ich schon mal am mobilen Leistungsprüfstand die Ehre.

Der Hirsch hat 4-fach LS die sicher interessant ist und Vollrahmenbauweise. Aber ob das den Mehrpreis rechtfertigt wenn man's nicht unbedingt braucht? Mein 5040 läuft jetzt 1,5 Jahre tadellos!


wernergrabler antwortet um 13-01-2012 16:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Hallo!

Von der Kabine her, hat der NH ein Wohnzimmer im Vergleich zur "Speiß" vom Hirsch.
Gruppenwechsel brauchte ich bis jetzt bei ~ 14 to Anhängegewicht nicht.

Beim JD hast du das ganze natürlich alles mit einer Hand im Griff.

Der JD ist durch seine Rahmen ein bisschen beim Lenken eingeschränkt. Da liegt der NH im Vorteil.

mfg
wgsf


Johngoat antwortet um 13-01-2012 18:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Würde sagen, dass man den 5060 wohl nur mit einem 5M vergleichen kann und sicher nicht mit der R Serie.
Rahmenbauweise ist sicher geschmacksache, die Einen schwören drauf die anderen verteufeln sie. Naja muss jeder selber wissen.

Der 5080R 5090R und 5100R sind ABSOLUT BAUGLEICH und der 80er kann mit Chip und software update getuned werden. Hat beides Vor- und Nachteile. Hab selber nen 80R mit Autoquad Plus Getriebe (automatische Lastschaltung) des is einfach a Gedicht!!!!!!!!

Am besten beide ausfühlich Testen! Und RICHTIG Fahren. An einen JD muss ma sich gewöhnen
(Getriebesperre EHR, usw.) Aber auch der NH is nit ganz ohne.

MFG Johngoat


heka antwortet um 13-01-2012 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Hallo
Wer spielt eine Software vom 5100 auf einen 5080 auf und was kostet das ?
mfg


fgh antwortet um 13-01-2012 21:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Also, dass die Kabine vom New Holland ein Wohnzimmer und die vom Hirsch eine Speiß kann nur jemand sagen der noch nicht viel Hirsch gefahren ist....

Den New Holland kannst wirklich wenns schon sein muss nur mit dem M vergleichen, weil der R von John Deere ist in jeglicher Hinsicht besser. Es war schon die 5020er Serie super und die 5R sind würdige Nachfolger. Das Getriebe - ein Traum, Parkbremse übers Getriebe, Bedienung, Kabine alles ideal brauchbar für viele Stunden und praktisches Arbeiten.
Zum New Holland und seinen Gruppenwechsel, das ist auf Dauer immer ein Scheiß und würde ich bei einem Standardtraktor nie haben wollen. Bei meinem Schmalspurer ist es noch erträglich, weil die Geschwindigkeitsbereiche bei der Arbeit doch relativ gleich sind.
Wenn ich denke wie oft der New Holland beim Mais silieren noch gestanden ist und Gruppen gehackelt hat, wenn ich schon irgendwo war bzw. wie oft ich mit dem Anfahren warten habe müssen.... Wenn i drann denk, dass i beim Gülle ausfahren, beim Einfahren in die Wiese komplett stehen bleiben muss, Gruppe hackeln, dann Gang rein und fahren und beim heim fahren das gleiche - ne ne nicht mit mir.....


dirma antwortet um 13-01-2012 22:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
@ fgh
bravo, genau diese Praxisbeispiele bringens auf den Punkt, was ein gutes Getriebe auszeichnet.
mfg.



schellniesel antwortet um 13-01-2012 22:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Gut der R kann ziemlich viel stimmt schon. Und die Kabine ist sicher nix kleiner als auf dem NH!

Nun ja alles hat aber auch seinen Preis!! Man muss schon auch ein paar Stunden auf die Uhr bringen sonnst würde mich der ganze schnik schnak net in den sinn kommen. Und so lange dauert der Gruppenwechsel dann auch nicht wenn man geübt ist:-)

Ich weiß net man muss schon auch kosten Nutzen in Relation stellen und net weils so Praktisch ist muss ich des jetzt unbedingt haben.

Wären beim autokauf auch alle so dann wäre ein jedes Auto mit Automatikgetriebe, DSG ect und Vollausgestattet inkl jedem erdenklichen Zubehör!!

Ist aber nicht so oder??
Also für mich eine Frage der Stunden die ich im Gefährt verbringe...

Mfg Andreas


aunewonter antwortet um 13-01-2012 23:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
danke danke !! schon was nützliches dabei :)
den john deere 5100m lass ich hier aus dem vergleich der kostet 2000,- mehr als der NH5060 und das mit 6ps weniger und ohne EHR also für mich kein thema
das getriebe thema schlepp ich großteils nur rum weil ich mit nem 18to 2 achs kipper nen berg bezwingen möchte aber das bei jeder kornernte
ein onkel von mir hat eben mit seinem NH-TL100A das problem mit dem gruppenwechsel
was denkt wie sich die rahmenbauweise beim johnny bei frontladerarbeiten bezahlt macht ?? und beim johnny seh ich bei verkehrskontrollen vl. noch ein problem höchstzulässiges gesamt gew. 6600kg, NH-5060=6800kg claas axos-340=8500kg
wisst ihr vl. was vom claas axos hab ihm schon zuerst in die engere auswahl gezogen aber ich denke er ist so selten bei uns? der nächster händler 35km entfernt! aber die maschine denk bietet auch schon was nur wenn ich nen johnny 5080r chip komm ich billiger auch noch ^^ aber interessant ist zb. die gewichtsverteilung auf vorder und hinterachse 50%-50% ich bin nur mal auf der straße kurz probegefahrn wirkt ziemlich kraftvoll?


bocksrocker antwortet um 13-01-2012 23:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
servas
also i kann da nur des eine sagen,der jxu 105 o.5060 von new holland sind keine schlechten maschinen-haben eine grösere kabine,haben einwenig mehr sicht auf die anhängekupplung aber das wars dann schon.5080 jonny hat die stärkere achse drin u,läuft ohne propleme u.die leistungserhöhung bei der 4,5 liter-maschine ist auch kein proplem. ich habe ihm 25 PS dazu geben lassen. der trakor ist im vergleich zum 100 Mt-steyr-???? keine ÄUSSERRUNG!! Gott sei Dank hat in mir das lagerhaus eingtauscht.,
ich hoffe habe dir ein wenig weitergeholfen...


wernergrabler antwortet um 13-01-2012 23:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Hallo!

Das dieses blau bei den gelbradlerten so unerwünscht ist ...
Ich kenne den JD sehr wohl.
Gegenfrage: Ist dir/euch der NH bekannt?

Jeder lobt seinen eigenen Traktor.
ich habe zwar keine "blaue Gefahr", finde den Traktor allerdings nicht schlecht.

Den NH und den M unter einen "Deckel" zu werfen find ich aber nicht ganz richtig (Bezüglich der kritisierten Anfahrt in der größten Gruppe)

Es hilft nix. Wird net anders.
Ihr kennts meine Meinung.

mfg
wgsf - diskussionsfreudig, aber anscheinend nur ein Holländer im Hirschgehege


MF 5450 Dyna4 antwortet um 14-01-2012 08:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Hallo.
Hatte den Claas Axos 340 CX im Herbst als Vorführer. Im großen ung ganzen ein guter Traktor,nur das er nur eine Lastschaltstufe hat stört etwas! Preis ist auch interessant!


Geo42 antwortet um 14-01-2012 08:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
hallo. Einen 5R kannst du mit einem NH beim besten Willen nicht vergleichen. Die Gangabstufung beim NH kannst vergessen. Wenn NH ein Wohnzimmer hat, dann ist es beim Hirsch aber eineLuxussuit. Würde beide testen, und dann wird dir die Entscheidung leicht fallen.


mostilein antwortet um 14-01-2012 08:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
ihr habt sorgen
lindner hat leistung von haus aus da brauchst nichts chippen


johny6140R antwortet um 14-01-2012 09:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
hy werner is scho supa wennst an Johny der 5000er Serie mitn NewHolland den es mit SuperSteerachse gibt vergleichst *Schmunzel* nix gegen dich aber an Johny kannst noch einiges an Einschlag geben brauchst nur mit deinem Lagerhaus und deinem John Deere Mechaniker des vertrauens sprechen !! xD

Naja und dann noch die Rahmenbauweise zum bemängeln würd keinen Traktor jemals ohne Rahmen kaufen also is eh olles bis auf John Deere ausgeschlossen xD sfg naja is scho komisch das Steyr und Co. sich noch über keinen Rahmen traut haben ???? aber SFG die Steyr Fendt und CO san eh so a scho solche Übermaschinen das sie sowas net brauchen xD da reskiert ma gern mal den einen oder anderen Grad weniger Lenkeinschlag xD dafür hab ich die Stabilität und brauch wenn wirklich mal was kaputt wird net an Ganzen Traktor zerlegen sondern nur rechtes Hinterrad weg und die Kabine kippen schon kannst alles nacheinander ausbaun weil alles am Rahmen befestigt is und net nur mit a paar Schrauben zam gschustert wia bei CNH und CO.


Geo42 antwortet um 14-01-2012 12:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
@mostilein.
Du hast es ein bisschen falsch formuliert. Einen Lindner DARFST nicht chippen, weil sonst ist das schwache Getriebe sofort hinüber.


fgh antwortet um 14-01-2012 13:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Zum Thema, 18 to zweiachsanhänger und steiler Berg, jede Wette das du beim NH Gruppe wechseln musst, außer du wechselst schon vor dem Berg...

@wgsf: Ich kenne NH, vor allem genau die mit diesem Getriebe....


Obersteirer antwortet um 14-01-2012 14:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
@Barum Hallo Welchen Mt hattest du? Steht er noch im Lagerhaus?Vorsicht Steyr ist wieder überlegen Marktführer und kein John Deere .Wenn er so toll ist warum müssen dann alle Chippen? John Deere hat halt massive Gewichtsprobleme oder anders gesagt mit ungechippten Motor kommen sie halt kaum vom Fleck. Gruss Obersteirer



johny6140R antwortet um 14-01-2012 15:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
@Obersteirer :

Ja wie du sagst is Steyr mal wida Zulassungsstatistik Sieger *Schmunzel* naja hat bei mir imma so nenn Bitteren Nachgeschmack die Zulassungsstatistik xD

naja weil viel zuviel Dreht werden kann Tageszulassungen usw......

Kenne Fälle wo die MT`s die vor 1 Jahr billigst unters Volk gebracht wurden jetzt von den Bauern wida schleunigst losgworden werden wollen *xD* sagt ja so einiges aus über die Traktoren aus meiner Meinung nach oda is es normal an 200 Std. Traktor umbedingt wida eintauschen zu wollen ???

Naja und bei einem is der Fall so das er eine andere Marke ghabt hat mit dem er voll zufrieden war der nur zu erneuern war beim Angebot war aber der Mt billiger und er hat ihn gekauft jetz will er ihn aber wida auf die andere Marke umtauschen weil er jetzt erst weis was er damit ghabt hat !!!

Nenne bewusst keine Marken Namen das ich nicht auch noch zensiert werde *sfg* xD ggggg

Nach 200 Std. tauscht ma keinen Traktor mit dem man zufrieden ist das sagt mir scho alles da braucht keiner mehr was schön reden xD !!!



Wunderwuzi antwortet um 14-01-2012 15:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Hallo. Jaja der geliebte john deere .bin im dezember einige stunden mit einem johnny 5080 R gefahrn also vom motor konnte ich mich nicht beklagen aber die kabine und das getriebe ei verhau das kan zweiten ned gibt. ich mit meiner größevon1,85 m kann im johnny nicht richtig sitzen der sitz war ganz nach hinten geschoben und konnte die füsse nicht ausstrecken waren immer angewinkelt und des an ganzen tag da wirst wahnsinig, den sitz konnte ich nichthochstellen weil ich mir den kopf immer angestossen hab bin da gesen wie auf einen pfosten.das getriebe ist zwar gut abgestuft dafür brauchst an schlägel zum schalten .beim new holland ist weit mehr platz in der kabine und die schalter besser angeordnet und besser ereichbar und der blödsinn das man mit der schnellen gruppen im ersten gang einen berg mit 18 to. ned rauf kumst kanst an deppm erzählen.

Mfg TS 115


Johngoat antwortet um 14-01-2012 16:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
@ts115
Hab in einen 5R, mit 202cm Körpergröße überhaupt keine Probleme, aber vlt. bist ja größer als ich.....nee!!
Den Sitz kannst auch auf der Konsole unterhalb um ca. 6cm weiter nach hinten stellen - Platz genug.
Was war denn für ein Sitz drin??
Die NH Kabine is echt geräumig aber a bissal unübersichtlich und laut..
Die Gruppen im Johny kannst auch wärend der Fahrt schalten und des geht auch echt gut.

Echt toll wie schnell diese Diskussion emotional wird...


Chevy antwortet um 14-01-2012 17:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Servus,

kurz zusammengefasst:

Vorteile John Deere:
- Verarbeitung
- Komfort (Lautstärke, Ergonomie, 4-fach Lastschaltung, Parksperre etc.)
- Getriebeabstufung sowie Wirkungsgrad des Getriebes
- stärkere Hinterachse (5000kg vs. 4600 kg)

Vorteile New Holland:
- Motor (Leistung/Verbrauch)
- stärkere Vorderachse (3300 vs. 2900 kg)
- Preis

Würde beide testen!
Was mich beim New Holland neben der Getriebeabstufung am meisten stört, ist die Schaltung der Zapfwellengeschwindigkeiten - man verbringt am Feld oft Minuten, bis man von der 540er auf die 750er oder 1000er Zapfwelle (bzw. zurück) geschaltet hat.

In der Top Agrar wurden 2009 u.a. der JD 5100R und der NH T5060 verglichen - den Artikel gibt's auf der Homepage zu kaufen.

Hier der Videobericht:

 


JD 5080 R antwortet um 14-01-2012 17:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Da Steyr MT ist kein guter Traktor wegen jeder kleinigkeit ist er vorne in der luft, mein nachbar fährt einen 9105MT mit 4,50m schwader und bei jeder kleiner steigung ist er schon hoch. Es gibt mehrere die drüber nicht gut reden. @aunewonter wieso nimmst keinen MF 5400 beste hubkraft, sehr geräumige Kabine, sehr übersichtlich, platzangebot ist top, hab selber einen aber den 5445 noch mit schaltung bin seh zufrieden mit ihm würd auf jedenfall wieder MF nehmen!


Chevy antwortet um 14-01-2012 18:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
@ Obersteier:

1. Der Steyr MT ist schwerer als der JD 5R.
2. Ein 9105 MT hat sicher nicht mehr Power als ein 5100R und verbraucht auch nicht weniger.
3. Den JD kann man wenigstens chippen ;-)


bocksrocker antwortet um 14-01-2012 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Christi
bei einer ""kleinen steigung"" wird dir jeder trakor in dieser PS-klase vorne in der luft sein.
der M-ferguson is um kein bisl besser, weist überhaubt was so ein 450er schwader gewicht hat.

PS. steht im prospekt informiere Dich.
Mfg. 5400-Fahrer


Obersteirer antwortet um 14-01-2012 21:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
@Johny6140R Hallo Auf den Gedanken das der Traktor mit 200 Stunden ein Vorführer ist bist noch nicht gekommen oder?Kenne alleine in meiner näheren Umgebung 4 Mt die alle als Vorführer laufen die haben alle um die 200 Stunden . Lustig finde ich auch die Ansage der Steyr Mt steht so schnell auf .Hast dir schon einmal die 3 -punkt beim John Deere angesehen die steht ja um 15 Zentimeter weiter hinaus als beim Steyr wo sie noch zwischen den Hinterrädern ist das selbe beim Zugmaul .Wird halt nur schwer zu erraten sein wer hier zuerst aufsteht,ich habe eine Fronthydraulik drauf mit einer kleinen Kiste aus eisen wo die Motorsäge usw.Platz hat und muss sagen ich bin immer wieder überrascht was ich im Wald so wegziehen kann .Ich bin voll zufrieden miot dem Steyr ,sage auch nicht das John Deere nur schlecht ist aber er hat auch einige Punkte die mich gestört haben.(hat keine Vorderachssperre eben die Anbaupunkte einige Felgenbrüche bei Bekannten ständig ausgeschlagene Querlenker ) laut einem Lagerhaus mechaniker das beste Geschäft ) .Ausserdem kommt es immer auf die Verwendung an und als Allroundler ist der Mt sicher ein guter Traktor . Gruss Obersteirer


Obersteirer antwortet um 14-01-2012 21:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
@Johny 6140 Wenn der Besitzer soooo zufrieden war und trotzdem einen mt gekauft hat nur weil er ein bisschen billiger war muss ich sehr an seiner intelligenz zweifeln .Glaube hier eher an ein Gschichterl von dir ,denn wenn ich mit einem Traktor so zufrieden bin kauf ich keinen andern .John Deere hatte voriges Jahr sogar mehr Tageszulassungen als Steyr nur so nebenbei,hier konnte man sehen wer zu drehen versucht(stand in den Landwirtschaftlichen Mitteilungen) ,noch ein Punkt bei John Deere ist die hakelige Schaltung bin besseres gewohnt (muss sagen der Traktor war neu vielleicht wirds ja besser und die gakerlbraune innenausstattung war nicht meins aber jeden das seine. Grus Obersteirer


Fergi antwortet um 15-01-2012 00:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
@ aunewonter

hast du dir schon mal den vergleichstest v. top agrar 1/11 österreich , angeschaut da wurden genau diese schlepper in dieser klasse ausfühlich getestet , da erübrigt sich das ganze ja sowieso. einfach diesen bericht anfordern. da kannst du ja dan alles selber nachlesen. wer, wo, wan am besten o. sparsamsten ist. wer die höchste zuladung hat, oder die stärkste hydraulik u. die grösste kabine in dieser klasse. wen du einen sparsamen schlepper suchst, dann fählt der JD sowieso gleich durch. aber am besten du probierst sie selber aus. mfg


FraFra antwortet um 15-01-2012 09:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
ich streitet euch wie kleine kinder!


eins haben alle gemeinsam-sauteuer sind die trümmer für die ps

wichtig ist kraftstoffverbrauch und werkstatt

wenn es mich vorne aufhebt kommt bei uns ballast drauf!


aunewonter antwortet um 07-02-2012 14:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
ja geworden is der 5080r !
momentan auch fast meistverkaufter traktor in österreich ! nur paar exemplare hinterm lindner geotrac 64
der preisunterschied zum new holland war auch nicht so grass
hab gleich 2 NH händler und 2 casehändler (da jxu is das selbe wie der 5060) händler im 30km umkreis also konnte man da schon mit preisball spielen



aunewonter antwortet um 14-02-2012 20:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Und danke für eure beiträge hab alles mit eingebunden in meine überlegungen!!


fgh antwortet um 14-02-2012 21:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Gratuliere, hast dich für ein Spitzenprodukt entschieden.


wernergrabler antwortet um 14-02-2012 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Gratuliere!

Nun gehörst auch zum grün-gelben Clan ;-)

mfg
wgsf


farmer14 antwortet um 14-02-2012 22:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Habe einen 5080R Autoquad seit ca 300 Std,
von der Qualität der Verarbeitung bin ich begeistert, aber Getriebe und Kupplung werde ich warscheinlich nie gewöhnt. Einfach sch... Zapfwellenschaltung von 540 auf 750 oder 1000 oder umgekehrt ist fast nie problemlos möglich, da wird der Bowdenzug nicht lange halten. Außerdem gibt es viele Kleinigkeiten die mir beim Probefahren und Besichtigen nicht aufgefallen sind und mich sehr ärgern.


Mark99 antwortet um 15-02-2012 19:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Welche Kleinigkeiten sind das alles die dich sehr ärgern? Auf vieles kommt man erst drauf wenn man länger mit einem Gerät arbeitet.
mfG mark








farmer14 antwortet um 15-02-2012 21:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Der Traktor hat 4 Gänge zum schalten mit dem Schalthebel =Gruppe A, B, C, D, und dann die Lastschaltung 1-4. Da der Gang C1 kleiner ist als B4 und er ja beim Hochschalten in die nächste Gruppe jeweils automatisch auf 1 zurückspringt was ja gut und wichtig ist aber eben von B4 auf C1 den Fahrer in Richtung Frontscheibe befördert.
Wenn im Winterder Traktor kalt ist (unter 0 Grad) kriegst den Gang A oder B unmöglich rein da musst du mit C wegdüsen!!!! Die Heckscheibe öffnet zu wenig weit, das du nicht drunter rausschauen kannst wenn die Scheibe staubig ist und die Sonne blendet.
Beim Ladewagenbetrieb springt das Hydrauliksteuergerät durch die hydraulische Bremse die ich habe bei jeder Bremsbetätigung raus und der Kratzboden steht schon wieder !!!!
Der Zapfen wo das Türschloß einrastet steht soweit in die Türöffnung, das sich unabhängig voneinander meine Tochter und meine Frau das Knie ordentlich angehaut haben beim hinsetzen auf den Beifahrersitz.
Beim Verstellen der Höhe der Anhängkupplung ist jedesmal der Handrücken voll schwarzem Schmierfett. Das Aktivieren der externen Schaltbarkeit der Zapfwelle ist mir zu kompliziert bzw dauert mir zu lange. usw. usw.
Warscheinlich haben auch andere Traktormarken Ihre Kleinigkeiten, deshalb wäre es wichtig wenn wir unter Kollegen ehrlich wären und nicht immer den eigenen Traktor in den Himmel loben!!!!


Mark99 antwortet um 16-02-2012 19:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere 5080r VS. new holland 5060
Hallo
Kritik an die Herrn vom Hersteller weiter leiten, habe auch eine Modell wo es einiges zu bemängeln gab.
Bei einer Wartungschulung wurden viele Punkte an den Herseller heran getragen. Ich konnte feststellen dass wirklich viele Punkte nach einem Jahr bei diesen Modellen geändert wurden.
( Bedienung der Zapfwellenkupplung, Anordnung von Schaltern, kleineres Lenkrad, Lüftung, Einstieg usw)
Also einfach alle Punkte ansprechen, wenns auch vielleicht nur den Kunden in den nächsten Jahren hilft.

mfG mark


Bewerten Sie jetzt: john deere 5080r VS. new holland 5060
Bewertung:
4.5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;322887




Landwirt.com Händler Landwirt.com User